Referenten

Auch 2018 teilen versierte Referenten und Kommunikations-Entscheider ihre Erfolgskonzepte und Erfahrungen mit uns in Best Cases, Impulsen, Expert Sessions, interaktiven Formaten und der Berlin-Journey. Das Programm wächst stetig. Hier eine erste Auswahl der Speaker 2018.

Fabio Adlassnigg

Fabio Adlassnigg

Manager Public Relations
Clevereshuttle
Fabio Adlassnigg ist Manager Public Relations bei dem Ridesharing Anbieter Clevershuttle mit Sitz in Berlin. Zuvor war Adlassnigg als Referent Public Affairs für die Unternehmensberatung P3 Group tätig. Vorausgegangen war ein MA-Studium der „Europäischen & Internationalen Politik“ an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck, sowie ein MA-Studium an der Quadriga Hochschule, Berlin.
Rayk Anders

Rayk Anders

Journalist, Webvideoproduzent
Rayk Anders kommentiert für funk, das junge Angebot von ARD und ZDF, in seiner Sendung „Headlinez“ Politik und Nachrichten für eine junge Zielgruppe. Seine meinungsstarken Beiträge erreichen wöchentlich bis zu 4 Millionen Zuschauer und sorgen immer wieder für hitzige Diskussionen in den sozialen Netzwerken. GQ Germany bezeichnet seinen YouTube-Kanal als »das beste Politmagazin auf YouTube«. Mit „Headlinez“ war Anders 2016 und 2017 zwei Mal in Folge für den Deutschen Webvideopreis nominiert. Sein erstes Buch „Eure Dummheit kotzt mich an“ (dtv) wurde 2016 zum Bestseller.
Jakob Augstein

Jakob Augstein

Verleger
DER FREITAG
Jakob Augstein ist seit 2008 Verleger und Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Freitag“. 1967 in Hamburg geboren, studierte er von 1989 bis 1993 Politik an der Freien Universität Berlin und am Institut d'études politiques de Paris. Er war zehn Jahre lang für die Süddeutsche Zeitung als Reporter in Berlin und den neuen Bundesländern unterwegs. Seit 2011 schreibt er die Kolumne „Im Zweifel links“ auf „Spiegel online“ und liefert sich mit dem stellvertretenden Chefredakteur der Bildzeitung, Nikolaus Blome, in der Phoenix-Sendung „Augstein und Blome“ einen wöchentlichen Schlagabtausch zum politischen Thema der Woche.
Astrid Aupperle

Astrid Aupperle

Leiterin Gesellschaftliches Engagement
Microsoft Berlin
Astrid Aupperle verantwortet das gesellschaftliche Engagement der Microsoft Deutschland GmbH. In dieser Funktion entwickelt und leitet sie Kampagnen und Initiativen zu Themen wie Digitale Bildung, digitale Teilhabe und Nachhaltigkeit mit Hilfe modernen Technologien. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen im Bereich Corporate Communications bei Microsoft tätig und verantwortete unter anderem die Employer Branding Kommunikation des Unternehmens. Darüber hinaus war sie für die Positionierung des Standortes Microsoft Berlin als Ort für den Dialog mit Politik und Gesellschaft verantwortlich. Vor ihrem Eintritt bei Microsoft war sie als Beraterin von Medien- und Technologieunternehmen in Fragen der Unternehmenskommunikation und der politischen Interessenvertretung tätig. Astrid Aupperle hat Verwaltungswissenschaft in Konstanz studiert.
Thomas Bachem

Thomas Bachem

Code University
Gründer
„Tom“ Bachem ist Unternehmer und Softwareentwickler. In früher Jugend machte er sich mit einer Internetagentur selbstständig, aus der später das Hosting-Unternehmen Scaling Technologies hervorging. Parallel zu seinem Studium an der Cologne Business School gründete er 2005 die Medienplattform sevenload (2010 verkauft an Hubert Burda Media) und im Jahr 2010 das Gaming-Startup Fliplife (2012 verkauft an KaiserGames). Im Herbst 2012 rief er den Bundesverband Deutsche Startups ins Leben, bei dem er bis heute ehrenamtlich als stellv. Vorsitzender tätig ist. Mitte 2014 verkaufte er sein Projekt Lebenslauf.com an XING. Anfang 2016 gab er die Gründung der CODE University of Applied Sciences bekannt, einer privaten Hochschule für Softwareentwickler, Designer & Unternehmer. Tom ist aus tiefer Überzeugung Unternehmer. Er liebt das Operative, programmiert leidenschaftlich und unterstützt junge Startups als Investor und Business Angel."
Tanja Beer

Tanja Beer

Communication Manager
Yello Strom
Tanja Beer ist seit 2009 beim Energieanbieter Yello Strom für die interne und externe Kommunikation zuständig. Zuvor arbeitete die Communications Managerin bei der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Vorausgegangen war ein Studium der „Mittelalterlichen und Neueren Geschichte“ an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, während dessen Tanja Beer für den Fernsehsender PHOENIX und die Kölnische Rundschau tätig war.
Prof. Dr. Günter Bentele

Prof. Dr. Günter Bentele

Emeritierter Hochschullehrer
Universität Leipzig
Prof. Dr. Günter Bentele ist emeritierter Hochschullehrer und war von 1994 bis 2014 der erste Lehrstuhlinhaber für Öffentlichkeitsarbeit/PR an einer deutschsprachigen Universität. Vorher 5 Jahre lang Professur für Kommunikationswissenschaft, Schwerpunkt Journalistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
Katharina Biebl

