Programm

Legende:

Mut zu unserer Profession
Mut zu Stärke
Mut zu Fortschritt
Mut zu Haltung
Fokus: Mut

Donnerstag 27.09.2018

ab 08:00 Uhr

Einlass und Ausgabe der Kongressunterlagen

09:15 - 09:30 Uhr

Eröffnung durch die BdP-Präsidentin Regine Kreitz

09:30 - 10:00 Uhr

Eröffnungskeynote

Slot 1

Innovation wird aus Mut gemacht

Fortschritt braucht Innovationen, die wegführen von tradierten Pfaden. Innovationen wiederum erfordern viel Mut, besonders in der Kommunikation. Um Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit zu finden, müssen wir uns vernetzen und interagieren. Ohne den Abgleich von Bedarfen wie Stärken und die entsprechende Zusammenarbeit kann es in unserer immer komplexer werdenden Welt keine adäquaten Antworten auf die drängenden Probleme geben. Also nutzen wir die Kommunikation, um unsere Innovationskraft zu stärken und gleichzeitig die neuen Technologien, um unsere Kommunikation weiter zu verbessern.
Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weißenberger-Eibl

Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weißenberger-Eibl

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Institutsleitung
Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl leitet das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe und ist Inhaberin des Lehrstuhls für Innovations- und TechnologieManagement am Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Sie arbeitet zu Entstehungsbedingungen von Innovationen und deren Auswirkungen. Als eine der »Spitzeningenieurinnen Deutschlands« wurde Marion A. Weissenberger-Eibl erst kürzlich zu den »Top 100 der einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft« gewählt. Die studierte Bekleidungstechnikerin sowie Betriebswirtschaftlerin promovierte und habilitierte sich an der Technischen Universität München. In Wirtschaft und Politik ist sie eine geschätzte Expertin.
10:00 - 10:30 Uhr

Kaffeepause

10:30 - 11:35 Uhr

Panel I

In jedem Panel finden zeitgleiche Beiträge statt.
Slot 1
BdP Studie
10:30 - 11:00 Uhr
Impuls

Kommunikationsmanagement 2018. Ein Berufsstand wird vermessen

Erfolgsfaktoren
11:05 - 11:35 Uhr
Best Case

PR2025: Koordinaten für erfolgreiche Kommunikationseinheiten

Slot 2
Interne Kommunikation
10:30 - 11:00 Uhr
Best Case

Mut zur Eigenverantwortung – Einführung eines Social Intranets bei Unitymedia

Olivia Patzelt

Olivia Patzelt

Head of Internal Communications
Unitymedia
Olivia Patzelt leitet seit 2016 die interne Kommunikation beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Neben der Führungskräfte- und Mitarbeiterkommunikation sowie der kommunikativen Begleitung von Strategie- und Veränderungsprojekten ist sie dafür verantwortlich, die unternehmensweiten Anforderungen an neue (auch agile) Arbeitsweisen und Digitalisierung in der internen Kommunikation umzusetzen. Nach dem Studium der Soziologie, Politik und Kommunikationswissenschaft war sie u.a. bei Deekeling Arndt Advisors als Seniorberaterin tätig und leitete die interne und externe Unternehmenskommunikation beim Getriebehersteller GETRAG.
Interne Kommunikation
11:05 - 11:35 Uhr
Best Case

Das neue Social Intranet Schaeffler CONNECT - Fortschritt verbindet

Katrin Fischer

Katrin Fischer

Project Coordination Intranet - Digital Communications
Schaeffler Technologies
Ende 2014 übernahm Katrin Fischer bei Schaeffler die Leitung des Projekts „Intranet 2.0“ zur Einführung eines globalen Social Intranets. Als Teil des Teams Digitale Unternehmenskommunikation ist sie ein Social Media Freak und begleitet Stakeholder mit Überzeugung und Begeisterung durch die Veränderungsprozesse der Digitalisierung. Die Wirtschaftsinformatikerin bringt langjährige Erfahrung in der Implementierung von Enterprise Portalen, Intranets und Plattformen zur Zusammenarbeit, in Inhouse-Positionen sowie als Consultant mit.
Slot 3
Mediathek
10:30 - 11:00 Uhr
Best Case

Innovative Produktentwicklung fürs Netz - Die neue ARD Mediathek

Benjamin Fischer

Benjamin Fischer

Leiter ARD Online / ARD Onlinekoordination
ARD.de Südwestrundfunk
Der diplomierte Kommunikationsdesigner Benjamin Fischer (39) kam nach ersten Erfahrungen als selbständiger Unternehmensberater 2008 zu ARTE nach Straßburg. Er entwickelte u. a. die ARTE-Websites und ARTE-Apps und hatte zuletzt als Leiter der Abteilung IT & Projektentwicklung maßgeblichen Anteil an der Neugestaltung des digitalen Portfolios von ARTE. Als Leiter der "Innovationsgruppe" beschäftigt er sich darüber hinaus mit Themen wie 360°/Virtual Reality, Ultra-HD und künstlicher Intelligenz. 2017 übernahm Fischer die Leitung der Hauptabteilung ARD Online beim SWR in Mainz.

Bildrecht: SWRS Gagel
Daten-PR
11:05 - 11:35 Uhr
Best Case

Chance Daten-PR: Wie aus Zahlen und Statistiken Stories werden

Maximilian Heiler

Maximilian Heiler

Leiter Kommunikation/ Unternehmenssprecher
E.ON Energie Deutschland
Maximilian Heiler ist seit 2017 Leiter der Unternehmenskommunikation von E.ON Energie Deutschland und verantwortet dort die bundesweite Produkt- und Vertriebs-PR sowie die interne Kommunikation. Zuvor arbeitete der studierte Wirtschaftswissenschaftler vier Jahre als Pressesprecher und Communications Manager bei E.ON.
Slot 4
Verantwortung
10:30 - 11:00 Uhr
Impuls

Collective Impact – Joint efforts for a bigger cause (engl.)

Verantwortung
11:05 - 11:35 Uhr
Best Case

Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen: Verantwortung für eine Digitalisierung für alle übernehmen

Astrid Aupperle

Astrid Aupperle

Leiterin Gesellschaftliches Engagement
Microsoft Berlin
Astrid Aupperle verantwortet das gesellschaftliche Engagement der Microsoft Deutschland GmbH. In dieser Funktion entwickelt und leitet sie Kampagnen und Initiativen zu Themen wie Digitale Bildung, digitale Teilhabe und Nachhaltigkeit mit Hilfe modernen Technologien. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen im Bereich Corporate Communications bei Microsoft tätig und verantwortete unter anderem die Employer Branding Kommunikation des Unternehmens. Darüber hinaus war sie für die Positionierung des Standortes Microsoft Berlin als Ort für den Dialog mit Politik und Gesellschaft verantwortlich. Vor ihrem Eintritt bei Microsoft war sie als Beraterin von Medien- und Technologieunternehmen in Fragen der Unternehmenskommunikation und der politischen Interessenvertretung tätig. Astrid Aupperle hat Verwaltungswissenschaft in Konstanz studiert.
Slot 5
CEO-Postionierung
10:30 - 11:35 Uhr
Diskussion

