Das KKongress-Programm 2021

Der Kommunikationskongress 2021 bietet Ihnen über 5.500 Minuten Programm mit annähernd 150 Referent:innen. In Formaten wie Best Cases, Workshops, Impulsvorträgen, Paneldiskussionen und Keynotes teilen sie ihre Erfahrungen und Einschätzungen dazu, wie und wohin wir gemeinsam AUFBRECHEN sollten.

Freuen Sie sich über ein gewohnt vielfältiges Programm, das Ihnen über die vier Themenwelten DIALOG, FORTSCHRITT, HALTUNG und STRATEGIE zusätzliche Orientierung bei der Auswahl der für Sie interessantesten Sessions bietet – von denen Ihnen zahlreiche im Nachgang on-demand zur Verfügung stehen.

Die Themenwelten

DIALOG

Kommunikation ist ein Gespräch, keine Einbahnstraße. Nur wer das verinnerlicht und immer wieder neu lebt, kommuniziert effektiv im Dialog. Welche Wege gehen wir, um das in den anstehenden Veränderungsprozessen und im Stakeholder-Management zu verankern? In dieser KKongress-Themenwelt geht es um transparente, authentische Interne und Social-Media-Kommunikation.

HALTUNG

Haltung zu zeigen, ist nicht mehr optional. Doch wie finden – und kommunizieren – wir Haltung zu gesellschaftlich relevanten Themen? Wie übernehmen wir jetzt als Kommunikator:innen Verantwortung für unsere Umwelt, unsere Mitmenschen, die Gesellschaft? In dieser KKongress-Themenwelt setzen wir Impulse zu Nachhaltigkeit, Politik, CSR, Diversity und gendergerechter Kommunikation.

FORTSCHRITT

Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Gemeinsam Herausforderungen überwinden, neue Chancen nutzen, nachhaltig Themen und Innovation treiben, die Zukunft von Kommunikation gestalten – in dieser KKongress-Themenwelt gehen wir voran, beschäftigen uns mit Virtual Realities, New Work, Corporate Newsrooms, digitalen Tools, Apps und Künstlicher Intelligenz in der Kommunikation.

STRATEGIE

Ohne Strategie ist alles nichts. Professionelle Kommunikation und die ihr zu Grunde liegende Prozesse, Organisationsmodelle und Strukturen lassen sich nur dann zielgerichtet weiterentwickeln, wenn klar ist, wo wir langfristig hinwollen – und warum. In dieser KKongress-Themenwelt besprechen wir die strategische Dimension zeitgemäßer, zukunftsorientierter Kommunikation.

Programmübersicht

Module
Berlin & Digital
Digital
Themen
Dialog
Fortschritt
Haltung
Strategie
Formate
BdKom
Best Case
Diskussion
Erfahrungsbericht
Expert Session
Im Gespräch
Impuls
Insight
Keynote
Live-Podcast
Sprache: Englisch
Raum
Digital
Raum A01
Raum A03/04
Raum A05/06
Raum A08
Raum B05/06
Raum B07/08
Raum Kuppelsaal (C01)

02. September 2021

09:30
Berlin & Digital

Eröffnung mit Dr. Hajo Schumacher

09:30 - 09:45 | Raum Kuppelsaal (C01)
Regine KreitzDr. Hajo Schumacher
Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren, Dr. Hajo Schumacher
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
09:45
Berlin & DigitalKeynote

Andere sind gut. Wir sind Güter! Oder: Warum wir laut sein müssen …

09:45 - 10:15 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr. Sigrid Nikutta
Dr. Sigrid Nikutta DB Cargo
Güter gehören auf die Schiene – denn wir sind konkurrenzlos klimafreundlich, sagt Dr. Sigrid Nikutta. Als DB-Konzernvorstand für Güterverkehr setzt sie auf einen schwergewichtigen „Gamechanger“ für die Verkehrswende: „Ein einziger Güterzug hinterlässt 80 bis 100 Prozent weniger CO2 als Lkws und ersetzt davon gleich 52 Stück! Deshalb sind wir laut: Alle müssen wissen, dass der Weg aus der Klimakrise über Schienen führt“. Und nebenbei erfährt man(n) wie Dr. Sigrid Nikutta mit Frauenpower die Change-Kommunikation in Sachen Klimaschutz anschiebt...
Dr. Sigrid Nikutta

Dr. Sigrid Nikutta

Vorstandsvorsitzende
DB Cargo
10:15
Berlin & DigitalBdKom

Verleihung der BdKom Awards in den Kategorien "Team des Jahres" und "Corona-Kommunikation"

10:15 - 10:35 | Raum Kuppelsaal (C01)
Regine Kreitz
Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
10:50

Panel 1

10:50 - 12:00
Berlin & DigitalFortschrittBest Case

MVV Energie: Klimaneutral – aber wie!?

10:50 - 11:20 | Raum B05/06
Sebastian Ackermann
Sebastian Ackermann MVV Energie AG
Bis 2035 müssen wir klimaneutral leben. Nur so kann das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens erreicht werden. Für Energieversorger gilt es damit, den Umbau des Energiesystems konkret zu gestalten. Kommunikation kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Denn nur wenn der Umbau der Energiearchitektur gut und emotional kommuniziert wird, führt dies zu gesellschaftlicher Akzeptanz. „MVV – Wir begeistern mit Energie“ – so heißt der Claim des einzigen deutschen, börsennotierten Stadtwerkekonzerns MVV Energie AG. Wie dieser „in Mannheim daheim – und in der Energiewelt zuhause“ ist erläutert Sebastian Ackermann, Leiter Konzernkommunikation/Marke.
Sebastian Ackermann

Sebastian Ackermann

Leiter Konzernkommunikation/Marke
MVV Energie AG
Berlin & DigitalStrategieBest Case

Luftfahrt 2021: Zwischen Grounding und Restart

11:30 - 12:00 | Raum B05/06
Sophie Matkovits
Sophie Matkovits Austrian Airlines
Während die Krise Spuren im Unternehmen hinterlässt und Restrukturierungsmaßnahmen in vollem Gange sind, gehen die Türen in die Welt wieder auf und Buchungszahlen nehmen zu.
Das Spannungsfeld zwischen Umbruchs- und Aufbruchsstimmung stellt die Unternehmenskommunikation – sowohl intern als auch extern – vor neue Herausforderungen.
Sophie Matkovits

Sophie Matkovits

Head of Corporate Communications
Austrian Airlines
Berlin & DigitalDialogErfahrungsbericht

Wie überlebe ich (m)einen Kommunikationsjob? Erfahrungen nach rund zwei Jahrzehnten in der Branche

10:50 - 11:20 | Raum Kuppelsaal (C01)
Oliver Schumacher
Oliver Schumacher Deutsche Bahn
Wenn es gut läuft, hat der Erfolg viele Mütter und Väter. Wenn es schlecht läuft, steht nicht selten die Kommunikation am Pranger. Und selbst wenn die Kommunikation aus dem Nichts noch Schäfchenwolken zaubert – alle Stakeholder sind nie gleichermaßen zufrieden. Oliver Schumacher gibt Tipps, wie Sie Ihren Job gut machen.
Oliver Schumacher

Oliver Schumacher

Leiter Kommunikation & Marketing
Deutsche Bahn
Berlin & DigitalDialogIm Gespräch

PR-Generationen – zwischen Erfahrung und Aufbruch

11:30 - 12:00 | Raum Kuppelsaal (C01)
Maximilian HeilerKirsten AltenhoffProf. Dr. Christof E. Ehrhart
Maximilian Heiler Swiss Life Deutschland, Kirsten Altenhoff Quadriga, Prof. Dr. Christof E. Ehrhart Robert Bosch GmbH
Das Management der professionellen Kommunikation muss sich kontinuierlich wandeln, um veränderte Umfeldbedingungen zu berücksichtigen und dem Führungsanspruch der Kommunikator:innen gerecht zu werden. Wie zeigt sich dies in den Sicht- und Herangehensweisen der PR-Generationen? Maximilian Heiler und Christof Ehrhart erörtern im Gespräch mit Kirsten Altenhoff, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten sie als führende Kommunikationsmanager unterschiedlicher Generationen treiben.
Maximilian Heiler

Maximilian Heiler

Head of Corporate Communications
Swiss Life Deutschland
Kirsten Altenhoff

Kirsten Altenhoff

Chief Communications Officer
Quadriga
Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Executive Vice President Communications & Governmental Affairs
Robert Bosch GmbH
Berlin & DigitalHaltungLive-Podcast

Wie Microsoft Vielfalt durch Sprache lebt

10:50 - 12:00 | Raum A01
Magdalena RoglDirk Benninghoff
Magdalena Rogl Microsoft, Dirk Benninghoff fischerAppelt
Der Tech-Gigant hat Inklusion ganz oben auf die Agenda gesetzt. Warum bei Microsoft inklusive Sprache überragende Bedeutung hat, warum es mehr als Gendern ist und wie sich das Unternehmen dadurch verändert, das sagt uns Magdalena Rogl, Head of Digital Channels und Top-Influencerin bei Microsoft Deutschland, in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem Kommunikationskongress 2021.
Magdalena Rogl

Magdalena Rogl

Head of Digital Channels
Microsoft
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Berlin & DigitalFortschrittBdKom

Präsentationen der Finalist:innen des BdKom Talent Awards

10:50 - 12:00 | Raum A08
Ina Froehner
Ina Froehner Scalable Capital & Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom)
Hier gibt es die aktuellsten Erkenntnisse aus dem Hörsaal für die Kommunikationspraxis: Die drei Finalist:innen des BdKom Talent Awards 2021 präsentieren die Ergebnisse ihrer preisverdächtigen Masterarbeiten, von denen so manch erfahrene:r Kommunikator:in sicher noch etwas lernen kann.
Ina Froehner

Ina Froehner

Head of Communications & Bildungsbeauftragte
Scalable Capital & Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom)
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Connecting the Dots: Jenseits der Grenze zwischen Analyse und Monitoring

10:50 - 12:00 | Raum A03/04
Kai ZimmermannJan Janzen
Kai Zimmermann ARGUS DATA INSIGHTS® Deutschland GmbH, Jan Janzen ARGUS DATA INSIGHTS® Deutschland GmbH
Wissen Sie, wie Sie Ihren Medienspiegel durch Analyseergebnisse aufwerten können? Und wie Sie die Zahl der Touchpoints verringern und gleichzeitig den oft textlastigen und visuell wenig vielfältigen Medienspiegel durch eine Anreicherung mit analytischen Ergebnissen ansprechender und informativer gestalten? Dies stellen wir Ihnen anhand eines "Best Cases" vor.
Kai Zimmermann

Kai Zimmermann

Head of Media Review, ARGUS DATA INSIGHTS Deutschland GMBH
ARGUS DATA INSIGHTS® Deutschland GmbH
Jan Janzen

Jan Janzen

Group Chief Analytics Services Officer
ARGUS DATA INSIGHTS® Deutschland GmbH
Berlin & DigitalFortschrittExpert Session

Paneldiskussion: Vertrauensvolle Kommunikation im Zeitalter von KI

10:50 - 12:00 | Raum B07/08
Kenza Ait Si AbbouRalf DrescherAndreas NeefDr. Iris Heilmann
Kenza Ait Si Abbou, Ralf Drescher Deutsche Bank AG, Andreas Neef Z_punkt, Dr. Iris Heilmann Palmer Hargreaves
KI kommt immer stärker im Alltag an. Auch im Arbeitsalltag von Kommunikator:innen. Was heißt das für Vertrauen und Authentizität als wichtige Währungen für die Reputation? Unser Panel springt in die Zukunft. Und klärt: Welche Szenarien für Kommunikation im KI-Zeitalter es gibt und welche Weichen schon heute gestellt werden müssen. Eine Debatte zwischen Chancen und Risiken.
Kenza Ait Si Abbou

Kenza Ait Si Abbou

Senior Managerin für Robotik und künstliche Intelligenz
Ralf Drescher

Ralf Drescher

Head of Content
Deutsche Bank AG
Andreas Neef

Andreas Neef

Informationswissenschaftler und geschäftsführender Gesellschafter
Z_punkt
Dr. Iris Heilmann

Dr. Iris Heilmann

Geschäftsführerin und Mitinhaberin
Palmer Hargreaves
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Strategisches Content Management: Content Marketing meets Newsroom

10:50 - 12:00 | Raum A05/06
Mirko Lange
Mirko Lange Scompler
Mirko Lange zeigt in seinem Vortrag, welche Vorteile die umfassende Organisation von Inhalten in einer Plattform für die Unternehmenskommunikation mit sich bringt. Zudem zeigt er, wie der SCOM-Prozess die tägliche Arbeit und die strategische Ausrichtung aller Kommunikationsmaßnahmen fördert und die Erreichung von Kommunikationszielen überhaupt erst messbar und dadurch steuerbar wird.
Mirko Lange