Katharina Biebl

Geschäftsführerin
rlvnt
Katharina ist Mitgründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von rlvnt. Bereits während ihres Studiums der Angewandten Medienwirtschaft arbeitete sie als selbstständige PR Beraterin für den elterlichen Betrieb. Nach beruflichen Stationen in Unternehmen und Agentur entschied sie sich 2014 zusammen mit ihrem Mann Matthias die Agentur rlvnt zu gründen. Sie ist eine gefragte Expertin in den Bereichen Digital, Event und Employer Branding.
Matthias Biebl

Matthias Biebl

Geschäftsführender Gesellschafter
rlvnt
Matthias Biebl verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der PR, sowohl in Agenturen als auch Unternehmen. Vor vier Jahren gründete er zusammen mit seiner Frau Katharina die Agentur rlvnt in Hannover, die mittlerweile eine Vielzahl namhafter Unternehmen in Sachen strategischer Unternehmenskommunikation berät und unterstützt. Vor seinem Schritt in die Selbstständigkeit hat Matthias sechs Jahre lang die Kommunikation von McDonald’s Deutschland verantwortet und war rund zwei Jahre lang für Danone in mehreren europäischen Ländern für die Unternehmensbereiche Kommunikation, Qualität, Nachhaltigkeit und Recht verantwortlich.
Julia Bönisch

Julia Bönisch

Chefredakteurin
Süddeutsche.de
Julia Bönisch, 1980 in Gelsenkirchen geboren, ist Chefredakteurin von Süddeutsche.de. Sie studierte Diplom-Journalistik und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Eichstätt-Ingolstadt und in Indiana, USA. Während des Studiums sammelte sie bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, der taz, bei Bild, Sat1 sowie dem ZDF Erfahrung und machte mehrere Redakteursvertretungen bei Spiegel Online. Nach dem Studium reiste sie für eine Entwicklungshilfe-Organisation durch die Welt. Sie kam 2007 zu SZ.de, wo sie zunächst das Ressort Job & Karriere verantwortete, dann das Team Plus leitete und Chefin vom Dienst war.
Carsten Brönstrup

Carsten Brönstrup

Leiter Kommunikation / Pressesprecher
Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg
Carsten Brönstrup ist seit 2015 Abteilungsleiter Kommunikation bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB). Davor war er Wirtschaftsredakteur beim Tagesspiegel (Berlin) und beim Rheinischen Merkur (Bonn). Brönstrup absolvierte ein Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Universität zu Köln sowie an der London Business School. Zudem ist er Absolvent der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft.
Ali Can

Ali Can

Aktivist, Gründer und Vorsitzender
Interkulturell Leben e.V. und vielrespektzentrum
Im Frühjahr 2018 gründete er in Essen das „Vielrespektzentrum“, in dem ehrenamtlich Tätige, religiöse oder nicht-religiöse Gruppen kostenlos Räume nutzen können, sofern sie sich für Vielfalt und Respekt in der Gesellschaft einsetzen.
Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Executive Vice President Corporate Communications & Responsibility
Deutsche Post DHL Group
Prof. Dr. Christof Ehrhart leitet seit 2009 als Executive Vice President den Zentralbereich Konzernkommunikation & Unternehmensverantwortung der im DAX 30 gelisteten Deutsche Post DHL Group. Zuvor verantwortete er unter anderem die weltweite Unternehmenskommunikation des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS und des Pharma-Unternehmens Schering AG.
Ehrhart blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Kommunikationsmanagement zurück. Er begann seinen Werdegang 1995 beim Medienunternehmen Bertelsmann, wo er bei AOL Bertelsmann Europa die erste Phase der digitalen Revolution mitgestaltete.
Der promovierte Politikwissenschaftler ist seit 2013 Honorarprofessor für Internationale Unternehmenskommunikation am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. Er hat zu Kommunikationsthemen publiziert und zahlreiche Vorträge gehalten. Unter www.futureproofingpr.de bloggt er über die Zukunft des Kommunikationsmanagements im digitalen Zeitalter.


Benjamin Fischer

Benjamin Fischer

Leiter ARD Online / ARD Onlinekoordination
ARD.de Südwestrundfunk
Der diplomierte Kommunikationsdesigner Benjamin Fischer (39) kam nach ersten Erfahrungen als selbständiger Unternehmensberater 2008 zu ARTE nach Straßburg. Er entwickelte u. a. die ARTE-Websites und ARTE-Apps und hatte zuletzt als Leiter der Abteilung IT & Projektentwicklung maßgeblichen Anteil an der Neugestaltung des digitalen Portfolios von ARTE. Als Leiter der "Innovationsgruppe" beschäftigt er sich darüber hinaus mit Themen wie 360°/Virtual Reality, Ultra-HD und künstlicher Intelligenz. 2017 übernahm Fischer die Leitung der Hauptabteilung ARD Online beim SWR in Mainz.
Katrin Fischer