CEO-Positionierung in sozialen Netzwerken am Beispiel XING & Philips Deutschland

Slot 6
Digitale Kommunikation
10:30 - 11:35 Uhr
Live Pitch

BdP-Award: Live Pitch ,,Digitale Kommunikation"

Slot 11
Krisenkommunikation
10:30 - 11:35 Uhr
Depak- Workshop

Krisenkommunikation erfordert Mut zur Offensive

Peter Höbel

Peter Höbel

Geschäftsführer
crisadvice
Peter Höbel beschäftigt sich seit mehr als 35 Jahren mit Krisen. Der Chef von crisadvice berät Unternehmen vom Mittelständler bis zum Weltkonzern, Verbände, Behörden und Ministerien in Prävention und Intervention. Er war Stern-Redakteur, Ministersprecher und Lufthansa-Nachrichtenchef, ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Lehrbeauftragter mehrerer Hochschulen.
Slot 13
Gamification
10:30 - 12:50 Uhr
Workshop

Touch Me! Wie sich User innovativ aktivieren lassen

Dr. Karin Koert-Lehmann

Dr. Karin Koert-Lehmann

Gründerin
RETHINK & MOVE
Dr. Karin Koert-Lehmann hat in über 20 Jahren Kommunikationsarbeit PR- und Kommunikationsabteilungen geleitet, unter anderem bei Markenartiklern (z.B. Mars) und Konzernunternehmen in der Versicherungsbranche (z.B. Central Krankenversicherung / Generali). Als Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung, war sie in den Bereichen Strategie, Organisationsentwicklung und Change Management tätig. Ihr ständiger Begleiter: Innovation und Business Development. Sei es, dass sie selber als Ideengeberin gefragt war oder Innovationsprozesse verantwortete oder moderierte. 2016 hat sie das Innovationsnetzwerk RETHINK & MOVE gegründet, in dem Innovationsexperten und auch Spieleautoren, Science Fiction Autoren, Kommunikatoren etc. miteinander verbunden sind. Je nach Problemstellung unterstützen Spezialisten für Kreativität und Innovation oder interdisziplinären Teams, Unternehmen und Agenturen dabei, Neues und Innovatives zu entwickeln und neue Wege zu gehen. Basis ist eine eigens entwickelte Innovationsmethode. Damit bringt RETHINK & MOVE Inspiration und frische Ideen in Unternehmen und Organisationen und aktiviert und nutzt, das in jedem Unternehmen vorhandene immense Kreativpotential der Mitarbeiter. Elemente des Personal Developments (konkret: Züricher Ressourcen Modell®) stellen die Umsetzung sicher. Karin ist begeisterte Quer- und Neudenkerin.
slot 14
DSGVO
10:30 - 11:35 Uhr
Workshop

Öffentlichkeitsarbeit und PR in Zeiten der DSGVO

Jan Mönikes

Jan Mönikes

Fachanwalt und Partner
Schalast&Partner Rechtsanwälte
Jan Mönikes ist als Fachanwalt und Partner bei Schalast&Partner Rechtsanwälte in Berlin und spezialisiert auf die Themen des Internet-, Medien- und Telekommunikationsrechts. Davor war er nach vielen Jahren der Tätigkeit als Parlamentarischer Mitarbeiter beim Deutschen Bundestag in Unternehmen wie Versatel Deutschland, AOL und IBM an der Schnittstelle zwischen Recht, Politik und Kommunikation beschäftigt. Heute ist Mönikes neben seiner Anwaltstätigkeit unter anderem Justiziar des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) und der European Association of Communication Directors (EACD).
11:45 - 12:50 Uhr

Panel II

Slot 1
Krisenkommunikation
11:45 - 12:50 Uhr
Diskussion

Deutsches Krisenmanagement aus internationaler Perspektive (engl.)

Slot 2
Newsroom
11:45 - 12:20 Uhr
Best Case

How to upgrade a Newsroom

Newsroom
12:25 - 12:50 Uhr
Best Case

Vom Generalist zum Spezialist – wie der Newsroom das Berufsbild von Kommunikatoren neu ausrichtet

Jürgen Harrer

Jürgen Harrer

Leiter Unternehmenskommunikation
Fraport
Jürgen Harrer, Jahrgang 1974, ist seit 2010 Leiter Unternehmenskommunikation der Fraport AG. Nach dem Abitur studierte er Theologie und Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt. Er begann nach dem Staatsexamen 1999, befristet für ein paar Monate, bereits seine berufliche Laufbahn in der Presseabteilung der damaligen Flughafen Frankfurt/Main AG. Anschließend absolvierte er seinen Grundwehrdienst als Stabsdienstsoldat der Jugendoffiziere Frankfurt im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit (3.1.-30.9.2000). Danach, 1.10.2000-31.8.2004, war er bei der Flughafen Frankfurt/Main AG verantwortlich für die Pressearbeit zum Flughafenausbau, bevor er im September 2004 - März 2009 als Sprecher für Finanzminister Karlheinz Weimar ins Hessische Finanzministerium wechselte. Anschließend kehrte er zum Flughafen zurück, wo er vorerst als stellv. Pressesprecher (1.4.-31.8.2009) und bald darauf als Pressesprecher sowie Leiter Presse und Publikationen (1.9.2009-31.3.2010) tätig war. Im April 2010 übernahm er die Leitung der Unternehmenskommunikation der Fraport AG. Jürgen Harrer ist verheiratet und hat drei Kinder.
Slot 3
Employee Advocacy
11:45 - 12:50 Uhr
Diskussion

Neue Helden der PR – Sind Mitarbeiter die besseren Kommunikatoren?

Slot 4
Nachhaltigkeit
11:45 - 12:20 Uhr
Best Case

Die Rolle der CSR-Kommunikation in internationalen Unternehmen

Stefanie Fleige

Stefanie Fleige

Senior Manager International Corporate Communications
Henry Schein Services
Stefanie Fleige ist eine erfahrene Kommunikationsfachfrau mit mehr als 20 Jahren Expertise in der Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation.
Im Jahr 2010 kam Frau Fleige zu Henry Schein, Inc., dem weltweit führenden Distributor von medizinischen Produkten und Dienstleistungen für Zahnärzte, Tierärzte und Humanmediziner. Als Senior Managerin International Corporate Communications – Europe ist Frau Fleige verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung einer Media-Relations-Strategie mit dem Fokus auf den Aufbau der Marke Henry Schein sowie auf eine integrierte Strategie zur Förderung von Corporate Social Responsibility (CSR) Initiativen des Unternehmens. Während ihrer Tätigkeit hat sie eine umfassende PR-Strategie für 17 europäische Länder etabliert und kontinuierlich ausgebaut.
Vor ihrem Eintritt bei Henry Schein war Frau Fleige unter anderem einige Jahre als Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Endemol Deutschland und als Projektassistentin Finanzvorstand für Finanz- und Unternehmenskommunikation, für denen Aufbau sie verantwortlich zeichnete, bei der ESCADA AG tätig.
Nachhaltigkeit
12:25 - 12:50 Uhr
Best Case