Mirko Lange

Gründer und Geschäftsführer
Scompler
DigitalHaltungBest Case

Diversity Management bei der Deutschen Welle: Konkrete Ziele sagen mehr als tausend Worte

10:50 - 11:20
Vera TellmannZahra Nedjabat
Vera Tellmann Deutsche Welle, Zahra Nedjabat Deutsche Welle
Die Deutsche Welle verfolgt das strategische Ziel, allen ihren weltweit rund 3.000 Mitarbeitenden mit mehr als 140 Nationalitäten die gleichen Karrierechancen einzuräumen – unabhängig von den unterschiedlichen Merkmalen und Dimensionen von Vielfalt. Was braucht es für ein glaubwürdiges Diversity Management, und wo liegen die Herausforderungen? Wie kann die Unternehmenskommunikation diesen Prozess intern und extern begleiten?
Vera Tellmann

Vera Tellmann

Head of Corporate Communications
Deutsche Welle
Zahra Nedjabat

Zahra Nedjabat

Head of International Relations & Diversity
Deutsche Welle
DigitalDialogBest Case

Der BER und das neue "Normal"

11:30 - 12:00
Hannes Stefan Hönemann
Hannes Stefan Hönemann Flughafen Berlin Brandenburg
Die Geschichte des BER zeigt: Wenn sie lange genug dauern, entstehen Routinen auch in der Krise. Seitdem der BER eröffnet ist, arbeitet die Unternehmenskommunikation der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg daran, diese Routine aufzubrechen. Das Ziel: Der BER soll als „normaler“ Flughafen wahrgenommen werden. Hannes Hönemann berichtet, wie schwer es sein kann, Alarmismus abzubauen.
Hannes Stefan Hönemann

Hannes Stefan Hönemann

Leiter Unternehmenskommunikation
Flughafen Berlin Brandenburg
DigitalStrategieBest Case

Beyond Newsroom: Integration von Marketing, Marke und Kommunikation im agilen Zusammenarbeitsmodell

10:50 - 11:20
Maika-Alexander Stangenberg
Maika-Alexander Stangenberg Fiducia & GAD
Fiducia & GAD bricht auf dem Weg vom klassischen IT-Dienstleister der Genossenschaftlichen FinanzGruppe zum Digitalisierungspartner seiner Kund:innen alte Geschäftsmodelle und Organisationsstrukturen auf. Die Kommunikation gestaltet diesen Wandel nicht nur, sondern lebt ihn auch vor: Aus den Bereichen Corporate Communications, Brand Experience und Marketing wurde ein agiles Servicefeld mit neuer Strategie und neuem Zusammenarbeitsmodell. Maika-Alexander Stangenberg, Leiter des Servicefeldes, gibt Einblicke.
Maika-Alexander Stangenberg

Maika-Alexander Stangenberg

Servicefeld-Lead Communication and Marketing (SVP)
Fiducia & GAD
DigitalDialogExpert Session

Wie gut ist IHRE interne Kommunikation? Vorstellung von Benchmark-Ergebnissen und Top-Trends aus dem Jahr 2021

10:50 - 11:20
Frank Wolf
Frank Wolf Staffbase
Basierend auf aktuellen Kommunikationsstudien und den Praxiserfahrungen mit mehr als 1000 Unternehmen weltweit, hat Staffbase 2021 ein Strategiemodell für interne Kommunikation entwickelt. Auf Basis dieses Modells können Kommunikationsteams mit Hilfe von 28 Aussagen ihre eigene interne Kommunikation analysieren. Frank Wolf, Mitgründer von Staffbase, gibt in 30 Minuten einen Überblick über das Modell und die wichtigsten Ergebnisse und Trends der Selbsteinschätzung von mehr als 500 Organisationen und beantwortet Ihre Fragen.
Frank Wolf

Frank Wolf

Geschäftsführer
Staffbase
DigitalFortschrittBest Case

Stark > Pandemie > Stärker - Wie FlixMobility (von der Defensive) in die Offensive wechselte

11:30 - 12:00
Andrea Koepfer
Andrea Koepfer Flixmobility
Die Corona-Pandemie hatte auf die Mobilitäts- und Reisebranche mehr Auswirkungen als auf die meisten anderen – Busse und Züge standen monatelang still, Lockdowns und Ausgangssperren nahmen den Menschen ihre Mobilität und Unternehmen ihre Umsätze.
Besonders wichtig in diesen Zeiten ist eine nachhaltige und konsistente Kommunikationsstrategie, die dennoch Raum für Flexibilität lässt.
Andrea Koepfer, Director Communications, Public Affairs und Responsibility bei FlixMobility, spricht darüber, wie Europas größter Fernbusanbieter und Herausforderer im Zug-Segment auch in der Pandemie die Kommunikationshoheit behalten hat und wie sie die Kommunikation für die Zeit nach Corona aufstellt.
Andrea Koepfer

Andrea Koepfer

Director Communications, Public Affairs & Responsibility
Flixmobility
DigitalDialogExpert Session

Warum Consumer und Media Intelligence einfach zusammenpassen (Session findet auf Englisch statt) / Why consumer and media intelligence simply belong together

11:30 - 12:00
Stephan ZaulichGidiana Delphra
Stephan Zaulich Cision, Gidiana Delphra Brandwatch
Indem soziale Plattformen als Orte relevanter Kommunikation an Bedeutung gewinnen, müssen auch PR- und Kommunikationsabteilungen sich mit dem Monitoring und der Analyse von Diskussionen auf diesen Plattformen auseinandersetzen und sie in ein gesamtheitliches Monitoring-Konzept integrieren. Dabei gilt es nicht mehr nur das zu beobachten, was Journalist:innen und herausragende Influencer:innen äußern, sondern auch das, was Konsumenten sagen. Ganz gleich, ob durch eigene Analysten, mit Hilfe von KI-basierter Medienbeobachtung oder durch die Unterstützung spezialisierter Dienstleister: Consumer und Media Intelligence müssen Hand in Hand einhergehen.
Mit unseren Gästen möchten wir Herangehensweisen und Beispiele erläutern und darauf schauen, worauf es ankommt, wenn Consumer und Media Intelligence aufeinandertreffen.

(Session findet auf Englisch statt)
Social platforms are gaining in importance as places for relevant communication. Consequently, PR and communications departments also have to get to grips with monitoring and analyzing discussions on these platforms and integrate them into a holistic monitoring concept. It is no longer just a matter of monitoring what journalists and prominent Influencers say, but also what consumers say. Whether through in-house analysts, with the help of AI-based media monitoring, or with the support of specialized service providers, consumer and media intelligence needs to go hand in hand.

With our guests, we would like to explain approaches and examples and look at what matters when consumer and media intelligence meet.
Stephan Zaulich

Stephan Zaulich

Senior Director, Cision Insights
Cision
Gidiana Delphra

Gidiana Delphra

Account Executive für die Regionen D/A/CH & Italien
Brandwatch
12:15
Berlin & DigitalImpuls

Aufhören oder durchhalten? Warum es nicht auf die letzten, sondern auf die nächsten 5 km ankommt!

12:15 - 12:45 | Raum Kuppelsaal (C01)
Mirjam Berle
Mirjam Berle COLD WATER LEADERSHIP
Karriere ist ein Marathon – in der Kommunikation erst recht. Mit dem langfristigen Ziel im Blick laufen wir los und dann kommt es meistens anders und immer als wir denken. Aufhören oder Durchhalten? Eine Frage, die sich uns auf dem Weg mehrfach stellt. Welche Rolle spielen Verantwortung und Haltung mit Bezug auf Loyalität – zu uns selbst und zum Unternehmen? Wie werden Rückschläge zu Umwegen auf dem Weg zum Ziel?
Darüber spricht Mirjam Berle, die nach rund 20 Jahren in der Kommunikation und als mehrfache Marathon-Finisherin einiges an Erfahrung auf der Langstrecke gesammelt hat.
Mirjam Berle

Mirjam Berle

Transformation & Communications Expert
COLD WATER LEADERSHIP
12:15
Berlin & Digital

Aufbrechen zu neuer Energie! Achtsamkeits- und aktivierende Übungen

12:15 - 12:45 | Raum B05/06
Sie brauchen neue Energie für den Nachmittag? Dann ab in die Session mit Personal Trainer und Yogalehrerin Kim, um mithilfe von Achtsamkeits- sowie aktivierenden Körperübungen neue Energie zu tanken. Es wird keine Sportkleidung benötigt. Die Übungen werden im Stehen oder Sitzen durchgeführt.
12:55

Panel 2

12:55 - 14:05
Berlin & DigitalStrategieBest Case

PURPOSE & NEW WORK – Von Buzz zur Realität beim NIVEA Konzern Beiersdorf

12:55 - 13:25 | Raum Kuppelsaal (C01)
Anke Schmidt
Anke Schmidt Beiersdorf
Das WARUM einer Company ist weit mehr als nur „nettes Beiwerk“. Purpose und New Work sind Trends, die aus aktuellen Diskussionen nicht wegzudenken sind. Bei Beiersdorf spielten beide Themen bereits vor der Krise eine wichtige Rolle. Covid-19 hat diese Entwicklung aber noch deutlich beschleunigt. Anke Schmidt erklärt, was sich bei Beiersdorf verändert und wie das Unternehmen in die Zukunft aufbricht.
Anke Schmidt

Anke Schmidt

Head of Corporate Communications und Government Relations
Beiersdorf
Berlin & DigitalFortschrittBest Case

Aufbruch - wie die Autoindustrie die klimaneutrale Mobilität vorantreibt

13:35 - 14:05 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr.  Lutz Meyer
Dr. Lutz Meyer Verband der Automobilindustrie (VDA)
Die deutsche Automobilindustrie hat in den letzten 12 Monaten einen umfassenden Imagewandel geschafft. Immer schon das Herz der deutschen Wirtschaft, zuletzt viel runtergeschrieben, jetzt wieder anerkannter Motor der Innovation und die Hoffnung für den Standort Deutschland. Die Autoindustrie ist wieder da und hat eine klare Agenda: E-Mobilität braucht Ladesäulen und Ökostrom, Klimaschutz geht nur mit Efuels für alle Autos mit Kolbenmotor, die neue IAA wird zur weltweiten Leitmesse für klimaneutrale Mobilität. Dr. Lutz Meyer erklärt, wie die Wende in der Wahrnehmung der Industrie gelungen ist und wie der Verband der Automobilindustrie VDA sich mit neuem Stil, neuen Köpfen, neuen Plattformen und eigenem TV-Studio umfassend modernisiert.
Dr.  Lutz Meyer

Dr. Lutz Meyer

Leitung Kommunikation und Medien
Verband der Automobilindustrie (VDA)
Berlin & DigitalFortschrittBest Case

Globalizing Newsroom

12:55 - 13:25 | Raum B05/06
Thomas Möller
Thomas Möller Merck
Gemeinsam qualitativ auf die nächste Ebene der Zusammenarbeit zu kommen – darum ging es beim Start des Merck-Newsrooms. In der Pandemie hat das Konzept dann erheblich für Struktur und Zusammenhalt gesorgt. Post-Covid plant Merck seinen Newsroom, das sogenannte Integrated Communications Center, nun mit einem 24/7-Ansatz vollständig zu globalisieren.
Thomas Möller

Thomas Möller

Head of Group Communications
Merck
Berlin & DigitalFortschrittBest Case

Relevanz neu definiert - die Differenzierung der Sparkassen über Marken- und Performance-Kommunikation

13:35 - 14:05 | Raum B05/06
Christian Achilles
Christian Achilles Deutscher Sparkassen- und Giroverband
Im Meer der Kommunikationsbotschaften für Millionen Kund:innen relevant sein: Die Sparkassen schaffen das über eine differenzierende Markenkommunikation und eine datengetriebene Performance-Kommunikation, die Kund:innen mit dem richtigen Thema zum richtigen Zeitpunkt auf dem richtigen Kanal anspricht. Der Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe hat sich inzwischen zum Medienhaus und zum Datenmanager gleichermaßen entwickelt. Als einer der Co-Leiter gibt Christian Achilles einen Einblick in die Arbeit für Deutschlands größte Finanzdienstleistungsgruppe.
Christian Achilles

Christian Achilles

Direktor Kommunikation und Medien, Co-Leiter Newsroom Sparkassen-Finanzgruppe
Deutscher Sparkassen- und Giroverband
DigitalDialogBest Case

Committed & Connected: Nachhaltigkeitsziele als verbindendes Element im globalen Unternehmen

13:35 - 14:05
Nike Möhle
Nike Möhle
Stehen die Begriffe «nachhaltig» und «global» im Widerspruch? Im Hinblick auf die Unternehmenskultur keineswegs. In Zeiten von Home Office und Reiserestriktionen, ist die Herausforderung in Unternehmen, gemeinsame Werte und ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu etablieren ungleich grösser geworden. Die Nachhaltigkeitsziele und -initiativen kommunikativ ins Unternehmen zu tragen und nach regionalen Schwerpunkten zu aktivieren, wird zum verbindenden Element und stärkt die Kultur grenzübergreifend.
Nike Möhle