Katrin Fischer

Project Coordination Intranet - Digital Communications
Schaeffler Technologies
Ende 2014 übernahm Katrin Fischer bei Schaeffler die Leitung des Projekts „Intranet 2.0“ zur Einführung eines globalen Social Intranets. Als Teil des Teams Digitale Unternehmenskommunikation ist sie ein Social Media Freak und begleitet Stakeholder mit Überzeugung und Begeisterung durch die Veränderungsprozesse der Digitalisierung. Die Wirtschaftsinformatikerin bringt langjährige Erfahrung in der Implementierung von Enterprise Portalen, Intranets und Plattformen zur Zusammenarbeit, in Inhouse-Positionen sowie als Consultant mit.
Stefanie Fleige

Stefanie Fleige

Senior Manager International Corporate Communications
Henry Schein Services
Stefanie Fleige ist eine erfahrene Kommunikationsfachfrau mit mehr als 20 Jahren Expertise in der Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation.
Im Jahr 2010 kam Frau Fleige zu Henry Schein, Inc., dem weltweit führenden Distributor von medizinischen Produkten und Dienstleistungen für Zahnärzte, Tierärzte und Humanmediziner. Als Senior Managerin International Corporate Communications – Europe ist Frau Fleige verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung einer Media-Relations-Strategie mit dem Fokus auf den Aufbau der Marke Henry Schein sowie auf eine integrierte Strategie zur Förderung von Corporate Social Responsibility (CSR) Initiativen des Unternehmens. Während ihrer Tätigkeit hat sie eine umfassende PR-Strategie für 17 europäische Länder etabliert und kontinuierlich ausgebaut.
Vor ihrem Eintritt bei Henry Schein war Frau Fleige unter anderem einige Jahre als Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Endemol Deutschland und als Projektassistentin Finanzvorstand für Finanz- und Unternehmenskommunikation, für denen Aufbau sie verantwortlich zeichnete, bei der ESCADA AG tätig.
Lara Flemming

Lara Flemming

Bereichsleiterin Corporate Communications & Marketing
EOS Holding
Lara Flemming begann ihre Laufbahn nach Stationen als Journalistin und PR-Expertin bei EOS 2005. Seit elf Jahren leitet sie den Bereich Corporate Communications & Marketing. Sie verantwortet die Marken- und Kommunikationsstrategie von EOS, schult Kollegen weltweit in den Themen Marke, Kommunikation und Werte, entwickelt die Unternehmenskultur weiter, moderiert Veranstaltungen und tritt als Rednerin auf. Besonders wichtig ist der studierten Kulturwissenschaftlerin die Vernetzung von Kommunikation und Marketing im Sinne einer ganzheitlichen Kommunikation – extern wie intern und auf allen Kanälen. In ihrer Freizeit bleibt Lara Flemming wann immer es die Zeit erlaubt ihren Wurzeln als Autorin treu und schreibt Biographien im Auftrag.
Jörg Forthmann

Jörg Forthmann

Geschäftsführer und Pressesprecher
Faktenkontor
Jörg Forthmann absolvierte ein Studium zum Wirtschaftsingenieur.
Während seiner Laufbahn arbeitet er als Journalist für den Axel-Springer-Verlag, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nestlé Deutschland AG und als
Pressesprecher der Unternehmensberatung Mummert Consulting. Aktuell ist Forthmann geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikationsberatung Faktenkontor GmbH.
Judith von Gordon-Weichelt

Judith von Gordon-Weichelt

Head of Media + PR
C. H. Boehringer
Judith von Gordon studierte Angewandte Sprachwissenschaft. Danach war sie als
Pressesprecherin des Ministers für Umwelt und Gesundheit in Rheinland-Pfalz tätig. Seit 1991 durchlief Judith von Gordon verschiedene Kommunikationsfunktionen bei Boehringer Ingelheim. Seit 2010 leitet sie die Externe PR mit Verantwortung für Produkt, Corporate und Innovations-Kommunikation und Social Media weltweit.
Martin Gosen

Martin Gosen

Einstweilige Vertretung GmbH
Interim Manager und Geschäftsführer
Martin Gosen ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Einstweiligen Vertretung. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Unternehmenskommunikation, davon mehr als 15 Jahre in Führungspositionen auf Unternehmens- und Agenturseite. Seit 2010 ist er als freiberuflicher Interim Manager und Pressesprecher tätig. Daneben arbeitet er als Trainer und Systemischer Business Coach.
Hauke Hannig

Hauke Hannig

Leiter Unternehmenskommunikation und Politik
ebm-papst Mulfingen
Hauke Hannig verantwortet seit 2007 die Unternehmenskommunikation der ebm-papst Unternehmensgruppe in Mulfingen. Nach einem Wirtschaftsingenieursstudium an der Hochschule Heilbronn (Campus Künzelsau) fand der aus Bremen stammende Hannig seinen Weg vor 25 Jahren nach Baden-Württemberg. Über Würth Elektronik, Tochterunternehmen der Würth Gruppe, Künzelsau, gelangte Hauke Hannig im Jahr 2001 zum Ventilatorspezialisten ebm-papst. Seine Zuständigkeitsbereiche liegen u.a. in der internen und externen Unternehmenskommunikation sowie beim Ressort „Politik und Verbände“. Bis November 2017 engagierte sich Hannig im Bundesverband deutscher Pressesprecher e.V. (BdP) als Landesgruppensprecher Baden-Württemberg.
Jürgen Harrer