Cocoa Life - Wie wir unseren Weg zum nachhaltigen Kakaoanbau kommunizieren

Heike Hauerken

Heike Hauerken

Area Manager External Communication and Public Affairs Central Europe
Mondelez International
Von 2003 - 2006 arbeitete Heike Hauerken für Kraft Foods Germany als Senior Food Manager Culinary resources & strategy DACH. Danach war sie drei Jahre lang als Manager Food & Nutrition Communication EU bei Kraft Foods EU tätig. Zwischen 2009 und 2011 wechselte Hauerken zu Marketing Innovations Grocery DACH, Kraft Foods DACH. Als Corporate Communications Manager DACH bei Mondelez International arbeitete sie zwischen 2011 und 2015. Seit dem ist Heike Hauerken Area Manager Corporate Communications Central Europe bei Mondelez International.
Slot 5
Wandel der Rolle
11:45 - 12:20 Uhr
Best Case

Und was ist mit IR? Ein Plädoyer für eine Unternehmenskommunikation ohne Grenzen

Corinna Krause

Corinna Krause

Director Corporate Communications
First Sensor
Corinna Krause leitet die Unternehmenskommunikation bei dem Technologieunternehmen First Sensor, einem weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Sensorik, und verantwortet dort neben Markenkommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Employer Branding und interner Kommunikation auch die Investor Relations. Zuvor war sie zehn Jahren auf Agenturseite tätig und hat zuletzt als Senior Beraterin bei Edelmann.ergo Unternehmen und die öffentliche Hand in den Feldern Unternehmens- und Markenkommunikation, Public Relations, Interne Kommunikation sowie Employer Branding beraten.
Wandel der Rolle
12:25 - 12:50 Uhr
Best Case

Mitbestimmung – goes digital?

Sylke Winter

Sylke Winter

Geschäftsführerin
BT Berlin Transport
Sylke Winter ist von Beruf Diplomingenieurin für Verfahrens- und Verarbeitungstechnik. Von 1993 bis 2011 war sie freiberufliche Interim-Geschäftsführerin, zuletzt für öffentliche Auftraggeber. Seit 2012 ist sie Geschäftsführerin Betrieb der BT Berlin Transport GmbH, der innovativen Fahrdiensttochter im Konzern BVG. Mit ihrem virtuellen Betriebshof bringt die BT jedes Jahr mehrere Apps für die mobile Kommunikation mit ihren fast 2.000 Fahrern an den Start. Die BT wurde 2014 und 2016 für ihre interne Kommunikation ausgezeichnet.
Slot 6
Verbandskommunikation
11:45 - 12:50 Uhr
Diskussion

In der Einbahnstraße oder auf der Überholspur? Verbandskommunikation im 21. Jahrhundert

Slot 11
Storytelling
11:45 - 12:50 Uhr
Depak- Workshop

Von Storytelling, Strategen, Schaumschlägern, Spießern und Sex

Ingo Bosch

Ingo Bosch

Business-Trainer
edutrainment company
Der Stratmatiker (Stratege und Pragmatiker) hat über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Management von Kommunikation, als Business-Trainer, Vater zweier energiegeladener Kinder und mutiger Anhänger des 1. FC Köln. Eine gute Basis, um Storytelling zu vermitteln, das ankommt.
Slot 13
Gamification
10:30 - 12:50 Uhr
Workshop

Touch Me! Wie sich User innovativ aktivieren lassen

Dr. Karin Koert-Lehmann

Dr. Karin Koert-Lehmann

Gründerin
RETHINK & MOVE
Dr. Karin Koert-Lehmann hat in über 20 Jahren Kommunikationsarbeit PR- und Kommunikationsabteilungen geleitet, unter anderem bei Markenartiklern (z.B. Mars) und Konzernunternehmen in der Versicherungsbranche (z.B. Central Krankenversicherung / Generali). Als Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung, war sie in den Bereichen Strategie, Organisationsentwicklung und Change Management tätig. Ihr ständiger Begleiter: Innovation und Business Development. Sei es, dass sie selber als Ideengeberin gefragt war oder Innovationsprozesse verantwortete oder moderierte. 2016 hat sie das Innovationsnetzwerk RETHINK & MOVE gegründet, in dem Innovationsexperten und auch Spieleautoren, Science Fiction Autoren, Kommunikatoren etc. miteinander verbunden sind. Je nach Problemstellung unterstützen Spezialisten für Kreativität und Innovation oder interdisziplinären Teams, Unternehmen und Agenturen dabei, Neues und Innovatives zu entwickeln und neue Wege zu gehen. Basis ist eine eigens entwickelte Innovationsmethode. Damit bringt RETHINK & MOVE Inspiration und frische Ideen in Unternehmen und Organisationen und aktiviert und nutzt, das in jedem Unternehmen vorhandene immense Kreativpotential der Mitarbeiter. Elemente des Personal Developments (konkret: Züricher Ressourcen Modell®) stellen die Umsetzung sicher. Karin ist begeisterte Quer- und Neudenkerin.
Slot 8
Social Intranet
11:45 - 12:50 Uhr
Expert Session

Social Intranet im Unternehmensalltag: Akzeptanz durch Aktivierung

Slot 9
Strategie
11:45 - 12:50 Uhr
Expert Session

100 Jahre Deka. Mit der richtigen Strategie zu einer erfolgreichen Jubiläumskommunikation

Björn Korschinowski

Björn Korschinowski

Leiter Unternehmenskommunikation
DekaBank
Björn Korschinowski leitet seit 2013 die Unternehmenskommunikation der DekaBank Deutsche Girozentrale. Zuvor verantwortete er die Kommunikation der Credit Suisse in Zentraleuropa sowie der Citibank/Citigroup in Deutschland.
12:50 - 14:20 Uhr

Pause

14:20 - 14:50 Uhr

Keynote

Kuppelsaal

Mit Mut an das Gehirn

Operationen an Gehirn und Wirbelsäule sind lange und komplexe chirurgische Eingriffe, die ein hohes Maß an Hingabe und Leidenschaft erfordern. Nicht nur vom Operateur, sondern auch beim gesamten Team. Die Kunst liegt darin bei sich selber stets Vertrauen in die eigene Leistung zu haben und mit Leidenschaft für die Bekämpfung der größten medizinischen Herausforderungen zu arbeiten.
Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Direktor der Klinik für Neurochirurgie
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Peter Vajkoczy ist Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Zuvor war er als Senior physician am Department of Neurosurgery, Mannheim University Hospital, University Heidelberg tätig. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Direktor ist er seit 2006 Associate Professor of Neurosurgery, University of Heidelberg.
15:00 - 16:05 Uhr

Panel III

Slot 1
FK-Kommunikation
15:00 - 16:05 Uhr
Diskussion

Manager als Kommunikatoren – Interne Kommunikation von Veränderungen

Slot 2
Krisenkommunikation
15:00 - 15:35 Uhr
Best Case

Krisen in Echtzeit managen - mit Google

Andreas Voß

Andreas Voß

Leiter Kommunikation - DACH
AIR LIQUIDE
Andreas Voß war seit 2006 acht Jahre lang Geschäftsführer bei JP | KOM GmbH. Seit 2014 ist er als Leiter Kommunikation für die DACH-Region bei AIR LIQUIDE Deutschland GmbH zuständig.
Change Kommunikation
15:35 - 16:05 Uhr
Best Case

It’s all about culture, It’s all about content.