Nike Möhle

Vice President Corporate Communications & Corporate Responsibility
Berlin & DigitalHaltungLive-Podcast

Wie C&A seinen Wandel zelebriert

12:55 - 14:05 | Raum A01
Betty KießDirk Benninghoff
Betty Kieß C&A, Dirk Benninghoff fischerAppelt
Wear the change - das ist seit 2020 der Anspruch von C&A. Der Textilhändler hat Nachhaltigkeit zu seinem Kernthema gemacht. Wie dieser Claim mit Content untermauert wird, wie sich C&A von der ebenfalls Nachhaltigkeit und Diversity zelebrierenden Konkurrenz abhebt und wie glaubwürdig der Fast-Fashion-Sektor all das kommunizieren kann - darüber sprechen wir mit C&A-Kommunikationschefin Betty Kieß in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem Kommunikationskongress 2021.
Betty Kieß

Betty Kieß

Head of Corporate Communications Europe
C&A
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Berlin & DigitalFortschrittBdKom

Kulturstillstand durch Corona? Kreative Kommunikation - live und digital - im Zeichen der Pandemie

13:35 - 14:05 | Raum A08
Joe BauerJohann KönigThomas KochSara Dahme
Joe Bauer, Johann König, Thomas Koch Staatsoper Stuttgart, Sara Dahme
Lockdown. Schließung. Kreative Vollbremsung. Nichts schien mehr zu gehen für die Künste im Corona-Jahr 2020. Dennoch haben viele Kulturschaffende es verstanden, sich das Internet mit neuen, ungewöhnlichen Strategien, auch in den Social Media zu Nutze zu machen: Johann König mit seiner “#10amSeries”, in der er live auf Instagram durch Ausstellungen führt, seinem Podcast WAS MIT KUNST, der App KÖNIG GALERIE zum virtuellen Ausstellungsbesuch mit dem Smartphone und zuletzt mit DECENTRALAND, einer virtuellen Welt, die auf der Blockchain basiert. Die Kunst-vermittlerin Sara Dahme eröffnete mit ihrem KulturKiosk in einem Parkhaus am Rande des Stuttgar-ter Rotlichtviertels einen hybriden Showroom für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Diskussi-onen. Joe Bauer gründete im März 2020 die Künstler:innen-Soforthilfe e.V. zur unbürokratischen Unterstützung von im freien Kunstbereich Arbeitenden. Als Initiator und Mitorganisator vielfältiger digitaler und hybrider Veranstaltungen, deren Erlös dem Vereinszweck zugutekamen, sammelte er so bis jetzt etwa 1,5 Millionen Euro an Spenden.
Joe Bauer

Joe Bauer

Vorstandsmitglied der Künstler:innen-Soforthilfe, Autor und Kulturveranstalter
Johann König

Johann König

Unternehmer und Kunstvermittler
Thomas Koch

Thomas Koch

Direktor Strategische Kommunikation und Mitglied der Intendanz
Staatsoper Stuttgart
Sara Dahme

Sara Dahme

Gründerin KULTUR KIOSK Stuttgart, Kunstvermittlerin, Dozentin an der ABK Stuttgart & der PH Ludwigsburg
Berlin & DigitalDialogExpert Session

CEO-Kommunikation auf LinkedIn – Hot or Not?

12:55 - 14:05 | Raum B07/08
Oliver PlauschinatDr.  Jan Erik Sass
Oliver Plauschinat Landau Media, Dr. Jan Erik Sass Lautenbach Sass
LinkedIn – the place to be für Chefs von DAX- und MDAX-Unternehmen? Welche CEOs nutzen LinkedIn regelmäßig als Kommunikationskanal? Wie und wozu äußern sie sich? Und ist LinkedIn tatsächlich die wichtigste Plattform der CEOs? Diese und andere Fragen untersucht der LinkedIn CEO-Navigator von Landau Media, vorgestellt von Oliver Plauschinat (Landau Media CSolutions) und von Jan Sass (LAUTENBACH SASS) aus Sicht einer Kommunikationsberatung eingeordnet.

Oliver Plauschinat

Oliver Plauschinat

Head of Business Development 
Landau Media
Dr.  Jan Erik Sass

Dr. Jan Erik Sass

Gründungspartner
Lautenbach Sass
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Digitaler Neustart – vom Wert verlässlicher Finanzinformationen im Netz

12:55 - 14:05 | Raum A03/04
Stephan LorzStefanie Deistler
Stephan Lorz Börsen-Zeitung, Stefanie Deistler Eidosmedia
Tiefes Misstrauen, hohes Erregungsniveau und Dauer-Übertreibungen in allen Kanälen. Wie die Börsen-Zeitung ihre Reputation und Qualitätsstandards in der Finanzberichterstattung über die integrierte Plattform von Eidosmedia auch in der digitalen Welt Ausdruck verleiht und sich damit von anderen Angeboten abheben will.
Stephan Lorz

Stephan Lorz

Leiter Newsroom / CvD
Börsen-Zeitung
Stefanie Deistler

Stefanie Deistler

Senior Sales Director DACH
Eidosmedia
Berlin & DigitalDialogExpert Session

You will get canceled - Prepare for it!

12:55 - 14:05 | Raum A05/06
Lars Niggemann
Lars Niggemann PREVENCY®
Was haben Pinky Gloves und #AllesDichtMachen gemeinsam? Beide zeigen, mit welcher Gewalt digitale Empörungslawinen Marken unter sich begraben. Die Empörungskultur im Netz verschärft sich, gleichzeitig werden Rufe nach Purpose immer lauter. In seinem Vortrag nimmt Lars Niggemann das Spannungsfeld zwischen Haltung und Empörung in den Blick und gibt Impulse zum Umgang mit Cancel Culture.
Lars Niggemann

Lars Niggemann

Gründer & Geschäftsführer
PREVENCY®
DigitalStrategieBest Case

Gesucht: ManagerInnen in der Mitte der Gesellschaft

12:55 - 13:25
Dr. David Lerch
Dr. David Lerch Bayer
Social CEOs sind in aller Munde – kaum eine Woche ohne Analyse dazu. Doch die Debatte springt zu kurz: Es geht eigentlich um den Societal CEO – und die simple Frage: Wie bringen sich führende ManagerInnen zu gesellschaftlichen Themen ein? An der Notwendigkeit dafür kann kein Zweifel bestehen. Nicht weil Medien an Macht verlieren oder Filterblasen vor Kritik schützen. Sondern weil unsere Zeit es erfordert.
Dr. David Lerch

Dr. David Lerch

Head of CEO Communications
Bayer
DigitalDialogExpert Session

„History matters!“ – Der Blick zurück nach vorne // Geschichte und Geschichten als integraler Teil professioneller Unternehmenskommunikation

12:55 - 13:25
Dr. Ingo StaderMatthias Koch
Dr. Ingo Stader H&C Stader, Matthias Koch
Die Geschichte eines Unternehmens steht nicht nur für Tradition und Krisenfestigkeit, sie vermittelt vielmehr seine Innovationskraft und seine Werte. Mit ihren einzigartigen Storys zahlt sie damit auf die Unternehmensmarke ein. Die Referenten skizzieren für Sie, welches „Aufbruchs“-Potenzial in Corporate History Communication steckt und verbinden ihren thematischen Appetizer mit einer Einladung zur Vertiefung.
Dr. Ingo Stader

Dr. Ingo Stader

Geschäftsführender Gesellschafter
H&C Stader
Matthias Koch

Matthias Koch

PR-Berater (DAPR) & Public Affairs Consultant
DigitalStrategieBest Case

Die Geschichte von Entlein und Schwan: wie Kommunikation den Wiederaufstieg von RWE begleitet und sich selbst neu erfunden hat

13:35 - 14:05
Lothar Lambertz
Lothar Lambertz RWE
Im Herbst 2016 war der Energiekonzern RWE quasi abgeschrieben – im Herbst 2021 gehört RWE zu den weltweit führenden Anbietern von Erneuerbaren Energien und hat glänzende Aussichten. Welche Aufgabe hatte die Kommunikation auf diesem Weg? Wie hat die Kommunikation die Aufgabe angenommen? Was hat sie geändert, wie hat sie sich verändert? Antworten gibt Lothar Lambertz, Head of Media Relations bei RWE.
Lothar Lambertz

Lothar Lambertz

Head of Media Relations
RWE
DigitalFortschrittBest CaseSprache: Englisch

Explore Strategy 2025 - die Strategie 2025 virtuell erleben

12:55 - 13:25
Anne SchwartzMonique ZytnikProf. Dr. Ana Adi
Anne Schwartz Deutsche Post DHL, Monique Zytnik Open Communication, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin
Unser virtuelles Strategie-Haus erreicht alle Mitarbeiter:innen weltweit mit einem Thema, das sonst eher weniger spielerisch erlebbar ist: die Konzernstrategie. Mit dem neuen immersiven Erlebnis kann sich nicht nur über Strategiethemen informieren, sondern sich auch mit den Kolleg:innen austauschen oder das Strategiehaus für Team-Workshops nutzen.
Anne Schwartz

Anne Schwartz

Team Lead DHL, Interne Kommunikation
Deutsche Post DHL
Monique Zytnik

Monique Zytnik

GLOBAL SME EMPLOYEE COMMUNICATION
Open Communication
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für PR und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
DigitalDialogExpert Session

Das Ende von Earned Media? Über die Zukunft der PR

13:35 - 14:05
Andres Wittermann
Andres Wittermann TEAM LEWIS
Verlagshäuser schließen oder entwickeln neue Vertriebskonzepte, mit denen sie als Marketingpartner statt als redaktioneller Multiplikator auftreten. Spezialisierte Expert:innen aus Leidenschaft mit eigener Reichweite lassen sich den Zugang zu ihrer Zielgruppe selbstverständlich bezahlen. Social-Media-Plattformen beschränken mehr und mehr die organische Reichweite. Wo ist zukünftig in dieser neuen Medienwelt noch Platz für „verdiente“ Reichweite und wie können Kommunikator:innen sich optimal auf diese Veränderungen einstellen?
Andres Wittermann

Andres Wittermann

Chief Client Officer Europe and Managing Director Germany
TEAM LEWIS
14:20

Panel 3

14:20 - 15:30
Berlin & DigitalFortschrittImpulsDiskussion

Kommunikation im Aufbruch – die wichtigsten Berufsfeldtrends 2021

14:20 - 15:30 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr. Nina Schwab-HautzingerDr. Friedrich von HeylNadine SchianRegine KreitzMartin RothProf. Dr. René Seidenglanz
Dr. Nina Schwab-Hautzinger BASF, Dr. Friedrich von Heyl Novartis Pharma, Nadine Schian Webasto, Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren, Martin Roth DZ BANK, Prof. Dr. René Seidenglanz Quadriga Hochschule Berlin
Die professionelle Kommunikation steht vor zahlreichen Herausforderungen und muss sich neu aufstellen. Mit der größten PR-Berufsfeldstudie zeigen BdKom und Quadriga Hochschule anschaulich, welche Aufbrüche die Branche bereits hinter sich hat, welche Veränderungen zuletzt besonders akut waren und wohin sie in Zukunft aufbrechen wird. Impuls zu den Befragungsergebnissen und Debatte mit Vordenker:innen der Branche.
Dr. Nina Schwab-Hautzinger

Dr. Nina Schwab-Hautzinger

Senior Vice President Corporate Communications & Government Relations
BASF
Dr. Friedrich von Heyl

Dr. Friedrich von Heyl

Head Communications & Engagement Germany
Novartis Pharma
Nadine Schian

Nadine Schian

Vice President Communications, Marketing & Brand
Webasto
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
Martin Roth

Martin Roth

Managing Director, Head of Communications, Marketing & CSR
DZ BANK
Prof. Dr. René Seidenglanz

Prof. Dr. René Seidenglanz

Hochschulpräsident & Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Berlin & DigitalDialogBest Case

"Hey Dr. Oetker eure Schockopizza schmeckt nach H****sohn“ – Wie Twitter die Kommunikation von Dr. Oetker Pizza Deutschland verändert hat

14:20 - 14:50 | Raum B05/06
Maximilian WächterMatthias Hanigk
Maximilian Wächter Dr. Oetker, Matthias Hanigk Dr. Oetker
Ob Schokopizza, Fischstäbchenpizza oder Pizza Hawaii – Pizza polarisiert und gehört zu den meistdiskutierten Themen bei Social Media. Für die Kommunikation rund um die Tiefkühlpizzen von Dr. Oetker hat sich Twitter zu einem der zentralen Kanäle entwickelt, der für Gesprächsstoff sorgt – nicht nur in der Community, sondern auch in der Presse. Wie geht ein bislang traditionell geprägtes Familienunternehmen damit um?
Maximilian Wächter