Jürgen Harrer

Leiter Unternehmenskommunikation
Fraport
Jürgen Harrer, Jahrgang 1974, ist seit 2010 Leiter Unternehmenskommunikation der Fraport AG. Nach dem Abitur studierte er Theologie und Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt. Er begann nach dem Staatsexamen 1999, befristet für ein paar Monate, bereits seine berufliche Laufbahn in der Presseabteilung der damaligen Flughafen Frankfurt/Main AG. Anschließend absolvierte er seinen Grundwehrdienst als Stabsdienstsoldat der Jugendoffiziere Frankfurt im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit (3.1.-30.9.2000). Danach, 1.10.2000-31.8.2004, war er bei der Flughafen Frankfurt/Main AG verantwortlich für die Pressearbeit zum Flughafenausbau, bevor er im September 2004 - März 2009 als Sprecher für Finanzminister Karlheinz Weimar ins Hessische Finanzministerium wechselte. Anschließend kehrte er zum Flughafen zurück, wo er vorerst als stellv. Pressesprecher (1.4.-31.8.2009) und bald darauf als Pressesprecher sowie Leiter Presse und Publikationen (1.9.2009-31.3.2010) tätig war. Im April 2010 übernahm er die Leitung der Unternehmenskommunikation der Fraport AG. Jürgen Harrer ist verheiratet und hat drei Kinder.
Heike Hauerken

Heike Hauerken

Area Manager External Communication and Public Affairs Central Europe
Mondelez International
Von 2003 - 2006 arbeitete Heike Hauerken für Kraft Foods Germany als Senior Food Manager Culinary resources & strategy DACH. Danach war sie drei Jahre lang als Manager Food & Nutrition Communication EU bei Kraft Foods EU tätig. Zwischen 2009 und 2011 wechselte Hauerken zu Marketing Innovations Grocery DACH, Kraft Foods DACH. Als Corporate Communications Manager DACH bei Mondelez International arbeitete sie zwischen 2011 und 2015. Seit dem ist Heike Hauerken Area Manager Corporate Communications Central Europe bei Mondelez International.
Nils Haupt

Nils Haupt

Leitung Unternehmenskommunikation
Hapag-Lloyd
1963 in Fulda geboren studiert Haupt an der Goethe Universität Frankfurt. Danach arbeitet er nach Agenturerfahrung, Freiberuflichkeit und journalistischer Tätigkeit beim mdr im Bereich Corporate Communications bei der Sachsen LB, Lufthansa Cargo, der Lufthansa Group in New York und seit 2014 bei der Hapag-Lloyd AG in Hamburg.
Dunja Hayali

Dunja Hayali

Moderatorin, Journalistin
Zweites Deutsches Fernsehen
Die gebürtige Westfälin irakisch-christlicher Eltern ist seit 2007 für die Nachrichtenmagazine des ZDF zuständig: Seit 2010 präsentiert sie als Hauptmoderatorin das ZDF-MORGENMAGAZIN, zuvor ist sie Co-Moderatorin an der Seite von Claus Kleber und Steffen Seibert in HEUTE JOURNAL und HEUTE.
Nach dem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln beginnt Hayali ihre TV-Karriere mit der Moderation der Nachrichtensendung JOURNAL bei der Deutschen Welle. Für zdf.info moderiert sie zu aktuellen politischen Anlässen die Sendung LOG.IN – ERST FRAGEN, DANN WÄHLEN, bei der sich Politiker den Fragen der Moderatorin und der Kritik der Zuschauer stellen. Zudem unterstützt sie das ZDF-Wahlteam als Reporterin. Ebenso akribisch vorbereitet, doch thematisch nicht festgelegt präsentiert sie Kongresse, Galas, Preisverleihungen und Konferenzen.
Für Reportagen reist Dunja Hayali nach Afrika, Sri Lanka und in den Irak. 2016 geht sie im Rahmen des Formats „Außendienst XXL“ der Frage “Was glaubt Ihr denn?” auf den Grund. Im gleichen Jahr ist sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Jaafar Abdul Karim in der zweiteiligen Dokumentation zum Thema „Wie sexistisch sind wir“ auf ZDF Neo zu sehen.
Sie unterstützt den Verein „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“, ist Mitglied im Aufsichtsrat von „Save the children“ und engagiert sie sich für VITA e.V., der Menschen mit körperlicher Behinderung mit Assistenzhunden zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Als Jurymitglied für den JULIUS HIRSCH PREIS setzt sie sich für die Initiative des DFB gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus ein.
Ihr erstes Buch IS WAS, DOG? erscheint 2014 im Ullstein Verlag. 2015 übernimmt sie erstmals die Urlaubsvertretung von Maybrit Illner und moderiert wöchentlich das ZDF Talkmagazin DONNERSTALK. Nach zwei erfolgreichen Staffeln startet das Talkmagazin im Juli 2017 auf einem neuen Sendeplatz in die dritte Runde. Statt donnerstags ist die Sendung im Jahr 2017 unter dem neuen Titel „Dunja Hayali“ siebenmal mittwochs live aus dem ZDF-Studio in Berlin gesendet. Ab Sommer 2018 ist “Dunja Hayali” nun mit einem festen Sendeplatz einmal im Monat, mittwochs um 22.45 Uhr zu sehen sein.
2016 erhält sie die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Information“ und den Robert Geisendörfer Preis in der Kategorie „Sonderpreis der Jury“ für exemplarische publizistische Leistungen. 2017 wird sie vom Medium Magazin als „Journalistin des Jahres“ in der Kategorie „Politik“ ausgezeichnet.
Maximilian Heiler