Slot 3
Verantwortung
15:00 - 16:05 Uhr
Impuls/anschließende Diskussion

Mut zur Relevanz!!!

Slot 4
NGO-Kommunikation
15:00 - 15:35 Uhr
Impuls

Agenda Setting von NGOs in humanitären Krisen und Katastrophen

Martina Dase

Martina Dase

Kommunikationsdirektorin
Save the Children
Martina Dase ist seit 2016 Kommunikationsdirektorin bei Save the Children, der größten unabhängigen Kinderrechtorganisation weltweit. Die Filmemacherin und Kommunikationsexpertin hat zahlreiche journalistische Erfahrungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen (ARD, Arte, 3sat) und war zudem in Führungspositionen bei der Welthungerhilfe und Greenpeace tätig.
NGO-Kommunikation
15:35 - 16:05 Uhr
Best Case

Das Ineinandergreifen von interner Kommunikation, klassischer Pressearbeit, und Online-Kommunikation – das cross-mediale Newsteam in einer NGO

Slot 5
Offene Kulturdaten
15:00 - 16:05 Uhr
Best Case

Der Hackathon Coding da Vinci – offene Kulturdaten am Beispiel des Museums für Naturkunde Berlin

Slot 6
Agiles Arbeiten
15:00 - 15:35 Uhr
Best Case

Agiles Arbeiten – Mehr als Post-It’s und Kanban?

Agiles Arbeiten
15:35 - 16:05 Uhr
Best Case

Changing culture by changing the way we work

Dr. Hartmut Hübner

Dr. Hartmut Hübner

Head of Communications
Siemens Financial Services
Hartmut Hübner leitet das Communications Team der Siemens Financial Services. Der Fokus liegt auf der weiteren der Digitalisierung der Kommunikationsaktivitäten, der Unterstützung der Vision und Strategie der Division sowie des fortlaufenden Change Managements und der Entwicklung einer offenen, transparenten Unternehmenskultur. Vor Siemens war er in der Kommunikation der Deutschen Börse und der Volks- und Raiffeisenbanken tätig.
Slot 11
Wandel der Kommunikation
15:00 - 16:05 Uhr
Depak- Workshop

Die Kommunikationsabteilung der Zukunft

Christian Arns

Christian Arns

Dozent für Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Christian Arns ist Dozent für Kommunikationsmanagement an der Quadriga Hochschule Berlin. Damit lehrt er zugleich als Studienleiter an der Deutschen Presseakademie. Arns hat als Journalist und Pressesprecher gearbeitet, Kampagnen geplant und Bücher geschrieben. Aktuell begleitet er mehrere Institutionen beim Umbau ihrer Kommunikationsabteilungen.
Slot 12
BdP-Nachwuchs
15:00 - 16:05 Uhr
BdP Panel

BdP Nachwuchsförderpreis

Slot 9
Interne Kommunikation
15:00 - 16:05 Uhr
Expert Session

Expertenpanel! Wie Sie bei Ihrer ersten Mitarbeiter-App den Überblick behalten

Jens Dreisewerd

Jens Dreisewerd

Country Manager Deutschland
Beekeeper
Mit über sieben Jahren Erfahrung im Technologiebereich hilft Jens Dreisewerd nun Unternehmen dabei, alle ihre Mitarbeiter auf einer Plattform miteinander zu verbinden. Als Country Manager Deutschland für Beekeeper arbeitet Jens mit seinem Team akribisch daran, die gewerblichen Mitarbeiter aus Hotellerie, Produktion und Einzelhandel in die Unternehmenskommunikation mit aufzunehmen.
Slot 10
Digitalisierung
15:00 - 16:05 Uhr
Expert Session

Interne Kommunikation als Motor des Wandels im Unternehmen - erreichen wir wirklich alle Mitarbeiter?

Carsten Schulz

Carsten Schulz

Lead Consultant
GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG
Carsten Schulz ist Berater um Kunden auf dem Weg zum Digitalen Arbeitsplatz zu begleiten. Da diese Transformation auch viele Stolpersteine bereithält und sich für jeden Kunden unterschiedlich darstellt, ist es umso wichtiger einen Partner zu haben, der einem hilft, diesen Weg zu gehen. Herr Schulz und sein Team bei der GIS haben in vielen Projekten der letzten Jahre zahlreiche Kunden begleiten dürfen und dabei auch sich selbst ständig weiterentwickeln können. Ein Dialog beginnt mit der ersten Idee über eine Konzeption bis zur Umsetzung oder sogar dem Betrieb. In all diesen Phasen ist es Herrn Schulz wichtig seine Kunden mit ganzer Kraft und seinen Erfahrungen zu unterstützen.
Slot 13
Design Thinking
15:00 - 17:15 Uhr
Workshop

Neues wagen: Design Thinking für Human Centered Communication

Indra Musiol

Indra Musiol

Innovationscoach und Kreativtrainerin
KIMPANI
Indra Musiol ist als Innovationscoach und Kreativtrainerin für Unternehmen und Agenturen tätig. Als Kommunikationsexpertin bringt sie 20 Jahre Erfahrung mit, unter anderem bei der Creative Content-Group fischerAppelt sowie als ehemalige Gründerin und Geschäftsführerin der PR- und Social Media-Agentur public link.
16:35 - 17:15 Uhr

Panel IV

Slot 2
Regeln der Kommunikation
16:35 - 17:15 Uhr
Impuls

Die Spielregeln der mutigen Kommunikation

Martin Wehrle

Martin Wehrle

Karriereberater und Bestseller-Autor
Martin Wehrle ist Karriereberater und Bestseller-Autor. An seiner Akademie lehrt er Kommunikation, bildet Coachs aus und bekam dafür den renommierten Coaching-Award verliehen. Ein Millionenpublikum kennt ihn durch Auftritte in Talkshows wie „Markus Lanz“ oder „Maischberger“. Vorher war er Chefredakteur und Manager.