Maximilian Wächter

Social-Media-Manager
Dr. Oetker
Matthias Hanigk

Matthias Hanigk

PR-Manager
Dr. Oetker
Berlin & DigitalDialogBest Case

Zwischen Information und Dialog — Wie die Stadt Köln ihre Social-Media-Kanäle strategisch einsetzt

15:00 - 15:30 | Raum B05/06
Renate Bauer
Renate Bauer Stadt Köln
Seit 2019 arbeitet das Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Köln nach dem Newsroom-Modell. Ein strategisches Themenmanagement, die kanalübergreifende Bündelung aller Kommunikationsmaßnahmen und das proaktive Setzen von Themen sind die drei Säulen, nach denen die Behörde ihre Kommunikation ausrichtet. Wie es gelungen ist, dies, vor allem mit Blick auf die Social-Media-Kanäle, umzusetzen, zeigt Renate Bauer in ihrem Vortrag.
Renate Bauer

Renate Bauer

Leiterin Newsroom
Stadt Köln
Berlin & DigitalFortschrittLive-Podcast

Wie Kommunikation Digitalisierung treibt

14:20 - 15:30 | Raum A01
Alexander LeinhosDirk Benninghoff
Alexander Leinhos Vodafone, Dirk Benninghoff fischerAppelt
Dass Deutschland bei der Digitalisierung rückständig sei, wird derzeit sehr häufig betont. 5G soll den Standort jetzt nach vorne bringen, sieht sich aber absurden Verschwörungstheorien ausgesetzt. Wie sorge ich durch Kommunikation und die richtigen Storys für einen Digitalisierungsboost am Standort Deutschland? Und wie gehe ich mit Verschwörungstheoretiker:innen um? Das verrät uns Alexander Leinhos, Director Corporate Communications des 5G-Vorreiters Vodafone Deutschland, in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem KKongress 2021.
Alexander Leinhos

Alexander Leinhos

Director Corporate Communications
Vodafone
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Berlin & DigitalHaltungIm GesprächBdKom

Corona-Kommunikation: Wie gelingt Wissenschafts-PR im Krisenmodus?

14:20 - 14:50 | Raum A08
Jens RehländerManuela Zingl
Jens Rehländer VolkswagenStiftung, Manuela Zingl Charité – Universitätsmedizin Berlin
Manuela Zingl betreut als Kommunikationsverantwortliche der Charité u. a. den Virologen Christian Drosten. Täglich ist sie mit den Erwartungen von Medien, Politik und Gesellschaft konfrontiert und muss die Interessen der Wissenschaft und ihrer eigenen Institution wahren. Wie gelingt dieser Ba-lance-Akt? Und welche Lehren zieht Zingl für die Branche?
Jens Rehländer

Jens Rehländer

Leiter Stabsstelle Kommunikation
VolkswagenStiftung
Manuela Zingl

Manuela Zingl

Leiterin der Unternehmenskommunikation und Unternehmenssprecherin
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Berlin & DigitalFortschrittBest CaseBdKom

Mit Flexibilität und Innovation – D.LIVE als Vorreiter in Krisenzeiten

15:00 - 15:30 | Raum A08
Stefan KorffAnnalena MandrellaCatherine Bouchon
Stefan Korff D.LIVE, Annalena Mandrella D.LIVE, Catherine Bouchon Lindner Hotels
D.LIVE hat seit Pandemie-Beginn neue Events mit fundierten Hygienestandards entwickelt. Die Autokino-Shows haben für weltweites Medienecho gesorgt. Mit dem Betrieb von Testzenten und des Impfzentrums wurde die Tochterfirma der Stadt Düsseldorf zum Vorreiter in der Krise.
Stefan Korff

Stefan Korff

Director Marketing & Communications
D.LIVE
Annalena Mandrella

Annalena Mandrella

Manager Public Relations
D.LIVE
Catherine Bouchon

Catherine Bouchon

Director Public Relations
Lindner Hotels
Berlin & DigitalStrategieBest Case

Kommunikation zwischen Corona-Krise und Reiseboom

14:20 - 14:50 | Raum A03/04
Isabelle von KlotKirstin MacLeod
Isabelle von Klot Airbnb, Kirstin MacLeod Airbnb
Das Reisen ist zurück, aber es hat sich verändert. In einem Jahr, in dem für die Reisebranche nichts lief wie gewohnt, erlebte Airbnb die absolute Krise, meisterte einen Börsengang und steht vor der Herausforderung, welche Rolle Plattformen in Städten wie Berlin in Zukunft spielen werden. Kirstin MacLeod, verantwortlich für die politische und Unternehmenskommunikation von Airbnb in der DACH und CEE-Region erklärt, wie die Plattform diesen Wandel kommunikativ gestaltet und warum das Unternehmen sich für innovative und digitale Lösungen im Tourismus einsetzt.
Isabelle von Klot

Isabelle von Klot

Head of Communications DACH & CEE
Airbnb
Kirstin MacLeod

Kirstin MacLeod

Airbnb
Berlin & DigitalExpert Session

Jeden Morgen wertvoller Zeitgewinn für Ihre Pressestelle

14:20 - 15:30 | Raum A05/06
Martin Förster
Martin Förster PMG Presse-Monitor
Live-Session zu automatisierter Medienbeobachtung und Pressespiegel-Erstellung in der PMG Pressedatenbank.

Außerdem beleuchten wir die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Erstellung und Verbreitung von digitalen Pressespiegeln näher und geben praktische Tipps.
Martin Förster

Martin Förster

Leiter Key Account Management & Direct Sales
PMG Presse-Monitor
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Narrative in der Unternehmenskommunikation – ihre Chancen, ihre Risiken

14:20 - 15:30 | Raum B07/08
Bernhard Fischer-Appelt
Bernhard Fischer-Appelt fischerAppelt
Der zunehmende Einfluss öffentlicher Diskurse auf Geschäftsmodelle zeigt: Es gibt nicht nur einen Wettbewerb um Marktanteile, sondern auch um Deutungshoheit. Doch wie kann man gesellschaftliche Resonanzfelder und deren Dynamik nutzen, um die Anschlussfähigkeit von Kommunikation zu erhöhen? Wie können sich Entscheider:innen und Unternehmen erfolgreich in großen Debatten positionieren? Und welche Risiken drohen, wenn Marken selbst zum Spielball interessengeleiteter Gruppen werden?
Bernhard Fischer-Appelt

Bernhard Fischer-Appelt

CEO
fischerAppelt
DigitalDialogBest Case

Ready for Take-off - Hightech-Besucherzentrum am Flughafen Frankfurt bietet einmalige Customer Experience

14:20 - 14:50
Alexander Zell
Alexander Zell Fraport
Nach zehn Jahren Planungs- und Bauzeit hat das Fraport Besucherzentrum Anfang August seine Türen für das luftfahrtinteressierte Publikum geöffnet. Der neue Leuchtturm am Frankfurter Flughafen komplettiert das bisherige Besucherangebot aus Rundfahrten und Besucherterrasse. Der virtuelle Gang durch die 1.200 qm große Ausstellung zeigt, wie der Flughafenbetreiber ein klassisches Instrument der Kommunikation neu interpretiert: modern, multisensual und erlebnisorientiert.
Alexander Zell

Alexander Zell

Projektleiter Visitor Relations
Fraport
DigitalHaltungInsightSprache: Englisch

Internal Communications - A Holistic Human Centric Approach

14:20 - 14:50
Christine CarolanProf. Dr. Ana Adi
Christine Carolan Carolan Consulting, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin
Now, more than ever, Employers must be fully-versed in their legal and moral obligations.
Workplace mental health strategy is not optional with the disorientation, isolation and uncertainty resulting from COVID-19. It is not just a legal obligation, but a minimum expectation of the new-generation employee, seeking to make an ethical difference. A strong moral compass must form the basic of communications strategies that reflect their values and ‘human experience‘.
Christine Carolan

Christine Carolan

CEO
Carolan Consulting
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für PR und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
DigitalDialogBest Case

Driving Progress: Audi auf dem Weg zur themenzentrierten Kommunikation

14:20 - 14:50
Dirk Arnold
Dirk Arnold AUDI AG
Durch einen klar themenzentrierten Ansatz statt der üblichen ereignisgetriebenen Kommunikation zeichnet Dirk Arnold mit seinem Team ein neues Bild von Audi als verantwortungsvoll handelnder Elektroauto-Anbieter. Mit agilen Thementeams und einem neuen Planungs- und Redaktionstool macht sich die Premiummarke in einer Zeit der Transformation auch in der PR zum Treiber.
Dirk Arnold

Dirk Arnold

Leiter Audi Kommunikation
AUDI AG
DigitalDialogBest Case

Content Marketing in der digitalen Welt – wie Corporate Communications näher an den Kunden rücken kann

15:00 - 15:30
Stephan Volmer
Stephan Volmer Siemens Smart Infrastructure
B2B-Kaufentscheidungen sind oft gefällt, bevor der Anbieter überhaupt kontaktiert wird. Gutes Content Marketing muss Entscheidungshilfen bieten, statt nur sich selbst und die Produkte zu preisen. Mit Marketing Automation und Lead Nurturing von „Brand-to-demand“, kann die Kommunikation erheblichen Mehrwert für das Geschäft liefern. Die Rollen zwischen Kommunikation, Marketing und Sales werden dabei neu vermessen.
Stephan Volmer

Stephan Volmer

Head of Campaigns
Siemens Smart Infrastructure
DigitalDialogExpert Session

Alles ist politisch – die Bundestagswahl als Richtungsentscheid für unternehmerisches Handeln

15:00 - 15:40
Angelika El-NoshokatyCornelius Winter
Angelika El-Noshokaty 365 Sherpas GmbH, Cornelius Winter 365 Sherpas GmbH
Die deutsche Politik steht vor einem tiefgreifenden strukturellen und kulturellen Wandel. So stark wie nie zuvor wird eine Bundestagswahl demokratischer Ausdruck größerer Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft sein. Befördert durch die Einschnitte und Erfahrungen der Corona-Krise steht eine Neukalibrierung des politischen Systems bevor. Dieser Wahlkampf und seine Ergebnisse werden nicht nur auf die kommenden vier Jahre ausgerichtet sein, sondern auf die Gestaltung eines ganzen Jahrzehnts. Gemeinsam mit Ihnen blicken wir in Sherpas-Manier auf die Wahl und das, was sie an Veränderung und notwendigen Vorbereitungen mit sich bringt.
Angelika El-Noshokaty

Angelika El-Noshokaty

Director
365 Sherpas GmbH
Cornelius Winter

Cornelius Winter

Gründer, Principal Partner
365 Sherpas GmbH
15:45

Panel 4

15:45 - 16:20
Berlin & DigitalHaltungBest Case

"Die Sternchen nerven" – gendergerechte Sprache bei OTTO

15:45 - 16:20 | Raum Kuppelsaal (C01)
Linda Gondorf
Linda Gondorf Otto
Auch in der Sprache ist es Zeit für einen Aufbruch. Deshalb haben wir uns bei OTTO schon 2019 für die gendergerechte Sprache und den Genderstern entschieden. Bei OTTO leben wir eine (welt-)offene und tolerante Kultur, in unserer Markenpositionierung ist der Wert „fair“ fest verankert, daher ist auch eine faire Sprache nur konsequent. In diesem Best-Case-Vortrag geht es nicht mehr um grundsätzliches, denn wir gehen den Weg der Veränderung schon seit zwei Jahren. Es geht vielmehr um die Fragen: Wie holen wir kommunikativ alle Mitarbeitende ins Boot, welche Herausforderungen gibt es und wo kommen wir alle sprachlich an die Grenzen?
Linda Gondorf

Linda Gondorf

Projektleiterin
Otto
Berlin & DigitalStrategieIm Gespräch

Was bin ich? Das Selbstverständnis als Kommunikator:in

15:45 - 16:20 | Raum B05/06
Anna-Lena MüllerVolker ThomsPatrick Kammerer
Anna-Lena Müller Siemens, Volker Thoms KOM, Patrick Kammerer Coca-Cola Europe
Pressesprecherinnen und Pressesprecher verstehen sich längst als Kommunikator:innen, die wie selbstverständlich die verschiedenen Kanäle bespielen. Ohne digitale Kommunikation geht nichts mehr. Werbung und Marketing gehen mit Öffentlichkeitsarbeit Hand in Hand. Wie definieren Anna-Lena Müller von Siemens und Patrick Kammerer von Coca-Cola ihren Job? Wie sehen sie ihre Rolle?
Anna-Lena Müller