Maximilian Heiler

Leiter Kommunikation/ Unternehmenssprecher
E.ON Energie Deutschland
Maximilian Heiler ist seit 2017 Leiter der Unternehmenskommunikation von E.ON Energie Deutschland und verantwortet dort die bundesweite Produkt- und Vertriebs-PR sowie die interne Kommunikation. Zuvor arbeitete der studierte Wirtschaftswissenschaftler vier Jahre als Pressesprecher und Communications Manager bei E.ON.
Alan Hilburg

Alan Hilburg

President und CEO
Hilburg Associates
Mit über 35 Jahren Erfahrung ist Alan Hilburg einer der weltweit führenden Strategen für die Themen Krisen- und Vertrauensmanagement. Er hat über 200 Krisen-Cases weltweit begleitet und Kunden wie Johnson & Johnson, Exxon und Enron in strategischen Krisen- und Vertrauensfragen beraten.
Sven Hirschler

Sven Hirschler

Leiter Kommunikation / Pressesprecher
Rhein-Main-Verkehrsverbund
Leiter und Pressesprecher der Kommunikation des Rhein-Main Verkehrsverbundes Sven Hirschler war zuvor Journalist und Leiter des Persönlichen Büros des hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministers. Er absolvierte ein Studium der Philosophie, Politik und Volkswirtschaft in Hamburg. In den letzten Jahren gewann er den DDC Award in Gold Kategorie "Unternehmenskommunikation" und den Deutschen PR Award "Krisen PR, Issues And Reputation Mangement" (2016), sowie den Internationalen Deutschen PR Preis "Veränderungs-, Konflikt- und Krisenkommunikation" (2017) und den German Design Award „Excellent Communications Design“ (2018).
Dr. Hartmut Hübner

Dr. Hartmut Hübner

Head of Communications
Siemens Financial Services
Hartmut Hübner leitet das Communications Team der Siemens Financial Services. Der Fokus liegt auf der weiteren der Digitalisierung der Kommunikationsaktivitäten, der Unterstützung der Vision und Strategie der Division sowie des fortlaufenden Change Managements und der Entwicklung einer offenen, transparenten Unternehmenskultur. Vor Siemens war er in der Kommunikation der Deutschen Börse und der Volks- und Raiffeisenbanken tätig.
David Jackson

David Jackson

Mitgründer
artness.net I THE ART OF BUSINESS
David Jackson, aufgewachsen in Brisbane, Australien. Studium Bachelor of Music, Brisbane, anschließend Graduate Certificate Business/Marketing in Melbourne. Langjährige Sponsoring-Erfahrungen in der Planung, Akquise und Umsetzung von strategisch erfolgreichen Corporate Cultural Partnerships im australischen Markt, u.a. an der Australian Opera, sowie im deutschen Markt als Sales Manager im B2B, u.a. we.Conect Global Leaders. 2015 entwickelte er mit Anaïs Rösche “artness.net – matching platform for the arts and business“ und setzt mit THE ART OF BUSINESS strategische Partnerschaften von Unternehmen mit Künstlern und Kulturinstitutionen um. Er selbst ist Bratschist und macht Kammermusik.
Dr. Juliane Kiesenbauer

Dr. Juliane Kiesenbauer

Doktorandin
Universität Leipzig
Dr. Juliane Kiesenbauer promovierte zum Thema Kompetenzmanagement für die Unternehmenskommunikation in Zusammenarbeit mit globalen Konzernen an der Universität Leipzig. Das Buch zur Studie wird 2018 im Verlag Springer VS veröffentlicht. Kiesenbauer war zuvor u. a. als Pressesprecherin des Daimler-Tochterunternehmens car2go international im Einsatz.
Matthias Kluckert

Matthias Kluckert

Senior Director Content & Editorial
Linde Material Handling EMEA
Matthias Kluckert ist für alle Inhalte, die das Intralogistik-Unternehmen verbreitet verantwortlich. Zuvor war er stellvertretender Berlin-Lokalchef von B.Z. und BILD. Kluckert studierte Chinesische Sprache und Kultur in Peking.
Dr. Karin Koert-Lehmann

Dr. Karin Koert-Lehmann

Gründerin
RETHINK & MOVE
Dr. Karin Koert-Lehmann hat in über 20 Jahren Kommunikationsarbeit PR- und Kommunikationsabteilungen geleitet, unter anderem bei Markenartiklern (z.B. Mars) und Konzernunternehmen in der Versicherungsbranche (z.B. Central Krankenversicherung / Generali). Als Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung, war sie in den Bereichen Strategie, Organisationsentwicklung und Change Management tätig. Ihr ständiger Begleiter: Innovation und Business Development. Sei es, dass sie selber als Ideengeberin gefragt war oder Innovationsprozesse verantwortete oder moderierte. 2016 hat sie das Innovationsnetzwerk RETHINK & MOVE gegründet, in dem Innovationsexperten und auch Spieleautoren, Science Fiction Autoren, Kommunikatoren etc. miteinander verbunden sind. Je nach Problemstellung unterstützen Spezialisten für Kreativität und Innovation oder interdisziplinären Teams, Unternehmen und Agenturen dabei, Neues und Innovatives zu entwickeln und neue Wege zu gehen. Basis ist eine eigens entwickelte Innovationsmethode. Damit bringt RETHINK & MOVE Inspiration und frische Ideen in Unternehmen und Organisationen und aktiviert und nutzt, das in jedem Unternehmen vorhandene immense Kreativpotential der Mitarbeiter. Elemente des Personal Developments (konkret: Züricher Ressourcen Modell®) stellen die Umsetzung sicher. Karin ist begeisterte Quer- und Neudenkerin.
Manuela Koneczny