Bildrecht: André Heeger
Slot 3
Persönliche Veränderung
16:35 - 17:15 Uhr
Impuls

Alles auf eine Karte

Slot 4
Fehlerkultur
16:35 - 17:15 Uhr
Best Case

Der „Fehler des Kwartals“ oder: In kleinen Schritten zu einer Vertrauenskultur

Lara Flemming

Lara Flemming

Bereichsleiterin Corporate Communications & Marketing
EOS Holding
Lara Flemming begann ihre Laufbahn nach Stationen als Journalistin und PR-Expertin bei EOS 2005. Seit elf Jahren leitet sie den Bereich Corporate Communications & Marketing. Sie verantwortet die Marken- und Kommunikationsstrategie von EOS, schult Kollegen weltweit in den Themen Marke, Kommunikation und Werte, entwickelt die Unternehmenskultur weiter, moderiert Veranstaltungen und tritt als Rednerin auf. Besonders wichtig ist der studierten Kulturwissenschaftlerin die Vernetzung von Kommunikation und Marketing im Sinne einer ganzheitlichen Kommunikation – extern wie intern und auf allen Kanälen. In ihrer Freizeit bleibt Lara Flemming wann immer es die Zeit erlaubt ihren Wurzeln als Autorin treu und schreibt Biographien im Auftrag.
Slot 5
ITK-PR
16:35 - 17:15 Uhr
Impuls/anschließende Diskussion

ITK-PR: Zwischen Hardware-Gadgets und 4.0-Storytelling

Slot 6
PR und Journalismus
16:35 - 17:15 Uhr
Diskussion

Provokante Interviews: Wollen Medien lieber "Opfer" oder gut trainierte "Sparringspartner"?

Slot 11
Agiles Arbeiten
16:35 - 17:15 Uhr
Roundtable

Wege aus dem Silo – Mut zum agilen Arbeiten in der Unternehmenskommunikation

Slot 9
Digitale Markenführung
16:35 - 17:15 Uhr
Expert Session

Helios Kliniken – Markenführung - digital und content-first

Natalie Erdmann

Natalie Erdmann

Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
Helios Kliniken
Natalie Erdmann ist seit 2015 Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing bei Helios, Europas führendem privaten Krankenhausbetreiber. Seit 2008 bei Helios war sie zuvor Projektleiterin bei "Deutschland - Land der Ideen", der Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft. Weitere Stationen als Client Service Director waren Ammirati Puris Lintas und Lowe.
Slot 7
Blockchain
16:35 - 17:15 Uhr
Diskussion

Chancen durch Blockchain

Ingo Rübe

Ingo Rübe

Gründer und CEO
BOTLabs
Ingo Rübe ist Gründer und CEO der BOTLabs GmbH, einem Berliner Startup, dass eine Lösung für selbstbestimmt digitale Identitäten unter Nutzung von Blockchain Technologien entwickelt. Das Unternehmen wurde im Januar 2018 gemeinsam mit dem Minderheitsgesellschafter Burda gegründet.
Von 2012 bis Dezember 2017 war Ingo Rübe CTO des Burda Verlags. Hier war er unter anderem für die Entwicklung des Burda Open Source Content Management Systems Thunder (www.thunder.org) verantwortlich.
Bis 2012 war Ingo Rübe Project Director bei Axel Springer und dort für die IT-, Innovations- und Consulting Projekte verantwortlich.
Herr Rübe gründete im Jahr 1995 die Firma Network Department, die im Rahmen eines Trade Sale mit der Fresenius AG zur heutigen Fresenius Netcare wurde.
Ebenfalls 1995 schloss Herr Rübe sein Informatikstudium an der TU-Berlin ab.
Ingo Rübe ist Vorstandsmitglied der Drupal Association.
Slot 13
Design Thinking
15:00 - 17:15 Uhr
Workshop

Neues wagen: Design Thinking für Human Centered Communication

Indra Musiol

Indra Musiol

Innovationscoach und Kreativtrainerin
KIMPANI
Indra Musiol ist als Innovationscoach und Kreativtrainerin für Unternehmen und Agenturen tätig. Als Kommunikationsexpertin bringt sie 20 Jahre Erfahrung mit, unter anderem bei der Creative Content-Group fischerAppelt sowie als ehemalige Gründerin und Geschäftsführerin der PR- und Social Media-Agentur public link.
Slot 1
Fokus: Mut
16:35 - 17:15 Uhr
Impuls

tba.

Prof. Dr. Harald Welzer

Prof. Dr. Harald Welzer

Soziologe und Sozialpsychologe, Mitbegründer und Direktor
Futur Zwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit
Prof. Dr. Harald Welzer ist Soziologe und Sozialpsychologe, Mitbegründer und Direktor von „Futur Zwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit“, Professor für Transformationsdesign und –vermittlung an der Universität Flensburg, ständiger Gastprofessor für Sozialpsychologie an der Universität Sankt Gallen.
Er hat zahlreiche Bücher zu gesellschaftspolitischen Fragen und zur Nachhaltigkeit geschrieben, unter anderem „Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird“, „Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand“, zuletzt „Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit“, alle erschienen im S.-Fischer-Verlag. Daneben ist er Herausgeber von „Futurzwei. Magazin für Zukunft und Politik.“
17:25 - 17:50 Uhr

Keynote

Kuppelsaal

Das dreckige Dutzend - 12 Regeln im Umgang mit Hasskommentaren

Ein Hoch auf das Internet! Es ist Inspiration, Kreation und Kommunikation, es fördert die Demokratisierung. Aber es ist auch die größte Kloake der Menschheitsgeschichte, weil es durchtränkt ist von Hassbotschaften, schlimmsten Beleidigungen und menschenverachtender Bösartigkeit. Es erfordert Mut, konsequent gegen Hatespeech vorzugehen. Und man muss wissen, welche Strategien erfolgreich sind. Dunja Hayali präsentiert 12 wirkungsvolle Maßnahmen gegen das Böse im Netz.
Dunja Hayali

Dunja Hayali

Moderatorin, Journalistin
Zweites Deutsches Fernsehen
Die gebürtige Westfälin irakisch-christlicher Eltern ist seit 2007 für die Nachrichtenmagazine des ZDF zuständig: Seit 2010 präsentiert sie als Hauptmoderatorin das ZDF-MORGENMAGAZIN, zuvor ist sie Co-Moderatorin an der Seite von Claus Kleber und Steffen Seibert in HEUTE JOURNAL und HEUTE.
Nach dem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln beginnt Hayali ihre TV-Karriere mit der Moderation der Nachrichtensendung JOURNAL bei der Deutschen Welle. Für zdf.info moderiert sie zu aktuellen politischen Anlässen die Sendung LOG.IN – ERST FRAGEN, DANN WÄHLEN, bei der sich Politiker den Fragen der Moderatorin und der Kritik der Zuschauer stellen. Zudem unterstützt sie das ZDF-Wahlteam als Reporterin. Ebenso akribisch vorbereitet, doch thematisch nicht festgelegt präsentiert sie Kongresse, Galas, Preisverleihungen und Konferenzen.
Für Reportagen reist Dunja Hayali nach Afrika, Sri Lanka und in den Irak. 2016 geht sie im Rahmen des Formats „Außendienst XXL“ der Frage “Was glaubt Ihr denn?” auf den Grund. Im gleichen Jahr ist sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Jaafar Abdul Karim in der zweiteiligen Dokumentation zum Thema „Wie sexistisch sind wir“ auf ZDF Neo zu sehen.
Sie unterstützt den Verein „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“, ist Mitglied im Aufsichtsrat von „Save the children“ und engagiert sie sich für VITA e.V., der Menschen mit körperlicher Behinderung mit Assistenzhunden zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Als Jurymitglied für den JULIUS HIRSCH PREIS setzt sie sich für die Initiative des DFB gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus ein.
Ihr erstes Buch IS WAS, DOG? erscheint 2014 im Ullstein Verlag. 2015 übernimmt sie erstmals die Urlaubsvertretung von Maybrit Illner und moderiert wöchentlich das ZDF Talkmagazin DONNERSTALK. Nach zwei erfolgreichen Staffeln startet das Talkmagazin im Juli 2017 auf einem neuen Sendeplatz in die dritte Runde. Statt donnerstags ist die Sendung im Jahr 2017 unter dem neuen Titel „Dunja Hayali“ siebenmal mittwochs live aus dem ZDF-Studio in Berlin gesendet. Ab Sommer 2018 ist “Dunja Hayali” nun mit einem festen Sendeplatz einmal im Monat, mittwochs um 22.45 Uhr zu sehen sein.
2016 erhält sie die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Information“ und den Robert Geisendörfer Preis in der Kategorie „Sonderpreis der Jury“ für exemplarische publizistische Leistungen. 2017 wird sie vom Medium Magazin als „Journalistin des Jahres“ in der Kategorie „Politik“ ausgezeichnet.