Anna-Lena Müller

Strategic Communications Lead Technology Partnership
Siemens
Volker Thoms

Volker Thoms

Chefredakteur
KOM
Patrick Kammerer

Patrick Kammerer

Director Strategic Communications
Coca-Cola Europe
Berlin & DigitalHaltungBdKom

Balanceakt zwischen Transformation und Greenwashing – Nachhaltigkeitskommunikation auf dem Prüfstand

15:45 - 16:20 | Raum A08
André MandelJan HaaseDörte SchmitzSabine Teller
André Mandel Scholz Recycling, Jan Haase Greenpeace, Dörte Schmitz Niedersachsen Ports, Sabine Teller TELLER IMAGES
Kaum ein Unternehmen kommt heute am Thema Nachhaltigkeit vorbei. Everything Goes Green. Das was einfach klingt, ist je nach Organisation und Branche operativ ein kniffliger Prozess. Kom-munikator:innen fällt hierbei die Aufgabe zu, den Umbau zu einem Gewinnerthema zu machen. Ist das immer möglich? Über den Balanceakt zwischen Transformation und Greenwashing sowie die wachsenden Anforderungen an Kommunikator:innen wollen wir im Panel sprechen.
André Mandel

André Mandel

Head of Communication & Marketing
Scholz Recycling
Jan Haase

Jan Haase

Teamleitung Kommunikation
Greenpeace
Dörte Schmitz

Dörte Schmitz

Leiterin Kommunikation
Niedersachsen Ports
Sabine Teller

Sabine Teller

Geschäftsführerin
TELLER IMAGES
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Die Zukunft von Marken: Von der Love-Brand zur Trust-Brand

15:45 - 16:20 | Raum B07/08
Christian H. BahlmannChristiane Schulz
Christian H. Bahlmann HARIBO Holding GmbH & Co. KG, Christiane Schulz Edelman Germany
Kulturelle und gesellschaftliche Relevanz wird für Marken zum Game Changer. Es ist der Aufbruch in ein neues Zeitalter der Markenkommunikation, denn Markenliebe allein reicht nicht mehr. Vertrauen ist der neue Markenwert. Die Daten des Edelman Trust Barometer 2021 zeigen, welche Chancen es für Kommunikator:innen zu nutzen gilt.
Christian H. Bahlmann

Christian H. Bahlmann

Leiter Unternehmenskommunikation International
HARIBO Holding GmbH & Co. KG
Christiane Schulz

Christiane Schulz

CEO
Edelman Germany
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Von 0 auf 13.000 Mitarbeitende – Einführung eines mobilen Social Intranets

15:45 - 16:20 | Raum A03/04
Mattes MoormannNils MöllerAlina Reeder
Mattes Moormann COYO, Nils Möller Die Autobahn GmbH des Bundes, Alina Reeder Die Autobahn GmbH des Bundes
Die Autobahn GmbH des Bundes vereint 13.000 Beschäftigte aus 16 Bundesländern in einem neuen Unternehmen. Die vielfältige Belegschaft zu vernetzen und zu einem Team zu formen ist das Ziel von ‚IdA‘. Das Social Intranet der Autobahn wurde in diesem Jahr mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet. Wie man eine Mitarbeiterplattform inmitten eines umfassenden Organisationsaufbaus einführt und zum Schrittmacher für dialogorientierte Unternehmenskultur macht, ist Thema des Beitrags von Nils Möller, Alina Reeder und Mattes Moormann.
Mattes Moormann

Mattes Moormann

Vice President Marketing
COYO
Nils Möller

Nils Möller

Internal Communications Lead
Die Autobahn GmbH des Bundes
Alina Reeder

Alina Reeder

Managerin Interne Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Berlin & DigitalStrategieExpert Session

Back to the future – Are we there yet?

15:45 - 16:20 | Raum A05/06
Dr. Charilaos Avrabos
Dr. Charilaos Avrabos Philip Morris
Ein Geschäftsmodell aufbrechen. Klingt spannend, zeitgemäß und innovativ. Aber welche Auswirkungen und Herausforderungen bringt es für die externe Kommunikation mit sich? Auch wenn man bereits vor über 15 Jahren sich dazu entschieden hat, das Geschäftsmodell komplett zu verändern, braucht es Zeit, Geduld und Glaubwürdigkeit, um von der Gesellschaft, den Mitarbeiter:innen, den Zielgruppen akzeptiert zu werden. Was diesbezüglich in der externen Wahrnehmung helfen kann und offen bleibt, darüber spricht Dr. Charilaos Avrabos in seinem Impulsvortrag „Back to the future – Are we there yet?“
Dr. Charilaos Avrabos

Dr. Charilaos Avrabos

Pressesprecher und Head of Corporate Communication
Philip Morris
DigitalDialogIm Gespräch

Partizipation in der Wissenschaftskommunikation: Aufbruch zum Miteinander-Forschen

15:45 - 16:20
Dr. Susanne HeckerMonique Luckas
Dr. Susanne Hecker Museum für Naturkunde Berlin Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, Monique Luckas Futurium Berlin
Bürger:innen an der Forschung zu beteiligen, gelingt über verschiedene Formate. Nur: Alltag sind sie nicht. Häufig wird die Praxis vom rein informierenden Ansatz geprägt. Die Chance, die partizipative Formate bieten, wird noch unterschätzt. Die Teilhabe am Wissenschaftsprozess stärkt jedoch die Wissenschaft, die Wissensvermittlung und auch die Demokratie.
Dr. Susanne Hecker

Dr. Susanne Hecker

Leitung Forschungsbereich Gesellschaft und Natur
Museum für Naturkunde Berlin Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung
Monique Luckas

Monique Luckas

Leiterin Kommunikation
Futurium Berlin
DigitalStrategieInsightSprache: Englisch

Why we cannot wait another minute for a low-carbon economy

15:45 - 16:20
Dr. Edna Ayme-YahilProf. Dr. Ana Adi
Dr. Edna Ayme-Yahil SITA, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin
Dr. Edna Ayme-Yahil

Dr. Edna Ayme-Yahil

VP and Head of Communications, Brand and Sustainability
SITA
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für PR und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
DigitalStrategieExpert Session

Wie man Threat Intelligence & Media Intelligence sinnvoll in der Kommunikation kombiniert

15:45 - 16:20
Falk Rehkopf
Falk Rehkopf Plotlights
Ransomware, Dark Web & Fake News - Das Cyber-Risiko für Organisationen steigt und kann zu Reputationsschäden oder sogar zum Untergang führen. Wie können Kommunikatoren in diesem feindlichen Umfeld effektiv dabei helfen, Marken zu beschützen und Cyber-Resilienz aufzubauen?
Falk Rehkopf

Falk Rehkopf

CEO
Plotlights
16:35
Berlin & DigitalKeynote

Wahlkampfanalyse

16:35 - 17:30 | Raum Kuppelsaal (C01)
Gerrit RichterFrank StaussAnne HufnaglJulius van de LaarDr. Hajo Schumacher
Gerrit Richter Civey, Frank Stauss Richel, Stauss, Anne Hufnagl, Julius van de Laar, Dr. Hajo Schumacher
Deutschland steht vor einer historischen Wahl. Was sind jetzt die wirklich relevanten Themen, welche Weichen werden gestellt, wohin wollen wir als Gesellschaft aufbrechen? Dazu diskutieren Wahlkampfexpert:innen mit ausgewählten Journalist:innen.
Gerrit Richter

Gerrit Richter

Founder & CEO
Civey
Frank Stauss

Frank Stauss

Mitinhaber
Richel, Stauss
Anne Hufnagl

Anne Hufnagl

Fotografin
Julius van de Laar

Julius van de Laar

Kampagnen- und Strategieberater
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
17:30
Berlin & DigitalBdKom

Verleihung des BdKom Talent Awards

17:30 - 17:45 | Raum Kuppelsaal (C01)
Ina Froehner
Ina Froehner Scalable Capital & Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom)
Ina Froehner

Ina Froehner

Head of Communications & Bildungsbeauftragte
Scalable Capital & Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom)
17:45
Berlin & Digital

Verabschiedung mit Dr. Hajo Schumacher

17:45 - 18:00 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator

03. September 2021

09:15
Berlin & Digital

Begrüßung mit Dr. Hajo Schumacher

09:15 - 09:25 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
09:25
Berlin & DigitalKeynote

Genug geredet? Verantwortung der Wissenschaft in der Kommunikation zur Klimakrise

09:25 - 09:55 | Raum Kuppelsaal (C01)
Prof. Dr. Antje Boetius
Prof. Dr. Antje Boetius Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)
Prof. Dr. Antje Boetius

Prof. Dr. Antje Boetius

Direktorin
Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)
09:55
Berlin & DigitalBdKom

Verleihung der BdKom Awards in den Kategorien "Low Budget" und "Digitale Kommunikation"

09:55 - 10:15 | Raum Kuppelsaal (C01)
Regine Kreitz
Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
10:30

Panel 5

10:30 - 11:40
Berlin & DigitalDialogBest Case

In the middle of the storm - Kommunikation im weltweit größten Gesundheitsunternehmen

10:30 - 11:00 | Raum B05/06
Barbara Schädler
Barbara Schädler F. Hoffmann-La Roche
Seit Beginn der größten Pandemie der Jetztzeit stehen die forschenden Gesundheitsunternehmen weltweit im Fokus des öffentlichen Interesses. Das ist neu, das ist ungewohnt und das verlangt Empathie, Integration und Schnelligkeit in der Kommunikation, weil die Hoffnung der Menschen auf ein "normales" Leben auf Unternehmen wie Roche liegt. Was lernt man daraus für die Zukunft der Kommunikation?
Barbara Schädler

Barbara Schädler

Leiterin Group Communications
F. Hoffmann-La Roche
Berlin & DigitalDialogInsight

Die Zeit läuft: Wie die KfW-Corona-Hilfen kurzfristig und erfolgreich kommuniziert wurden

11:10 - 11:40 | Raum B05/06
Dr. Michael Helbig
Dr. Michael Helbig KfW Bankengruppe
Anfang 2020 startete die KfW im Auftrag des Bundes in kürzester Zeit ein wirksames Corona-Hilfsprogramm. Zwischen Ankündigung und Beginn lagen nur wenige Tage. Michael Helbig, Direktor Kommunikation der KfW, liefert spannende Insights, wie aus dem Stand eine erfolgreiche Kommunikationskampagne aufgesetzt wurde und weshalb alle trotzdem ins Schwitzen kamen.
Dr. Michael Helbig

Dr. Michael Helbig

Direktor Kommunikation, Pressesprecher
KfW Bankengruppe
Berlin & DigitalFortschrittDiskussion

Aufbruch mit CommTech: Wie Kommunikationsabteilungen erfolgreich digitale Infrastrukturen aufbauen

10:30 - 11:40 | Raum Kuppelsaal (C01)
Annette SiragusanoJana BrockhausOliver LönkerProf. Dr. Ansgar ZerfaßThomas Mickeleit
Annette Siragusano Engel & Völkers, Jana Brockhaus Akademische Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation, Oliver Lönker Siemens Healthineers, Prof. Dr. Ansgar Zerfaß Universität Leipzig, Thomas Mickeleit Selbstständiger Berater
Der intelligente Einsatz von Software und digitalen Tools entscheidet immer mehr über die künftige Positionierung der Kommunikation in Organisationen. Die Diskussion um geeignete Lösungen wird im Marketing bereits intensiv geführt: einschlägige Verzeichnisse listen über 8.000 MarTech-Tools auf. Die Unternehmenskommunikation hinkt hinterher: Man spricht über einzelne Lösungen für Content, Monitoring und Kollaboration. Das Panel zeigt auf, was strategische Relevanz hat, wie Prioritäten gesetzt werden und wie Software sinnvoll ausgewählt wird.
Annette Siragusano

Annette Siragusano

Global Head of Content Strategy & Cross Channel Campaign Management
Engel & Völkers
Jana Brockhaus

Jana Brockhaus

Kommunikationsmanagerin
Akademische Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation
Oliver Lönker

Oliver Lönker

Senior Vice President Corporate Communications, Communications Positioning
Siemens Healthineers
Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Universitätsprofessor für Strategische Kommunikation
Universität Leipzig
Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit

Experte für die digitale Transformation der Unternehmenskommunikation
Selbstständiger Berater
Berlin & DigitalFortschrittLive-Podcast

Wider die tägliche Nörgelei: DHL auf dem Weg zur Love Brand

10:30 - 11:40 | Raum A01
Dirk BenninghoffMonika Schaller
Dirk Benninghoff fischerAppelt, Monika Schaller Deutsche Post DHL Group
Das tägliche Nörgeln über den:die DHL-Bot:in gehört auf Twitter zum guten Ton. Dabei ist Deutschlands größter Paketdienst auf dem Weg zur Love Brand, wie das Marken-Ranking Best Brands zeigt. Wie machen die Bonner das? Und wie verändern Corona und Paket-Boom Kommunikation und Marketing bei dem Dienstleister? Das fragen wir Monika Schaller, Executive Vice President of Corporate Communications & Responsibility bei Deutsche Post DHL Group, in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem Kommunikationskongress 2021.
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Monika Schaller