Manuela Koneczny

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Handwerkskammer München und Oberbayern
Manuela Koneczny ist Expertin für Recruiting Kampagnen für die Gen Z und arbeitet seit über 15 Jahren in der PR Branche. Ihre disziplinübergreifende Erfahrung zeichnet sie aus: Sie arbeitet im Bereich Marketing und Kommunikation als auch Corporate Identity, Social Media und Eventmanagement. Manuela Koneczny berät Verbände und gibt PR Workshops.
Corinna Krause

Corinna Krause

Director Corporate Communications
First Sensor
Corinna Krause leitet die Unternehmenskommunikation bei dem Technologieunternehmen First Sensor, einem weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Sensorik, und verantwortet dort neben Markenkommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Employer Branding und interner Kommunikation auch die Investor Relations. Zuvor war sie zehn Jahren auf Agenturseite tätig und hat zuletzt als Senior Beraterin bei Edelmann.ergo Unternehmen und die öffentliche Hand in den Feldern Unternehmens- und Markenkommunikation, Public Relations, Interne Kommunikation sowie Employer Branding beraten.
Daniela Leitinger

Daniela Leitinger

Communication Manager
Yello Strom
Daniela Leitinger ist seit 2017 in der Unternehmenskommunikation von Yello tätig. Zuvor war sie neben dem Studium der Politikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Universität zu Köln im Geschäftskunden-Marketing der Telekom Deutschland GmbH und im Bereich Marketing und Kommunikation der Schmidt-Löffelhardt GmbH & Co. KG (Phantasialand) tätig.
Martin Leutz

Martin Leutz

Leiter Kommunikation und Presse
Arbeitgeberverband Gesamtmetall
Nach dem Examen Einstieg in der Finanzabteilung der Mannesmann AG, dann Wechsel als Referent in die Pressestelle des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall. Vor dem Umzug des Verbandes nach Berlin Interimsleitung der Pressestelle der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände, schließlich Pressesprecher bei Gesamtmetall, inzwischen Leiter Kommunikation und Presse.
Harald Martenstein

Harald Martenstein

Chefreporter
Der Tagesspiegel
Harald Martenstein, geboren 1953 in Mainz, studierte Geschichte und Romanistik in Freiburg. Er ist Redakteur beim Tagesspiegel in Berlin. Seit 2002 schreibt Martenstein Kolumnen für die ,,Zeit", die auch in Buchform erscheinen. Zuletzt erschienen die Kolumnensammlungen "Nettsein ist auch keine Lösung." und „Im Kino“ . Daneben veröffentlichte er die Romane "Heimweg" (2007) und "Gefühlte Nähe" (2010) sowie den Reportagenband "Romantische Nächte im Zoo" (2013). Für seine journalistische Arbeit erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis, den Henri-Nannen-Preis und den Theodor-Wolff-Preis, für seine Romane unter anderem den Georg K. Glaser-Preis. Martenstein lebt in der Uckermark und in Berlin.
Prof. Dr. Dr. Claudia Mast

Prof. Dr. Dr. Claudia Mast

Professorin für Kommunikationswissenschaft und Journalistik
Universität Hohenheim
Universitätsprofessorin und Leiterin des Fachgebiets Kommunikationswissenschaft insbesondere Journalistik, Universität Hohenheim.
Mitglied der Akademischen Leitung, Akademische Gesellschaft für Unternehmensführung und Kommunikation, Leipzig.
Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesrundfunkanstalt Deutsche Welle, Bonn; Tätigkeit in zahlreichen weiteren Gremien.
Mitglied im wissenschaftlichen Beirat, Bundesverband deutscher Pressesprecher e. V. (BdP).
Geschäftsführerin der Gesellschaft für Strategisches Kommunikationsmanagement, München.
Sybille Milka-Böhm

Sybille Milka-Böhm

Head of Marketing & Communication - STUDIO360
AccorHotels Deutschland
Seit 2017 leitet Sybille Milka-Böhm als Head of Marketing & Communications das STUDIO360 bei AccorHotels Central Europe. Zuvor trug sie bereits die Verantwortung für CRM & Loyalty sowie das strategische Marketing mit Schwerpunkt Market Research innerhalb des Unternehmens. Über fundierte Marketingexpertise verfügt die studierte Betriebswirtin zudem aus diversen weiteren einschlägigen Tätigkeiten in der Werbe- & Hotelbranche.
Indra Musiol

Indra Musiol

Innovationscoach und Kreativtrainerin
KIMPANI
Indra Musiol ist als Innovationscoach und Kreativtrainerin für Unternehmen und Agenturen tätig. Als Kommunikationsexpertin bringt sie 20 Jahre Erfahrung mit, unter anderem bei der Creative Content-Group fischerAppelt sowie als ehemalige Gründerin und Geschäftsführerin der PR- und Social Media-Agentur public link.
Olivia Patzelt