Bildrecht: Jennifer Frey
17:50 - 18:00 Uhr

Sum Up

19:00 - 03:00 Uhr

Speakersnight

Das festliche Highlight findet dieses Jahr im Admiralspalast statt: Wir laden Sie ein mit anzustoßen, zu tanzen und neue Kontakte zu knüpfen!

Freitag 28.09.2018

09:30 - 09:40 Uhr

Begrüßung

09:40 - 10:10 Uhr

Keynote

10:40 - 11:45 Uhr

Panel V

In jedem Panel finden zeitgleiche Beiträge statt.
Slot 1
Positionierung
10:40 - 11:45 Uhr
Diskussion

Exzellente Unternehmenskommunikation - von den Besten lernen

Slot 2
WhatsApp Kommunikation
10:40 - 11:45 Uhr
Workshop

WhatsApp als Kommunikationsinstrument und zeitgemäßer Touchpoint

Slot 4
Change
10:40 - 11:15 Uhr
Best Case

„Jaaa Mama!“ Kommunikation als Tochterunternehmen im Konzernverbund.

Change
11:15 - 11:45 Uhr
Best Case

Erfinden wir uns neu – können Fahrpreise sexy sein?

Sven Hirschler

Sven Hirschler

Leiter Kommunikation / Pressesprecher
Rhein-Main-Verkehrsverbund
Leiter und Pressesprecher der Kommunikation des Rhein-Main Verkehrsverbundes Sven Hirschler war zuvor Journalist und Leiter des Persönlichen Büros des hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministers. Er absolvierte ein Studium der Philosophie, Politik und Volkswirtschaft in Hamburg. In den letzten Jahren gewann er den DDC Award in Gold Kategorie "Unternehmenskommunikation" und den Deutschen PR Award "Krisen PR, Issues And Reputation Mangement" (2016), sowie den Internationalen Deutschen PR Preis "Veränderungs-, Konflikt- und Krisenkommunikation" (2017) und den German Design Award „Excellent Communications Design“ (2018).
Slot 5
Gesellschaft
10:40 - 11:15 Uhr
Impuls

Anregen, aufregen, mitreden - Rayk Anders über Politik im Netz

Rayk Anders

Rayk Anders

Journalist, Webvideoproduzent
Rayk Anders kommentiert für funk, das junge Angebot von ARD und ZDF, in seiner Sendung „Headlinez“ Politik und Nachrichten für eine junge Zielgruppe. Seine meinungsstarken Beiträge erreichen wöchentlich bis zu 4 Millionen Zuschauer und sorgen immer wieder für hitzige Diskussionen in den sozialen Netzwerken. GQ Germany bezeichnet seinen YouTube-Kanal als »das beste Politmagazin auf YouTube«. Mit „Headlinez“ war Anders 2016 und 2017 zwei Mal in Folge für den Deutschen Webvideopreis nominiert. Sein erstes Buch „Eure Dummheit kotzt mich an“ (dtv) wurde 2016 zum Bestseller.
Slot 6
Public Affairs
10:40 - 11:15 Uhr
Best Case

Story Telling auf allen Ebenen: Politik der tausend Köpfe

Emilie Bourgoin

Emilie Bourgoin

Leitung Public Affairs
REWE Group
Emilie Bourgoin ist als Leiterin Public Affairs seit 2011 bei der REWE Group beschäftigt. Bevor sie einen Master in internationaler Betriebswirtschaftslehre an der Handelsschule Paris erwarb, absolvierte sie ein Magisterstudium der Germanistik in Deutschland. Frau Bourgoin war als stellvertretende Geschäftsführerin bei der Internationalen Messen in Frankreich GmbH, die über 30 französische Messen in der Bundesrepublik vertritt, tätig. Zuvor leitete sie für Unternehmen der Lebens- und Genussmittelbranche Marketingprojekte zur Entwicklung auf nationalen und internationalen Märkten.
Slot 7
Startups
10:40 - 11:45 Uhr
Impuls

Start-up-Karussell

Slot 11
Netzwerk
10:40 - 11:45 Uhr
Depak- Workshop

Unternehmenskommunikation 4.0: Sozialisation im Netzwerk – Geht Doch!

Silvia Hänig

Silvia Hänig

Geschäftsführerin
iKom
Silvia Hänig, managing director & communication strategist bei IKOM strategische Kommunikation. Seit 2005 führt Silvia Hänig ihre eigene Beratung. Zuvor war sie als associated director bei Waggener Edstrom sowie als senior consultant bei Maisberger WhiteOaks tätig.
Slot 12
Kooperation
10:40 - 11:45 Uhr
Impuls/anschließende Diskussion

Genre übergreifende Kooperationen im Kulturbereich

Slot 8
Storytelling
ab 10:40 Uhr
Expert Session

Storytelling für erfolgreiche Social Media Videos

Vera Heck

Vera Heck

Executive Director
ComSat Media GmbH
2011 bis heute
Executive Director, ComSat Media GmbH

2002-2011
Head of Production, ComSat Media GmbH

2000- 2002
TV-Producer, SATCOM GmbH

1995-2002
Freelance für TV- und Eventproduktionen
Slot 10
Marke
10:40 - 11:45 Uhr
Expert Session

Achtung: Anbruch der Markenzeiten

Dirk Huesmann

Dirk Huesmann

Chief Creative Officer
wirDesign communications AG
Diplom-Designer Dirk Huesmann ist Vorstand der wirDesign communication AG und kreativer Kopf zahlreicher Erscheinungsbilder. Bereits seit 1997 arbeitet er für wirDesign, seit 2001 am neu gegründeten Standort in Berlin. Zu seinen betreuten Kunden zählen u.a. die ING-DiBa, PROVINZIAL und die Deutsche Bahn.
Slot 9
Digitalisierung
10:40 - 11:45 Uhr
Expert Session