Monika Schaller

Executive Vice President of Corporate Communications, Sustainability & Brand
Deutsche Post DHL Group
Berlin & DigitalFortschrittDiskussionBdKom

Podcast-Strategien in der Unternehmenskommunikation

10:30 - 11:00 | Raum A08
Constanze ElterMirijam TrunkOliver Schwartz
Constanze Elter DATEV, Mirijam Trunk Bertelsmann Audio Alliance, Oliver Schwartz Turtle-Media
Podcasts sind im Trend. Immer mehr Unternehmen probieren oder planen ihren eigenen Corporate Podcast. Doch wie sieht ein strategisches (und realistisches) Podcast-Konzept für die interne oder externe Kommunikation aus? Wie erreicht man im B2B klare Zielgruppen und was sind Erfolgskrite-rien und realistische messbare Ziele?
Constanze Elter

Constanze Elter

Medienverantwortliche Podcasts
DATEV
Mirijam Trunk

Mirijam Trunk

Managing Director
Bertelsmann Audio Alliance
Oliver Schwartz

Oliver Schwartz

Unternehmenskommunikator und Podcast-Moderator
Turtle-Media
Berlin & DigitalHaltungBdKom

Aufbrechen: Frauen kommunizieren anders!? - Eine Polizeipräsidentin und die Kommunikation (in) ihrer Behörde

11:10 - 11:40 | Raum A08
Britta ZurUta Hellweg
Britta Zur Stadt Gelsenkirchen, Uta Hellweg Konrad-Adenauer-Stiftung
Politik und öffentliche Verwaltung stehen in ihrem Kommunikationsverhalten, derzeit vor allem beim „Gendern“, unter besonderer Beobachtung der Bevölkerung. Kommunizieren Behörden-Chefinnen anders? Welche Rolle spielt ihr persönliches Kommunikationsverhalten, in den Behörden und mit den Bürger:innen? Dies diskutieren wir mit der Polizeipräsidentin der Stadt Gelsenkirchen, Britta Zur.
Britta Zur

Britta Zur

Polizeipräsidentin
Stadt Gelsenkirchen
Uta Hellweg

Uta Hellweg

Leiterin Interne Kommunikation und Netzwerke
Konrad-Adenauer-Stiftung
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Smart organisiert und digital fit: Wie die NEW AG ihre Mitarbeitenden auf dem Weg zum papierlosen Büro mitnimmt

10:30 - 11:40 | Raum B07/08
Frank KindervatterOliver Chaudhuri
Frank Kindervatter NEW AG, Oliver Chaudhuri HIRSCHTEC
Prozesse radikal neu denken, interaktiver in der Zusammenarbeit werden, digitale Themen richtig kommunizieren – die NEW AG will bis 2025 digitales Vorzeigeunternehmen werden. Was zentrale Bausteine in der Mitarbeiterkommunikation sind – und was es mit Digital Transfer Manager:innen und Hilfe-Communitys auf sich hat? Das zeigen Frank Kindervatter (NEW AG) und Oliver Chaudhuri (HIRSCHTEC).
Frank Kindervatter

Frank Kindervatter

Vorstandsvorsitzender
NEW AG
Oliver Chaudhuri

Oliver Chaudhuri

Team Leader Communications & Change / Member of the Management Team
HIRSCHTEC
Berlin & DigitalFortschrittInsight

Corona – Neue Realitäten für die PR-Branche

10:30 - 11:00 | Raum A03/04
Prof. Dr. René Seidenglanz
Prof. Dr. René Seidenglanz Quadriga Hochschule Berlin
In der Corona-Krise stand und steht das Berufsfeld PR vor vielen Herausforderungen. Auf Basis der größten PR-Berufsfeldstudie von BdKom und Quadriga Hochschule haben wir nun erstmals einen validen Überblick, wie die Branche performt hat, wie tragfähig Modelle waren und sind, wo Schwierigkeiten und Risiken lagen. Vor allem aber wissen wir nun, wie sich PR verändert hat und verändern wird: Wie sehen die neuen Realitäten der Nach-Corona-Zeit für die Branche aus?
Prof. Dr. René Seidenglanz

Prof. Dr. René Seidenglanz

Hochschulpräsident & Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Der CEO als digitaler Thought Leader – CEO-Positionierung in der Praxis

11:10 - 11:40 | Raum A03/04
Janis VougioukasDr. Harald Maass
Janis Vougioukas Keynote, Dr. Harald Maass Keynote
Ansehen und Erfolg von Unternehmen werden immer stärker vom öffentlichen Profil ihrer Führungspersönlichkeiten bestimmt. Doch nur wenige Unternehmen haben für die Positionierung ihrer/ihres wichtigsten Vertreter:in eine klare Strategie. In diesem Praxis-Workshop lernen Kommunikationsverantwortliche, wie sie durch eine langfristige CEO-Positionierung Reputation aufbauen und einen messbaren Mehrwert schaffen.
Janis Vougioukas

Janis Vougioukas

Managing Partner
Keynote
Dr. Harald Maass

Dr. Harald Maass

Managing Partner
Keynote
Berlin & DigitalStrategieExpert Session

So profitiert PR von strategischer Contentproduktion

10:30 - 11:40 | Raum A05/06
Steffen KlüverRichard Pelzer
Steffen Klüver Kruger Media, Richard Pelzer Kruger Media
Eine gute Geschichte setzt sich durch. Auch wenn sich die Zeiten, Herausforderungen und Kanäle ändern. Doch wenn Marken über Owned-, Earned- und Paid-Kanäle Aufmerksamkeit und Reichweite generieren wollen, braucht es eine strategische Contentproduktion. Vernetzte und disziplinenübergreifende Planung ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Session bietet Best Cases aus Mittelstand und DAX, mit kleinen und großen Budgets. Dazu gibt es Tipps für Einsteiger. Kruger Media ist frisch mit dem DPOK und Best of Content Marketing Award ausgezeichnet.
Steffen Klüver

Steffen Klüver

Digital Strategy Director
Kruger Media
Richard Pelzer

Richard Pelzer

Director Creative Campaigning
Kruger Media
DigitalStrategieBest Case

So transformiert Herbert Diess die VW-Kommunikation

10:30 - 11:00
Michael Manske
Michael Manske Volkswagen
Wie dringe ich mit meiner Botschaft am besten durch? Heute gibt es eine Vielzahl von Kommunikations-Kanälen. Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Herbert Diess, hat seine Kommunikation digitalisiert. Neben klassischen Reden & Interviews sendet er erfolgreich vor allem über LinkedIn & Twitter - eine Transformation für den klassischen Autohersteller! In Echtzeit werden weltweit alle wichtigen Stakeholder erreicht: die 670.000 Mitarbeiter, Kunden, Politiker, Investoren, Journalisten. Diess nutzt die Kanäle als Steuerungsinstrument für den Konzern, der sich inmitten des größten Wandels seiner Geschichte befindet. Es geht um Wirkung, um Relevanz, nicht nur um Reichweite. Wie geht der VW-Chef mit seinem Team vor & wie zieht er den großen Konzern und andere Führungskräfte mit?
Michael Manske

Michael Manske

Head of CEO Communications
Volkswagen
DigitalDialogBest CaseSprache: Englisch

The ‘Next Normal’ In Communications: Engaging Staff as Partners

10:30 - 11:00
Aniisu K. Verghese Ph.D.
Aniisu K. Verghese Ph.D. Global Capability Center for leading travel technology firm
Globally, the ongoing pandemic disrupted workplace dynamics and workforce expectations. The impact and role of communication is now acknowledged more than ever. Organizations that invested in communications, especially employee communications have harvested the benefits of engagement, community and connection. Embracing the ‘Next Normal’ is about transforming employees from passive participants to active advocates where they operate as equal partners of change, own engagement and sensemake for the organization and peers. Learn from best practices and creative approaches involving staff to co-create solutions, enhance the brand profile and engage with empathy.
Aniisu K. Verghese Ph.D.

Aniisu K. Verghese Ph.D.

Director - Corporate Communications
Global Capability Center for leading travel technology firm
DigitalDialogExpert SessionSprache: Englisch

The real value of an engaged workforce.

10:30 - 11:00
Patrick De Pauw
Patrick De Pauw Social Seeder
In most of the companies, only 1% (or less) of employees pro-actively share their pride. But what if 25% or more start sharing your stories? What a gigantic impact this creates on your business, your brand and your HR strategy? Discover in this session the learnings of Patrick De Pauw, CEO of Social Seeder, a company that helped more than 250 organizations worldwide activating the voice of employees?
Patrick De Pauw

Patrick De Pauw

CEO
Social Seeder
DigitalStrategieBest Case

Guter Lobbyismus, schlechter Lobbyismus – Öffentlichkeitsarbeit für den Klima- und Artenschutz

11:10 - 11:40
Roland Panter
Roland Panter NABU
Roland Panter

Roland Panter

Pressesprecher
NABU
DigitalHaltungExpert Session

Wie halten es Ihre Stakeholder mit der Haltung?

11:10 - 11:40
Steffen Braun
Steffen Braun Civey
Themen wie Diversity oder Klimaschutz polarisieren die Menschen im Land. Gleichzeitig ist eine gesellschaftspolitische Haltung von Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Steffen Braun von Civey zeigt in dieser Session, wie die Deutschen grundsätzlich über die gesellschaftspolitische Positionierung von Unternehmen denken, worin sich ausgewählte Stakeholdergruppen unterscheiden und wie Sie in Ihrem Unternehmen Haltung und Business-Ziele vereinbaren.
Steffen Braun

Steffen Braun

Partner & Vice President, Civey
Civey
12:00

Panel 6

12:00 - 13:10
Berlin & DigitalHaltungIm Gespräch

Strategische Karriereplanung in der Kommunikation: Lüge oder Wahrheit?

12:00 - 12:30 | Raum B05/06
Silvie RundelClarissa HallerPatrick Kammerer
Silvie Rundel ZEIT Verlagsgruppe, Clarissa Haller ., Patrick Kammerer Coca-Cola Europe
Wer Lebensläufe von Vorständen liest oder erfolgreiche Manager:innen über ihre Karrierewege sprechen hört, kann häufig zum Schluss kommen, dass beruflicher Erfolg und persönliche Erfüllung das Resultat einer strategischen Planung seien. Das gilt auch für das Feld der Kommunikation. Clarissa Haller (ehemals Siemens), Silvie Rundel (Zeit Verlagsgruppe) und Patrick Kammerer (Coca-Cola) geben einen Blick hinter die eigenen Karriere-Kulissen und erzählen, wie ihr Weg bisher verlaufen ist, was echte Strategie, irrer Zufall oder sinnvoller Umweg war, und was sich für andere für die eigene Karriere daraus ableiten lässt. Ungelogen.
Silvie Rundel

Silvie Rundel

Leiterin Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
ZEIT Verlagsgruppe
Clarissa Haller

Clarissa Haller

Communications Adviser
.
Patrick Kammerer

Patrick Kammerer

Director Strategic Communications
Coca-Cola Europe
Berlin & DigitalHaltungInsightSprache: Englisch

Future PR: beyond feminization

12:40 - 13:10 | Raum B05/06
Prof. Dr. Ana Adi
Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin
This session discusses the future of the communication profession. In doing so, it elaborates on the insight gained from the Women in PR book and podcast and reflects on the effects of feminization on the profession, its perception and its functioning within organizations and beyond. Participants are thus invited to consider their current challenges and work on identifying potential solutions that would help them contribute to diversity and inclusion while addressing bias, cultural differences and lack of representation.
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für PR und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
Berlin & DigitalFortschrittBest Case

100 Prozent Erneuerbar – 100 Prozent Aufbruch

12:00 - 12:30 | Raum Kuppelsaal (C01)
Kerstin Maria Rippel
Kerstin Maria Rippel 50Hertz Transmission
Mitten in der Pandemie haben wir den Aufbruch gewagt. Mit unserer Strategie „Von 60 auf 100 bis 2032 – Neue Energie für eine starke Wirtschaft“ sind wir im Juli live gegangen. Und haben klargemacht, dass wir alles daransetzen, den Strom, den wir transportieren, so schnell wie möglich grün zu machen. Wie wir diesen Aufbruch intern, medial und gesellschaftspolitisch begleitet haben und wie das alles ankam – darüber spreche ich auf dem Kommunikationskongress 2021. Ich freu‘ mich drauf!
Kerstin Maria Rippel

Kerstin Maria Rippel

Leiterin Kommunikation & Politik
50Hertz Transmission
Berlin & DigitalDialogBest Case