Olivia Patzelt

Head of Internal Communications
Unitymedia
Olivia Patzelt leitet seit 2016 die interne Kommunikation beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Neben der Führungskräfte- und Mitarbeiterkommunikation sowie der kommunikativen Begleitung von Strategie- und Veränderungsprojekten ist sie dafür verantwortlich, die unternehmensweiten Anforderungen an neue (auch agile) Arbeitsweisen und Digitalisierung in der internen Kommunikation umzusetzen. Nach dem Studium der Soziologie, Politik und Kommunikationswissenschaft war sie u.a. bei Deekeling Arndt Advisors als Seniorberaterin tätig und leitete die interne und externe Unternehmenskommunikation beim Getriebehersteller GETRAG.
Evelyn Paulus

Evelyn Paulus

Pressesprecherin / Corporate Communications
paydirekt
Evelyn Paulus ist seit 2016 Pressesprecherin bei paydirekt und verantwortet die interne und externe Unternehmenskommunikation des Bezahlverfahrens. Zuvor leitete sie die Unternehmenskommunikation der Deutschen Familienversicherung. Nach ihrer Tätigkeit als Pressereferentin verantwortete sie bei der Daimler AG die nationalen Sponsorships und Kooperationen für Mercedes-Benz und smart. Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften absolvierte sie an der TH Köln.
Prof. Dr. Lothar Rolke

Prof. Dr. Lothar Rolke

Professor für BWL und Unternehmenskommunikation
Hochschule Mainz University of Applied Sciences
Prof. Dr. Lothar Rolke ist Professor für BWL und Unternehmenskommunikation an der Hochschule Mainz - University of Applied Sciences. Zuvor war er als Geschäftsführender Gesellschafter der Reporter PR GmbH und der Reporter Presseagentur GmbH, PR-Berater und freier Hörfunk-Autor beim Hessischen Rundfunk tätig.
Anaïs Röschke

Anaïs Röschke

Mitgründerin
artness.net I THE ART OF BUSINESS
Anaïs Röschke, aufgewachsen in Frankfurt am Main. Studium und Diplom der Malerei und Kulturpädagogik, an der Alanus Hochschule Alfter, anschließend MAS Kulturmanagement in Basel. Vielfältige Erfahrungen im Projekt- sowie VIP-Relations-Management von Kunstmessen - Art Basel/Art Basel Miami Beach, art forum berlin - und Kulturprojekten, u.a. Young Euro Classic, KLANG! Netzwerk Neue Musik, Hamburg. 2015 entwickelte sie mit David Jackson “artness.net – matching platform for the arts and business“ und setzt mit THE ART OF BUSINESS strategische Partnerschaften von Unternehmen mit Künstlern und Kulturinstitutionen um.
Susan Saß

Susan Saß

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verband E-Commerce und Versandhandel
Seit März 2017 Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh). Hier Leitung der externen Kommunikation des bevh und zusätzlich verantwortlich für die Studien. Vorher Unternehmenssprecherin bei der idealo Internet GmbH, dem größten Preis- und Produktvergleich Deutschlands. Davor Pressesprecherin für unterschiedliche Mobilitätsprojekte wie Call a Bike und Flinkster bei der Deutschen Bahn AG.
Patricia Schlesinger

Patricia Schlesinger

Intendantin
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Am 14. Juli 1961 in Hannover geboren, volontierte Patricia Schlesinger beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) und arbeitete als Reporterin, Redakteurin und Moderatorin für das ARD-Magazin "Panorama". Sie leitete das ARD-Studio Südostasien in Singapur und war USA-Korrespondentin in Washington. Nach ihrer Rückkehr übernahm sie die Leitung des Programmbereichs Kultur und Dokumentation beim NDR Fernsehen. Seit 2016 ist sie Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg.
Von Patricia Schlesinger betreute Produktionen gewannen zahlreiche
Auszeichnungen – darunter der Deutsche Filmpreis, Grimme- und Fernsehpreis, ein Emmy Award und ein Oscar. Patricia Schlesinger fördert junge Frauen im Mentorenprogramm des Journalistinnenbunds, sie engagiert sich im Kuratorium der Freien Universität Berlin, im Hochschulrat der HfS "Ernst Busch" sowie im Deutschen Komitee für UNICEF. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.
Alina Schröder

Alina Schröder

Programmchefin DASDING
Südwestrundfunk
Mutig. Kreativ. Jung. Alina Schröder und DASDING passen perfekt zusammen. Die 32-Jährige ist seit Februar 2017 Programmchefin der jungen SWR-Welle und ein Profi in Sachen Crossmedia. Alina Schröder wurde am 15. Mai 1985 in Koblenz geboren. Sie studierte Medienwissenschaft, Psychologie und Volkswirtschaftslehre in Bonn. Nach ihrem Studienabschluss folgte ein journalistisches Volontariat beim SWR. Von 2012 an war Alina Schröder als Redakteurin für DASDING, DASDING.tv und EinsPlus tätig. Große Bekanntheit erlangte vor allem ihr 2015 gestarteter Videoblog „Alina – Die Liebe und der Sex“, den sie bis Anfang 2017 produzierte. Alina Schröder sieht DASDING als „Innovationslabor des SWR“ und möchte als Programmchefin neue Impulse setzen.
Prof. Dr. René Seidenglanz