Newsroom 2.0 – Innovative Redaktionsplanung für große Organisationen

Dr. Niklas Schaffmeister

Dr. Niklas Schaffmeister

Geschäftsführender Gesellschafter
globeone GmbH
Als ausgewiesener Experte für Markenmanagement und Unternehmenskommunikation begleitet Dr. Niklas Schaffmeister seit mehr als 15 Jahren weltweit agierende Blue-Chip-Klienten. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der internationalen Marken- und Kommunikationsberatung Globeone. Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium und der Promotion an der Freien Universität Berlin verantwortete er zunächst als Vice President das Asien-Geschäft von BBDO Consulting.
12:00 - 13:05 Uhr

Panel VI

Slot 1
Journalismus und PR
12:00 - 13:05 Uhr
Diskussion

Mut zum Widerspruch

Patrick Kammerer

Patrick Kammerer

Director Public Affairs & Communications
Coca-Cola
Patrick Kammerer arbeitet seit 25 Jahren als Kommunikationsmanager. Er hat in Tübingen und Stanford studiert, als M.A. abgeschlossen und in San Francisco, Hamburg, Frankfurt, Amsterdam und London gelebt.
Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Leitung der Internationalen Industriepolitik und der Brand PR bei Reemtsma, die Positionen als Leiter Kommunikation für Nike Deutschland und als Director Corporate Communications für Nike EMEA. Bei Shell war er über sieben Jahre in internationalen Positionen tätig, unter anderem als Leiter Kommunikation und Wirtschaftspolitik für Deutschland, Österreich und die Schweiz, als Kommunikationschef für die europäische Region sowie als Global Head of Communications and PR für das weltweite Tankstellengeschäft.
Seit 2012 arbeitet Kammerer als Director Public Affairs and Communications für Coca-Cola in Deutschland, Dänemark und Finnland. Er ist zugleich Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens mit Sitz in Berlin. Von 2008-2011 war er Vorsitzender des Arbeitskreises Krisenkommunikation und Issues Management der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG). Seit 2013 ist er auch ehrenamtlicher Präsident der Wirtschaftsvereinigung alkoholfreie Getränke e.V.
Slot 2
Gründer
12:00 - 12:35 Uhr
Impuls

tba.

Thomas Bachem

Thomas Bachem

Gründer
Code University
„Tom“ Bachem ist Unternehmer und Softwareentwickler. In früher Jugend machte er sich mit einer Internetagentur selbstständig, aus der später das Hosting-Unternehmen Scaling Technologies hervorging. Parallel zu seinem Studium an der Cologne Business School gründete er 2005 die Medienplattform sevenload (2010 verkauft an Hubert Burda Media) und im Jahr 2010 das Gaming-Startup Fliplife (2012 verkauft an KaiserGames). Im Herbst 2012 rief er den Bundesverband Deutsche Startups ins Leben, bei dem er bis heute ehrenamtlich als stellv. Vorsitzender tätig ist. Mitte 2014 verkaufte er sein Projekt Lebenslauf.com an XING. Anfang 2016 gab er die Gründung der CODE University of Applied Sciences bekannt, einer privaten Hochschule für Softwareentwickler, Designer & Unternehmer. Tom ist aus tiefer Überzeugung Unternehmer. Er liebt das Operative, programmiert leidenschaftlich und unterstützt junge Startups als Investor und Business Angel."
Zielgruppe Millenials
12:35 - 13:05 Uhr
Impuls

Millennials im Job: 8 Dinge, die Sie wissen sollten...

Alina Schröder

Alina Schröder

Programmchefin DASDING
Südwestrundfunk
Mutig. Kreativ. Jung. Alina Schröder und DASDING passen perfekt zusammen. Die 32-Jährige ist seit Februar 2017 Programmchefin der jungen SWR-Welle und ein Profi in Sachen Crossmedia. Alina Schröder wurde am 15. Mai 1985 in Koblenz geboren. Sie studierte Medienwissenschaft, Psychologie und Volkswirtschaftslehre in Bonn. Nach ihrem Studienabschluss folgte ein journalistisches Volontariat beim SWR. Von 2012 an war Alina Schröder als Redakteurin für DASDING, DASDING.tv und EinsPlus tätig. Große Bekanntheit erlangte vor allem ihr 2015 gestarteter Videoblog „Alina – Die Liebe und der Sex“, den sie bis Anfang 2017 produzierte. Alina Schröder sieht DASDING als „Innovationslabor des SWR“ und möchte als Programmchefin neue Impulse setzen.
Slot 3
CEO Positionierung
12:00 - 12:35 Uhr
Best Case

Chefsache Owned Media - Warum sich Mut in der CEO-Kommunikation lohnt

CEO Positionierung
12:35 - 13:05 Uhr
Best Case

So positionieren sich CEOs

Gudrun Herrmann

Gudrun Herrmann

Leitung Kommunikation
LinkedIn
Gudrun Herrmann leitet das Kommunikationsteams von LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist seit 2011 an Bord. In dieser Rolle verantwortet sie die interne, externe und Change Kommunikation und betreut die Online-Kanäle der Unternehmens. Außerdem gehört sie zu den LinkedIn-Markenbotschaftern mit dem Anliegen, jedem LinkedIn-Mitglied den Weg zu dem perfekten Job zu zeigen. Gudrun Herrmann ist seit mehr als zehn Jahren im digitalen Raum unterwegs und möchte die richtigen Leute miteinander in Verbindung bringen, um ihnen wirtschaftliche und private Möglichkeiten zu eröffnen. Als Mutter von zwei Töchtern engagiert sie sich für und beschäftigt sich mit Themen rund um die digitale Erziehung von Kindern sowie der Gleichberechtigung von Frauen.
Slot 4
Female Empowerment
12:00 - 13:05 Uhr
Diskussion

Mit Female Empowerment zum gesellschaftlichen Wandel

Slot 5
NGO
12:00 - 13:05 Uhr
Diskussion

Gute Lobby, schlechte Lobby?

Slot 6
Employer Branding
12:00 - 12:35 Uhr
Best Case

#CatchtheGenZ

Employer Branding
12:35 - 13:05 Uhr
Best Case

Wir im Osten – ohne Ostalgie, aber mit viel Liebe zur Region

Catrin Glücksmann

Catrin Glücksmann

Leitung Unternehmenskommunikation und Umfeldmanagement
envia Mitteldeutsche Energie
Catrin Glücksmann ist gelernte Journalistin. Seit 20 Jahren verantwortet sie Kommunikation, u.a. beim Nachrichten-Sender n-tv, E-Plus-Mobilfunk und der Berlinwasser Gruppe. Seit 2015 leitet sie die Unternehmenskommunikation der enviaM-Gruppe, dem größten Energiedienstleister und Ökostrom-anbieter in Ostdeutschland.
Slot 8
Demokratie
12:00 - 13:05 Uhr
Impuls

Der Migrant Ihres Vertrauens – Wie eine ‚Hotline für den besorgten Bürger“ kommunikativ Haltung zeigt

Ali Can

Ali Can

Aktivist, Gründer und Vorsitzender
Interkulturell Leben e.V. und vielrespektzentrum
Im Frühjahr 2018 gründete er in Essen das „Vielrespektzentrum“, in dem ehrenamtlich Tätige, religiöse oder nicht-religiöse Gruppen kostenlos Räume nutzen können, sofern sie sich für Vielfalt und Respekt in der Gesellschaft einsetzen.
Slot 11
VR & AR
12:00 - 13:05 Uhr
Depak- Workshop

Mut zu VR & AR in der PR- & Markenkommunikation?!