Unter Druck – Kommunikation in einem polarisierten Umfeld

12:40 - 13:10 | Raum Kuppelsaal (C01)
Juliane Kieslinger
Juliane Kieslinger Deutsche Wohnen
Der Wohnraum in Großstädten wird knapp. Die Sorge der Menschen um die zukünftige Bezahlbarkeit der Mieten wächst. Als zweitgrößter Vermieter in Europa mit Schwerpunkt auf deutsche Ballungszentren ist die Deutsche Wohnen im Zentrum kritischer Auseinandersetzungen. Wie muss sich Kommunikation in dieser aufgeheizten Situation verhalten? Wie kann sie einen konstruktiven Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fördern?
Juliane Kieslinger

Juliane Kieslinger

Leiterin Unternehmenskommunikation
Deutsche Wohnen
Berlin & DigitalFortschrittLive-Podcast

B2B mit Purpose, Stories und Gefühl

12:00 - 13:10 | Raum A01
Ingrid GoglDirk Benninghoff
Ingrid Gogl Yunex Traffic, Dirk Benninghoff fischerAppelt
Städte sicherer machen, lebenswerter und nachhaltiger: Darum geht es der Siemens-Tochter Yunex Traffic, die Verkehrslösungen für die Straße anbietet. Schon das Business ist also bester Purpose. Doch wie lade ich diesen B2B-angemessen mit Emotionen und Stories auf? Wie kommuniziere ich für die Zielgruppe meiner Zielgruppe und wie viel B2C braucht B2B? All das sagt uns Ingrid Gogl, Vice President Marketing & Communications bei Yunex Traffic, in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem Kommunikationskongress 2021.
Ingrid Gogl

Ingrid Gogl

VP Marketing & Communication
Yunex Traffic
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Berlin & DigitalHaltungDiskussion

Gendergaga oder Gleichberechtigung? Fair formulieren in der Unternehmenskommunikation

12:00 - 13:10 | Raum A08
Michael MartensJeanne WellnitzTinka BellerDr.  Sabine KromeJacqueline CasiniRegine Kreitz
Michael Martens Fairlanguage, Jeanne Wellnitz, Tinka Beller Stadt Kappeln, Dr. Sabine Krome Rat für deutsche Rechtschreibung, Jacqueline Casini Lufthansa Cargo, Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren
Der Wandel der Geschlechterrollen verändert unser Arbeitsleben, unser Miteinander, unsere Sprache. Die Genderdebatte tobt und Kommunikationsverantwortliche fragen sich, wie sie auf die unterschiedlichen Forderungen der Generationen und Stakeholder reagieren sollen. Ist die Implementierung gendersensibler Sprache ein überschätztes Marketingtool oder ein Instrument auf dem Weg zur Gleichberechtigung durch Sichtbarkeit aller?
Michael Martens

Michael Martens

Mitgründer
Fairlanguage
Jeanne Wellnitz

Jeanne Wellnitz

Journalistin, freie Autorin, Redakteurin
Tinka Beller

Tinka Beller

Gleichstellungsbeauftragte
Stadt Kappeln
Dr.  Sabine Krome

Dr. Sabine Krome

Geschäftsführerin
Rat für deutsche Rechtschreibung
Jacqueline Casini

Jacqueline Casini

Senior Director Communications, Marketing & Corporate Responsibility
Lufthansa Cargo
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
Berlin & DigitalFortschrittExpert Session

PR & Marketing im Wandel - Chancen der digitalen Transformation

12:00 - 13:10 | Raum B07/08
Dr. Stefan Ditzen
Dr. Stefan Ditzen Meltwater
Die letzen Monate haben die die digitale Transformation in Kommunikation & Marketing rasant beschleunigt. Durch die Arbeit im Homeoffice, eine zunehmende Digitalisierung aller Prozesse im Unternehmen und die Vermischung von Medienkanälen sind professionelle Kommunikatoren:innen auf moderne & schnelle Hilfsmittel angewiesen. In diesem Vortrag schauen wir uns an was die Digitale Transformation für unsere Branche bedeutet, wie sich die Medienlandschaft in den letzten Monaten verändert hat und welche Lösungen für Kommunikatoren:innen heutzutage bereit stehen.
Dr. Stefan Ditzen

Dr. Stefan Ditzen

Area Director DACH
Meltwater
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Was machen wir hier eigentlich? Agile Methoden als Ausweg aus dem Planungswahn

12:00 - 13:10 | Raum A05/06
Melissa WittemannJana Seifert
Melissa Wittemann Commha Consulting, Jana Seifert Commha Consulting
Was bedeutet agiles Arbeiten für die Unternehmenskommunikation? Welche neuen Impulse geben agile Methoden wie Scrum oder Design Thinking – zum Beispiel bei der Themenplanung oder der Produktion und dem Management von Content? Was bedeutet agiles Arbeiten für Redaktionsprozesse?

In unserem Workshop entdecken Sie neue Formen der Zusammenarbeit, die Ihnen erlauben, Ihre Kommunikationslandschaft schnell und effizient zu verändern und neue Content-Formate zu entwickeln. Sie beschäftigen sich mit dem Konzept des „Minimum Viable Product“ und probieren agile Werkzeuge aus, die Sie direkt in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.
Melissa Wittemann

Melissa Wittemann

Kommunikationsberaterin
Commha Consulting
Jana Seifert

Jana Seifert

Geschäftsführerin
Commha Consulting
Berlin & DigitalDialogBest Case

Vom Intranet zur interaktiven Kommunikationsplattform. Best Practise: Degussa Bank

12:00 - 13:10 | Raum A03/04
Laura StorchSükran Halici
Laura Storch Degussa Bank, Sükran Halici INDEGO
Das Intranet zur interaktiven Kommunikationsplattform aufzuwerten, ist ein wesentlicher Bestandteil transparenter Kommunikation – verbunden mit dem Aufruf an alle Mitarbeiter:innen sich aktiv zu beteiligen. Am Best Practise der Degussa Bank zeigen wir, wie der Digital Workplace den Dialog auf allen Unternehmensebenen fördert und welche Faktoren den Change Prozess positiv beeinflussen.
Laura Storch

Laura Storch

Business Analystin
Degussa Bank
Sükran Halici

Sükran Halici

Director Marketing & Communications, INDEGO GmbH
INDEGO
DigitalFortschrittExpert Session

Strategische Ausrichtung der internationalen Internen Kommunikation

12:00 - 13:00
Miriam Rugamer
Miriam Rugamer UNILY
Internationale Interne Kommunikation ist in global agierenden Unternehmen unabdingbar, um alle Mitarbeitenden zu erreichen und sie zu aktiver Kommunikation und Wissensaustausch zu befähigen. Eine moderne Employee-Experience-Plattform ist hierfür eine gute Möglichkeit. Wir zeigen an international erfolgreichen Beispielen unserer Nielson Norman Award Gewinner welche Bausteine beim Aufbau der globalen digitalen Firmenpräsenz fundamental wichtig sind – die besten Designs und nutzerfreundlichsten Anwendung, sowie Möglichkeiten, wie man schon im 1. Jahr Erfolg messen und konkreten ROI generieren kann.
Miriam Rugamer

Miriam Rugamer

Vice President Central Europe
UNILY
DigitalFortschritt

Aufbruch in die Zukunft: Welche Skills brauchen erfolgreiche Kommunikator: innen? - Teil 1

12:00 - 12:30
Christian LöckerUlrich Helzer
Christian Löcker GK Unternehmens- und Personalberatung, Ulrich Helzer Quadriga
Die professionelle Kommunikation, ihre Bedingungen und die Erwartungen an sie ändern sich rasant – und damit auch die Erfolgsfaktoren für Kommunikator:innen.
Welche Talente, Fähigkeiten und Eigenschaften sind in Zukunft entscheidend, um Kommunikation für Unternehmen und Organisationen erfolgreich zu orchestrieren? Wie gelingt die eigene Weiterentwicklung und wie können sich ganze Teams gemeinsam fit machen für das „Next Level“ der Kommunikation?
Christian Löcker

Christian Löcker

Geschäftsführender Partner
GK Unternehmens- und Personalberatung
Ulrich Helzer

Ulrich Helzer

Director Corporate Solutions
Quadriga
DigitalStrategieBest Case

Zukunftskommunikation: Träume beflügeln ohne Ängste zu schüren

12:00 - 12:30
Helena Treeck
Helena Treeck Volocopter
Die Netflix-Serie Black Mirror hat krass veranschaulicht, dass es ein schmaler Grat ist zwischen Utopie und Dystopie. Wie meistert man diese Gratwanderung zwischen technischem Fortschritt und vermeintlich fernen Sci-Fi-Fantasien? Wie begeistert und informiert man ein breites Publikum mit technischen Details ohne Ängste zu schüren? Was unterscheidet Zukunftsmusik von konkreter Zukunftskommunikation?
Helena Treeck

Helena Treeck

Head of PR
Volocopter
DigitalFortschritt

Aufbruch in die Zukunft: Welche Skills brauchen erfolgreiche Kommunikator: innen? - Teil 2

12:40 - 13:10
Christian LöckerUlrich Helzer
Christian Löcker GK Unternehmens- und Personalberatung, Ulrich Helzer Quadriga
Die professionelle Kommunikation, ihre Bedingungen und die Erwartungen an sie ändern sich rasant – und damit auch die Erfolgsfaktoren für Kommunikator:innen.
Welche Talente, Fähigkeiten und Eigenschaften sind in Zukunft entscheidend, um Kommunikation für Unternehmen und Organisationen erfolgreich zu orchestrieren? Wie gelingt die eigene Weiterentwicklung und wie können sich ganze Teams gemeinsam fit machen für das „Next Level“ der Kommunikation?
Christian Löcker

Christian Löcker

Geschäftsführender Partner
GK Unternehmens- und Personalberatung
Ulrich Helzer

Ulrich Helzer

Director Corporate Solutions
Quadriga
DigitalHaltungImpulsSprache: Englisch

Resilience in Transformation: Best Practice Global Locations Communications

12:40 - 13:10
Ildiko Kovacs
Ildiko Kovacs Continental
Get ready to deep dive in an inspiring session, on how to build up successfully a global communications organization and an international communicators community that stands the proof of time. How can we enable communication professionals to navigate in times of transformation and uncertainty? Centralization vs. Decentralization, what works in practice? Digitalization vs. Humanity, what is our focus in communications? Learnings, exchange and impulses on being resilient in our profession, our approach and our organizations and tackling the future with the appropriate strategy and with confidence.
Ildiko Kovacs

Ildiko Kovacs

Head of Global Locations Communications Tires
Continental
13:30

Panel 7

13:30 - 14:40
Berlin & DigitalDialogInsight

Kommunikation in der Krise: Wie die Corona-Pandemie die interne Kommunikation verändert hat

13:30 - 14:00 | Raum Kuppelsaal (C01)
Kristina TschenettSophie Lehmann
Kristina Tschenett Vivantes, Sophie Lehmann Vivantes
17.500 Mitarbeiter:innen und eine Aufgabe: Die gemeinsame Bewältigung der Corona-Pandemie. Mit rund 40 % der hospitalisierten Berliner Corona-Patient:innen hat Vivantes in der Pandemie eine besondere Verantwortung übernommen. Welche Rolle die Interne Kommunikation spielte, welchen Herausforderungen und Chancen sie begegnete, berichten Kristina Tschenett und Sophie Lehmann.
Kristina Tschenett

Kristina Tschenett

Pressesprecherin
Vivantes
Sophie Lehmann

Sophie Lehmann

Leiterin Stab Interne Kommunikation und Marketing
Vivantes
Berlin & DigitalDialogBest Case

The rise of internal communications

14:10 - 14:40 | Raum Kuppelsaal (C01)
Joanna Schild
Joanna Schild Delivery Hero
Internal Communications was often seen as a 'nice to have' within organisations. But times have changed.
In this presentation we'll talk about: the importance of compliance within internal communications, the future of work - how a global pandemic changed the course of employee communications, and how diversity and inclusion is an ever-growing part of the strategy. With case studies and tangible examples of how effective internal communications can support the business, we hope you'll have a few things to take away with you.
Joanna Schild

Joanna Schild

Senior Manager, Global Internal Communications & Events
Delivery Hero
Berlin & DigitalHaltungBest Case

Danones Weg zur "Movement Brand" – Chancen und Risiken aus Kommunikationssicht

13:30 - 14:00 | Raum B05/06
Stefan Stohl
Stefan Stohl Danone
Der Ruf nach „Movement Brands“, die sich aktiv am Diskurs in der Gesellschaft beteiligen und zur Veränderung beitragen, wird immer lauter. Nach Activism-Vorreitern wie Ben & Jerrys oder Oatly möchte auch Danone sich in Zukunft noch aktivistischer aufstellen. Doch welche Chancen und Veränderungen bringt eine Ausrichtung auf #CorporateActivism für die Unternehmenskommunikation - und die Krisenkommunikation - mit sich? Wir schauen es uns aus der Perspektive von Danone an. Seid dabei!
Stefan Stohl