Prof. Dr. René Seidenglanz

Professor für Kommunikationswissenschaft insb. Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr. René Seidenglanz ist Vizepräsident der Quadriga Hochschule Berlin. Zuvor war er Studiendirektor der Deutschen Presseakademie, lehrte und arbeite an der Universität Leipzig im Bereich PR/Kommunikationsmanagement. Als Kommunikationsberater betreute er über lange Jahre große und mittelständische Unternehmen, Institutionen und Verbände.
Dr. Klaus Spachmann

Dr. Klaus Spachmann

Akademischer Mitarbeiter, Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insb. Journalistik
Universität Hohenheim
seit 1998: Akademischer Mitarbeiter, Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insbesondere Journalistik, Universität Hohenheim
seit 2005: Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Heidenheim
seit 2011: Kommunikationsberater zu den Themen Unternehmensmedien und interne Kommunikation
zuvor: Studium der Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften, Universität Stuttgart; Ausbildung zum Bankkaufmann und Finanzassistenten, Kreissparkasse Göppingen
Dr. Helena Stehle

Dr. Helena Stehle

Akademischer Mitarbeiter, Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insb. Journalistik
Universität Hohenheim
2017-2018: Vertretung der Professur für Print- und Onlinemedien, Universität Tübingen
seit 2014: Akademische Mitarbeiterin und Habilitandin, Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insbesondere Journalistik, Universität Hohenheim; Lehrbeauftragte an der Hochschule Pforzheim und der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
zuvor: Doktorandin, Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft und Journalistik, Universität Hohenheim; Dozentin an der Manchester Business School und der University of Jyväskylä; Kommunikationsberaterin
Dr. Gabriela Maria Straka

Dr. Gabriela Maria Straka

Leitung Unternehmenskommunikation & CSR
Brau Union Österreich
Dr. Gabriela Maria Straka, Executive MBA verantwortet als Leiterin der Unternehmenskommunikation und Corporate Social Responsibility der Brau Union Österreich die Kommunikations- sowie Nachhaltigkeitsstrategie. Sie ist Diplom-Biersommeliere und im Bord des UN Global Compact Steering Committees Österreich. Dr.Straka verfügt über langjährige Erfahrung in führenden Positionen im Bereich der CSR und Unternehmenskommunikation in der FMCG Industrie.
Andrea Thoma

Andrea Thoma

Stellv. Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Handwerkskammer München und Oberbayern
Andrea Thoma fokussiert sich auf zielgruppenaffine Kampagnen und Social Media mit Spezialisierung auf die Gen Z. Seit fast 10 Jahren arbeitet sie in der PR Branche und im Eventmanagement. Zuvor war sie als Kulturmanagerin und beim Bayerischen Rundfunk im Unternehmensmarketing tätig.
Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Direktor der Klinik für Neurochirurgie
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Peter Vajkoczy ist Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Zuvor war er als Senior physician am Department of Neurosurgery, Mannheim University Hospital, University Heidelberg tätig. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Direktor ist er seit 2006 Associate Professor of Neurosurgery, University of Heidelberg.
Andreas Voß

Andreas Voß

Leiter Kommunikation - DACH
AIR LIQUIDE
Andreas Voß war seit 2006 acht Jahre lang Geschäftsführer bei JP | KOM GmbH. Seit 2014 ist er als Leiter Kommunikation für die DACH-Region bei AIR LIQUIDE Deutschland GmbH zuständig.
Claudia Wagner

Claudia Wagner

Associate Partner
Einstweilige Vertretung GmbH
Als Interim Managerin und zertifizierte Change Managerin begleitet Claudia Wagner seit 2016 Organisationen bei der Umsetzung ihrer Veränderungsprojekte, beim Krisenmanagement und der internen wie externen Unternehmenskommunikation. Ihre Leidenschaft ist die Veränderung. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Unternehmenskommunikation, davon 12 Jahre in leitenden Positionen, in stark regulierten und in der Öffentlichkeit stehenden Branchen wie der Chemie- und Zigarettenindustrie.
Anne Wahl

Anne Wahl

Head of Media Relations & PR
AccorHotels Central Europe
Als Lead Media Relations & PR ist Anne Wahl Teil des STUDIO360, dem Fachbereich Marketing & Communications bei AccorHotels Central Europe. Gemeinsam mit dem Content & Engagement-Team steht neben der integrativen Struktur insbesondere auch der Wandel des Unternehmens zur Reise- und Lifestylegruppe im Vordergrund.
Sylke Winter

Sylke Winter

Geschäftsführerin
BT Berlin Transport
Sylke Winter ist von Beruf Diplomingenieurin für Verfahrens- und Verarbeitungstechnik. Von 1993 bis 2011 war sie freiberufliche Interim-Geschäftsführerin, zuletzt für öffentliche Auftraggeber. Seit 2012 ist sie Geschäftsführerin Betrieb der BT Berlin Transport GmbH, der innovativen Fahrdiensttochter im Konzern BVG. Mit ihrem virtuellen Betriebshof bringt die BT jedes Jahr mehrere Apps für die mobile Kommunikation mit ihren fast 2.000 Fahrern an den Start. Die BT wurde 2014 und 2016 für ihre interne Kommunikation ausgezeichnet.