Torsten Panzer

Torsten Panzer

Dozent, Kommunikationsberater und Vorstandsvorsitzender
PR Club Hamburg
orsten Panzer ist Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg, Beirat der Social Media Week und als Kommunikationsberater und Dozent tätig. Der gelernte PR-Experte hat große Marken und Konzerne wie Coca-Cola, P&G, Tchibo und Unilever betreut. Er war Co-Founder der internationalen Word-of-Mouth Agentur Buzzer, Geschäftsführer der Social Media Akademie und Director Social Media bei der renommierten Agentur thjnk. Er startete seine Karriere als Pressesprecher und Leiter Marketing der Kölner denkwerk-Gruppe, bevor er ab 2001 als Mitgründer und Gesellschafter die Agentur ad publica PR führte.
Slot 12
Interne Kommunikation
12:00 - 13:05 Uhr
Expert Session

Multichannel is the new Black: Fallbeispiele für die digitale Mitarbeiterkommunikation

Philipp Mann

Philipp Mann

Geschäftsführender Gesellschafter
MPM Corporate Communication Solutions
Philipp Mann ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur MPM Corporate Communication Solutions. Zuvor war er als Kreativdirektor und Consultant in einer strategischen Kommunikationsberatung tätig. Er studierte Medienwirtschaft in Wiesbaden und hält einen MBA der ESCP Europe, Paris.
Slot 9
Mitarbeitermotivation
12:00 - 13:05 Uhr
Expert Session

Mut zur Mission: Fallbeispiel Strategy-Rally für Mitarbeiter

13:05 - 14:15 Uhr

Lunch

14:15 - 15:20 Uhr

Panel VII

Slot 1
Kompetenzmanagement
14:15 - 14:50 Uhr
Impuls

Mitarbeiterentwicklung für professionelle Unternehmenskommunikation

Dr. Juliane Kiesenbauer

Dr. Juliane Kiesenbauer

Wissenschaftlerin
Universität Leipzig
Dr. Juliane Kiesenbauer promovierte zum Thema Kompetenzmanagement für die Unternehmenskommunikation in Zusammenarbeit mit globalen Konzernen an der Universität Leipzig. Das Buch zur Studie wird 2018 im Verlag Springer VS veröffentlicht. Kiesenbauer war zuvor u. a. als Pressesprecherin des Daimler-Tochterunternehmens car2go international im Einsatz.
Wandel der Rolle
14:50 - 15:20 Uhr
Diskussion

Mut zur Veränderung: Löst die digitale die klassische Kommunikation ab?

Slot 2
CSR
14:15 - 14:50 Uhr
Best Case

Gut – besser – grüner Stakeholder-Kommunikation mit Verantwortung

Dr. Gabriela Maria Straka

Dr. Gabriela Maria Straka

Leitung Unternehmenskommunikation & CSR
Brau Union Österreich
Dr. Gabriela Maria Straka, Executive MBA verantwortet als Leiterin der Unternehmenskommunikation und Corporate Social Responsibility der Brau Union Österreich die Kommunikations- sowie Nachhaltigkeitsstrategie. Sie ist Diplom-Biersommeliere und im Bord des UN Global Compact Steering Committees Österreich. Dr.Straka verfügt über langjährige Erfahrung in führenden Positionen im Bereich der CSR und Unternehmenskommunikation in der FMCG Industrie.
CSR
14:50 - 15:20 Uhr
Best Case

IKEA Unternehmensblog – Transparenz und klare Worte

Isolde Debus-Spangenberg

Isolde Debus-Spangenberg

PR Managerin
IKEA Deutschland
Als Public Relations Managerin verantwortet Isolde Debus-Spangenberg heute bei
IKEA Deutschland die Bereiche Corporate und Produkt PR. Zu den beruflichen
Stationen der Politik- und Medienwissenschaftlerin gehören Tätigkeiten als
Lektorin in verschiedenen Buchverlagen, die Standortleitung eines
Beratungsunternehmens sowie die Leitung des Kommunikationsbereichs eines
Klinikums.
Slot 3
Employer Branding
14:15 - 15:20 Uhr
Workshop

War for Talents - Arts and Culture as an integral part of an effective Employer Branding Strategy (engl.)

Slot 4
Transformation
14:15 - 14:50 Uhr
Best Case

Transformation - Change

Nils Haupt

Nils Haupt

Leitung Unternehmenskommunikation
Hapag-Lloyd
1963 in Fulda geboren studiert Haupt an der Goethe Universität Frankfurt. Danach arbeitet er nach Agenturerfahrung, Freiberuflichkeit und journalistischer Tätigkeit beim mdr im Bereich Corporate Communications bei der Sachsen LB, Lufthansa Cargo, der Lufthansa Group in New York und seit 2014 bei der Hapag-Lloyd AG in Hamburg.
Transformation
14:50 - 15:20 Uhr
Best Case

Einen Gang zurück bitte! Warum wir uns trauen müssen, die Kommunikation zu entschleunigen

Matthias Kluckert

Matthias Kluckert

Senior Director Content & Editorial
Linde Material Handling EMEA
Matthias Kluckert ist für alle Inhalte, die das Intralogistik-Unternehmen verbreitet verantwortlich. Zuvor war er stellvertretender Berlin-Lokalchef von B.Z. und BILD. Kluckert studierte Chinesische Sprache und Kultur in Peking.
Slot 5
Hatespeech
14:15 - 15:20 Uhr
BdP Panel

Hatespeech entgegentreten, Demokratische Diskussionskultur im professionellen Kontext stärken

Slot 6
BdP-Award
14:15 - 15:20 Uhr
BdP Panel

BdP-Award: Best Cases der Gewinner

Slot 11
Positionierung
14:15 - 15:20 Uhr
Depak- Workshop

Mutig oder mulmig: Auftreten im Medienkontakt

Alexander Ross

Alexander Ross

Wirtschaftsjournalist, Buchautor und Kommunikationstrainer
Trainiert die richtigen Worte: mit bereits 2.000 Pressesprechern, vielen Chefs und immer mehr Chefinnen. Als Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände tätig. War Manager im In- und Ausland, davon sechs Jahre Pressesprecher. Schrieb u.a. für Handelsblatt und Cicero, Autor/Ghost von über 10 Sachbüchern.
15:30 - 16:30 Uhr

Presseclub

Kuppelsaal

Rückblick auf das Medienjahr

Es ist Zeit zurückzublicken, zu diskutieren und Prognosen abzugeben. Unser Moderator Hajo Schuhmacher tauscht sich mit führenden Köpfen der Medienöffentlichkeit - Jakob Augstein, Harald Martenstein, Patricia Schlesinger, Julia Bönisch - zu den journalistischen Top-Themen und Trends aus.