Stefan Stohl

Leiter Unternehmenskommunikation DACH
Danone
Berlin & DigitalHaltungBest Case

It takes two - Wie Zalando Kund:innen und Partner auf die Reise zu mehr Nachhaltigkeit mitnimmt

14:10 - 14:40 | Raum B05/06
Nadine Vazhayil
Nadine Vazhayil Zalando
Als Onlineplattform für Mode und Lifestyle will Zalando Teil der Nachhaltigkeitslösung sein und nicht länger Teil des Problems. Die Plattform verbindet 4.000 Marken mit 42 Millionen Kund:innen und kann diese Position nutzen, um sich, Markenpartner und Kund:innen zu nachhaltigeren Entscheidungen zu bewegen. Wie also alle kommunikativ auf diese Reise mitnehmen und motivieren, den Weg gemeinsam zu gehen?
Nadine Vazhayil

Nadine Vazhayil

Corporate Communications Team Lead Central Europe
Zalando
Berlin & DigitalFortschrittBest CaseBdKom

Best-Case-Session der Gewinner:innen des BdKom Awards

13:30 - 14:40 | Raum A08
Oliver Santen
Oliver Santen Bundesverband deutscher Banken
So sehen Sieger:innen aus – und so haben sie sich den Sieg verdient: Die erst kürzlich auf dem Kongress gekürten Gewinner:innen der BdKom Awards in den Kategorien „Team des Jahres“, „Corona-Kommunikation“, „Low Budget“ und „Digitale Kommunikation“ präsentieren ihre preisgekrönten Kommunikationsprojekte.
Oliver Santen

Oliver Santen

Mitglied des Vorstands / Kommunikation
Bundesverband deutscher Banken
Berlin & DigitalLive-Podcast

Die luca-Idee: Wie ein Tool die Republik erobert

13:30 - 14:40 | Raum A01
Patrick HennigDirk Benninghoff
Patrick Hennig neXenio & luca, Dirk Benninghoff fischerAppelt
Wie es gelang in wenigen Monaten 30 Millionen Bürger:innen, mehr als 300.000 Betriebe und mehr als 300 Gesundheitsämter für luca zu gewinnen. Wir sprechen in unserem Live-Podcast „Monsters of Content Marketing” auf dem Kommunikationskongress 2021 mit Patrick Hennig, CEO von neXenio und Geschäftsführer der Firma hinter der luca App, über die kommunikativen Herausforderungen.
Patrick Hennig

Patrick Hennig

CEO neXenio & Co-Founder luca
neXenio & luca
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur
fischerAppelt
Berlin & DigitalFortschrittExpert SessionDiskussion

Der deutsche Podcastkosmos - Der Mega-Trend geht weiter?

13:30 - 14:40 | Raum A05/06
Moritz LuppoldVinzent-Vitus LeitgebNike Wessel
Alexander Koberstein Acast, Moritz Luppold funk, Vinzent-Vitus Leitgeb Süddeutsche Zeitung, Nike Wessel studio36
Die deutsche Podcastlandschaft wächst stetig. Inzwischen nutzen über 10 Mio. Hörer:innen bundesweit das Medium aktiv. Welchen Einfluss hatte die Corona-Pandemie auf unsere Hörgewohnheiten? Was liegt im Trend, was nicht? Welche Insights sind für Unternehmen spannend? Eine Diskussion zwischen Retrospektive und Ausblick mit den echten Audio Experts Deutschlands.

Alexander Koberstein

Key Account Director
Acast
Moritz Luppold

Moritz Luppold

Formatentwickler
funk
Vinzent-Vitus Leitgeb

Vinzent-Vitus Leitgeb

Teamleiter Audio
Süddeutsche Zeitung
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Die Marcomms Evolution - Warum Marketing & PR enger zusammenwachsen (müssen)

13:30 - 14:40 | Raum B07/08
Sylvia EberlJacqueline CasiniEike Alexander Kraft
Sylvia Eberl Mynewsdesk, Jacqueline Casini Lufthansa Cargo, Eike Alexander Kraft Roland Berger GmbH
Nach wie vor gilt in den meisten Unternehmen: Die großen Budgets liegen im Marketing, nicht in der PR. Aber nicht zuletzt die Krise hat gezeigt, dass eine strikte Trennung beider Bereiche schon lange keinen Sinn mehr macht. In dieser Panel-Diskussion moderiert und diskutiert Sylvia Eberl von Mynewsdesk mit Jacqueline Casini von Lufthansa Cargo und mit Eike Kraft von Roland Berger, was es für Unternehmen bedeutet, die traditionellen Silos abzubauen und welche Chancen sich daraus für die Zukunft ergeben.
Sylvia Eberl

Sylvia Eberl

Country Manager DACH - Mynewsdesk
Mynewsdesk
Jacqueline Casini

Jacqueline Casini

Senior Director Communications, Marketing & Corporate Responsibility
Lufthansa Cargo
Eike Alexander Kraft

Eike Alexander Kraft

Global Head of Marketing & Communications
Roland Berger GmbH
Berlin & DigitalDialogExpert Session

Wenn es keinen Spaß macht, ist es auch kein Newsroom

13:30 - 14:40 | Raum A03/04
Eckhard Klockhaus
Eckhard Klockhaus Imory
Eckhard Klockhaus ist der Überzeugung, dass Unternehmenskommunikation und Marketing in der Vergangenheit vielfach zu viel am falschen Ende optimiert haben und dass der Spaß im Team und der Raum für Kreativität oft zu kurz kamen.
Digitales Teambuilding und ein modernes Zeitmanagement, das auch wieder die Kommunikation und die Kreativität in den Mittelpunkt der Arbeit stellt, ist sein Thema.
Lernen Sie kennen, welche Hebel in Bewegung gesetzt werden müssen, damit sich Spaß, Strategie, Verbindlichkeit und Disziplin nicht widersprechen müssen.
Eckhard Klockhaus

Eckhard Klockhaus

Gründer & Geschäftsführer
Imory
DigitalStrategieBest Case

Der CEO als Treiber von Transformation

13:30 - 14:00
Johannes Marten
Johannes Marten Landesbank Baden-Württemberg
Die Verknüpfung von CEO-Agenda, Markenführung und Organisationsentwicklung wird zum wesentlichen Erfolgsfaktor bei der Transformation von Unternehmen. Kommunikation, Marketing und Change-Programme müssen deshalb integriert gedacht werden, um Führungskräften und Mitarbeiter:innen Orientierung zu geben in Zeiten des fundamentalen Wandels der Arbeitswelt und der Transformation hin zu digitalen sowie nachhaltigen Geschäftsmodellen. Was auf ein paar PowerPoint-Charts schnell skizziert ist, wird in der Umsetzung zur Herkulesaufgabe. Wer sie annimmt und hartnäckig dranbleibt, kann zum echten Werttreiber von Unternehmen werden.
Johannes Marten

Johannes Marten

Bereichsleiter Konzernkommunikation, Marketing und Vorstandsstab
Landesbank Baden-Württemberg
DigitalDialogImpuls

Digitale Webstühle für Unternehmens-Kultur

13:30 - 14:00 | Digital
Jakob Jochmann
Jakob Jochmann pixelcraft innovation
Brechen wir Kommunikation runter auf das Vermitteln von Bedeutung. Bringen wir sie zusammen mit der strategischen Entwicklung von Unternehmens-Kultur und befähigen unsere Belegschaft zu gemeinschaftlich erzeugtem Bedeutungs-Gewebe. Ganz schön stabiler Stoff, mit dem wir auch dezentral strukturierte Unternehmen zusammen halten können. Wie? Mit(-)Gestaltung.
Jakob Jochmann

Jakob Jochmann

Geschäftsführer
pixelcraft innovation
15:00

Panel 8

15:00 - 15:35
Berlin & DigitalHaltungBest Case

Silas bleibt Silas

15:00 - 15:35 | Raum B07/08
Tobias Kaufmann
Tobias Kaufmann VfB Stuttgart
Es ist die Sport-Breaking-News des Tages: Silas Wamangituka, gerade zum „Rookie der Saison“ der Bundesliga gekürt, heißt eigentlich Katompa Mvumpa und ist ein Jahr älter. Absender der Meldung: Silas’ eigener Verein. Der VfB Stuttgart macht die Offenbarung seines jungen Stürmers aus dem Kongo aktiv öffentlich – und enthüllt das Vorgehen dubioser Vermittler. Was steckt hinter diesem radikal anderen Ansatz? VfB-Kommunikationsdirektor Tobias Kaufmann berichtet.
Tobias Kaufmann

Tobias Kaufmann

Direktor Kommunikation
VfB Stuttgart
Berlin & DigitalStrategieInsight

How to develop a Corporate Influencer Project

15:00 - 15:35 | Raum B05/06
Sinah Titzmann
Sinah Titzmann DATEV
Vor über zwei Jahren sind wir bei DATEV aufgebrochen, um einen Teil unserer mehr als 8.000 Mitarbeitenden zu Botschafter:innen auszubilden. Was es braucht, um ein Corporate-Influencer-Projekt zu starten, welche Meilensteine es zu beachten gilt und welche Learnings wir als Projektteam, aber auch unsere Mitarbeitenden aus dem Projekt ziehen, erfahrt ihr in dieser Session.
Sinah Titzmann

Sinah Titzmann

Social-Media-Managerin
DATEV
Berlin & DigitalDialogBest Case

"Hier ist das Erste Deutsche Internet - mit der tagesschau." Wie der TV-Institution der Sprung auf Platz 1 der Social-Media-Rankings gelang.

15:00 - 15:35 | Raum Kuppelsaal (C01)
Patrick Weinhold
Patrick Weinhold Tagesschau
Keine deutsche Medienmarke ist im Social Web so erfolgreich wie die tagesschau. Fast 9 Millionen Abonnent:innen erreicht die einstige TV-Marke inzwischen auf Instagram, YouTube & Co., die meisten von ihnen unter 35 Jahren. 10 zentrale Entscheidungen haben den Weg für den (digitalen) Erfolg geebnet – sie sollen die Basis für einen spannenden Austausch bilden!
Patrick Weinhold

Patrick Weinhold

Redaktionsleiter Social Media
Tagesschau
Berlin & DigitalFortschrittDiskussionBdKom

Corona – sonst nichts? Themensetting für humanitäre Krisen, wenn die Welt in Dauerkrise ist

15:00 - 15:35 | Raum A08
Ninja TaproggeNicole Macheroux-DenaultClaudia Kepp
Ninja Taprogge CARE Deutschland, Nicole Macheroux-Denault, Claudia Kepp Save the Children
Wie Burundi „Bibis Beauty Palace“ in der Wahrnehmung Konkurrenz machen kann, diskutieren wir auf Grundlage des CARE-Berichts „Suffering in Silence“. Berichterstattung über humanitäre Krisen auch in Ausnahmesituationen wie einer Pandemie kann gelingen. Eine Diskussion über Themensetting und Schlagzeilen aus der Sicht von NGOs und Journalist:innen.
Ninja Taprogge

Ninja Taprogge

Media Manager
CARE Deutschland
Nicole Macheroux-Denault

Nicole Macheroux-Denault

Korrespondentin südliches Afrika
Claudia Kepp

Claudia Kepp

Head of Media und PR
Save the Children
DigitalDialogIm GesprächSprache: Englisch

Communication to the many – how to reach your co-workers around the world in an authentic and meaningful way

15:00 - 15:35
Daniela RogosicGuy Britt
Daniela Rogosic IKEA, Guy Britt IKEA
Daniela Rogosic

Daniela Rogosic

CEO Communications Leader
IKEA
Guy Britt

Guy Britt

IKEA
15:45
Berlin & DigitalKeynote

Presseclub

15:45 - 16:45 | Raum Kuppelsaal (C01)
Katrin GottschalkAlice HastersPaul RonzheimerDr. Hajo Schumacher
Katrin Gottschalk taz, Alice Hasters, Paul Ronzheimer Bild, Dr. Hajo Schumacher
Renommierte Journalist:innen laden Sie zum Rückblick des Medienjahres ein. Wie jedes Jahr werden brisante und bedeutsame Ereignisse des Jahres reflektiert und diskutiert. Moderator Dr. Hajo Schumacher tauscht sich mit Alice Hasters (freie Journalistin), Katrin Gottschalk (taz) und Paul Ronzheimer (Bild) zu den Top-Themen und Trends des Jahres 2021 aus.
Katrin Gottschalk

Katrin Gottschalk

Stellvertretende Chefredakteurin
taz
Alice Hasters

Alice Hasters

Journalistin, Autorin
Paul Ronzheimer

Paul Ronzheimer

Chefreporter Politik
Bild
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
16:45
Berlin & Digital

Verabschiedung mit Dr. Hajo Schumacher

16:45 - 16:55 | Raum Kuppelsaal (C01)
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator