Das Berlin-Programm

Das Programm der Hauptveranstaltung zum Kommunikationskongress 2020 in Berlin umfasst 8 parallele Stränge mit über 60 Sessions und mehr als 60 Referent:innen. In Formaten wie Best Cases, Workshops, Impulsvorträgen, Paneldiskussionen und Keynotes teilen sie ihre Erfahrungen und blicken auf die neuesten Trends und Erkenntnisse im Bereich der professionellen Kommunikation.

Dieses Jahr beschäftigen wir uns vor allem mit der Frage, wie sich die Kommunikation vor dem Hintergrund der Coronakrise entwickelt hat: Was ist noch Krise und was „the new normal“? Wie gelingt zukunftsorientierte Kommunikation? Und wie entwickeln sich die Trends der Branche?

Ihre Gesundheit steht für uns natürlich an erster Stelle. Damit der KKongress 2020 zu einem sicheren Erlebnis wird, setzt das bcc alle Empfehlungen des Robert Koch-Instituts streng um. Weitere Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier.

Themen
Corporate Influencer
Digitale Kommunikation
Interne Kommunikation
Kommunikationsmanagement und -strategie
Krisenkommunikation
Nachhaltigkeitskommunikation
Newsroom
Presse- und Medienarbeit
Public Affairs
Social Media
Storytelling
Zukunft PR
Formate
Best Case
Depak-Workshop
Diskussion
Expert Session
Impuls
Interview
Keynote
Meet-up
Workshop

17. September 2020

ab 08:00

Einlass

ab 08:00
09:30

Eröffnung durch den Moderator Dr. Hajo Schumacher und die Präsidentin des Bundesverbands der Kommunikatoren Regine Kreitz

09:30 - 09:45
Dr. Hajo SchumacherRegine Kreitz
Dr. Hajo Schumacher, Regine Kreitz Bundesverband der Kommunikatoren
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor
Regine Kreitz

Regine Kreitz

Präsidentin
Bundesverband der Kommunikatoren
09:45
Keynote

Keynote-Gespräch mit Prof. Dr. Christian Drosten

09:45 - 10:15
Prof. Dr.  Christian DrostenMarco Vollmar
Prof. Dr. Christian Drosten Charité – Universitätsmedizin Berlin, Marco Vollmar Bundesverband der Kommunikatoren
Prof. Dr.  Christian Drosten

Prof. Dr. Christian Drosten

Direktor des Instituts für Virologie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Marco Vollmar

Marco Vollmar

Präsidiumssprecher
Bundesverband der Kommunikatoren
10:15

BdKom-Preisverleihung der Kategorien "Team des Jahres" und "Krisenkommunikation"

10:15 - 10:35
Marco Vollmar
Marco Vollmar Bundesverband der Kommunikatoren
Marco Vollmar

Marco Vollmar

Präsidiumssprecher
Bundesverband der Kommunikatoren
10:50

PANEL I: parallel stattfindende Vorträge

10:50 - 11:50
Zukunft PRImpuls

Steigende Ansprüche, wachsende Chancen – Kommunikation für die Zeitenwende

10:50 - 11:20 - Session 1
Prof. Dr. Christof E. Ehrhart
Prof. Dr. Christof E. Ehrhart Robert Bosch

Die Corona-Krise hat es gezeigt: An die Stelle der Problemlösung tritt aktuell immer öfter die Dilemma-Bewältigung. Freiheit und Sicherheit, Profitabilität und Nachhaltigkeit, Mensch und Maschine – Unternehmen müssen ökonomische, ökologische und soziale Aspekten ausbalancieren und sich hierzu glaubhaft positionieren. Dafür braucht es Wertebezug und Innovationsfähigkeit. Bei Bosch lautet der Anspruch „Technik fürs Leben“ und wird mit Initiativen wie einem Programm für CO2-Neutralität in 2020 und einem Kodex für den Einsatz künstlicher Intelligenz gelebt.

Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Prof. Dr. Christof E. Ehrhart

Executive Vice President Communications & Governmental Affairs
Robert Bosch
Zukunft PRImpuls

Freiheit in Verantwortung – Kommunikation für eine ethische Epoche

11:20 - 11:50 - Session 1
Thomas Voigt
Thomas Voigt Otto Group

Selten zuvor wurde deutlich, dass sich Freiheit stets in Verantwortung gegenüber dem Nächsten und dem Gemeinwohl definiert. Die massiven Einschränkungen, die wir durch die Corona-Pandemie erfahren, geben neue Freiheiten in der Arbeitswelt, der Digitalisierung und der Kommunikation. Zugleich finden sie ihre Begrenzung durch die Moralisierung der Märkte und der öffentlichen Wahrnehmung. Wie könnte ein werteorientierter Kompass für die Kommunikation von Unternehmen aussehen? Was muss, was kann, was darf Unternehmenskommunikation in einer ethischen Epoche? Und was nicht?

Thomas Voigt

Thomas Voigt

Vice President Corporate Communication and Political Affairs
Otto Group
Kommunikationsmanagement und -strategie Impuls

Future-proofing Communication

10:50 - 11:20 - Session 3
Prof. Dr. Christopher Storck
Prof. Dr. Christopher Storck Quadriga Hochschule Berlin

Um sich zu transformieren und dafür die Unterstützung ihrer Stakeholder zu gewinnen, müssen Unternehmen mehr und anders kommunizieren. Ihre Kommunikationsfunktionen brauchen ein neues Betriebssystem, um mit der Beschleunigung und Vervielfältigung der Kommunikationsvorgängen Schritt halten und nötigen Wandel vorantreiben zu können. Eine Toolbox hilft, die Modernisierung erfolgreich zu gestalten.

Prof. Dr. Christopher Storck

Prof. Dr. Christopher Storck

Professor für Strategie und Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Kommunikationsmanagement und -strategie Impuls

Wenn der Strategie die Worte fehlen

11:20 - 11:50 - Session 3
Christian Kaspar Schwarm
Christian Kaspar Schwarm

Jede Strategieentwicklung hat ihre ganz eigenen Herausforderungen – fast immer zählt dazu allerdings die Aufgabe, die richtigen, vermittelnden Worte für den eingeschlagenen Zukunftskurs zu finden. Unzählige Claims, "Whys" oder "Vision-Statements" geraten leider zu banal oder wirken gekünstelt. Dieser Impulsvortrag bietet inspirierende Denkanstöße für eine authentische Markensprache in turbulenten Zeiten.

Christian Kaspar Schwarm

Christian Kaspar Schwarm

Autor und Berater
NachhaltigkeitskommunikationBest Case

Überzeugungstäter oder Greenwasher? Wie kommuniziere ich Nachhaltigkeit laut und gleichzeitig ehrlich?

10:50 - 11:20 - Session 2
Sandra Coy
Sandra Coy Tchibo

Keine Frage – In Zeiten von schwindenden Ressourcen, Klimawandel und Greta ist Kommunikation zum Thema Nachhaltigkeit ein Muss. Aber: Wie sieht ein glaubwürdiges Engagement für Nachhaltigkeit aus und wie viel Kommunikation verträgt es?
Ist Vorreiter sein wichtig, oder eher gefährlich? Wen sollte man ansprechen und wen besser nicht? Welche Tools können dabei helfen? Und vor allem: Gibt es einen Königsweg, oder nur Versuch und Irrtum? Lassen Sie uns darüber austauschen!

Sandra Coy

Sandra Coy

Sprecherin Nachhaltigkeit & Qualität
Tchibo
NewsroomBest Case

Bottom up statt all the way down: Wie etabliert man in Corona-Zeiten erfolgreich einen Newsroom?

11:20 - 11:50 - Session 2
Anja Himmelsbach
Anja Himmelsbach Helios Kliniken

Während in der Corona-Hochphase für unsere Mitarbeiter:innen von Balkonen geklatscht wurde, mussten wir extreme kommunikative Herausforderungen meistern. Was geschieht, wenn Kommunikation plötzlich vom nützlichen Instrument zum unabdingbaren Werkzeug wird? Wie können auch kleine Teams jegliche Kommunikationsmittel bedienen, ohne dabei den Überblick zu verlieren? Mit wenig Invest haben wir deshalb in den Kliniken der Helios Region Ost den Newsroom etabliert. Ich lade Sie heute ein, mehr darüber zu erfahren. Denn in Krisenzeiten gilt: "Communication is key“.

Anja Himmelsbach

Anja Himmelsbach

Clusterleitung Berlin/Brandenburg
Helios Kliniken
KrisenkommunikationDepak-Workshop

Reputation Warfare – Digitale Reputation im Fadenkreuz

10:50 - 11:50 - Session 4
Lars Niggemann
Lars Niggemann PREVENCY®

Sicherheitslücken, Datenschutzpannen oder ethische Fehltritte – Reputationskrisen können viele Auslöser haben. Im digitalen Zeitalter werden sie zudem zunehmend durch gezielte Reputationsangriffe verursacht. Denn auch Angreifer:innen haben erkannt: In Zeiten, in denen Unternehmen immer stärker in den öffentlichen Fokus geraten, ist die Unternehmensreputation wertvoller denn je. Reputationsangriffe können dabei viele Formen und Folgen haben: Fingierte Online-Bewertungen sorgen für Umsatzeinbrüche, einzelne Kommentare lösen einen Shitstorm aus und gezielte Fake News lassen Aktienkurse abstürzen. Willkommen im Reputation Warfare!

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Lars Niggemann

Lars Niggemann

Gründer & Geschäftsführer
PREVENCY®
NewsroomMeet-up

Meet-up: Newsroom

10:50 - 11:50 - Session 5
Eckhard Klockhaus
Eckhard Klockhaus Imory

Diskutieren Sie mit Ihren Kolleg:innen über die Herausforderungen beim Auf- und Ausbau eines Newsrooms und tauschen Sie sich darüber aus, wie die neue Form der Zusammenarbeit gelingen kann.

Eckhard Klockhaus

Eckhard Klockhaus

Gründer & Geschäftsführer
Imory
Digitale KommunikationExpert SessionBest Case

Digital in der Pflege: Express Rollout einer Mitarbeiter-App

10:50 - 11:50 - Session 6
Christina Ritz
Christina Ritz Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen

Mit Corona gab es eine Dringlichkeit, die interne Kommunikation zu digitalisieren. Eine Mitarbeiter-App wurde innerhalb von wenigen Wochen ausgerollt. Warum jetzt der beste Zeitpunkt ist digital aufzurüsten und wie ein Express-Rollout erfolgreich umgesetzt wird, berichtet Christina Ritz.

Christina Ritz

Christina Ritz

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen
Zukunft PRExpert SessionBest Case

Bauchgefühl war gestern: Mit harten Kennzahlen Kommunikationserfolge sichtbar machen.

10:50 - 11:50 - Session 7
Dominique LüßHarald Bartikowski
Dominique Lüß PMG Presse-Monitor, Harald Bartikowski PMG Presse-Monitor

Digitales PR-Controlling, Issue Tracking und Kampagnenmonitoring im Kontext der e-Mobility:
Mit der digitalen Medienanalyse der PMG tagesaktuelle, redaktionelle Berichterstattung von Qualitäts- und Meinungsführermedien im D-A-CH-Raum auswerten und neue Kommunikationsideen gewinnen.

Mit einem Echtzeit-Use Case zum Thema „Hersteller von Elektroautos“.

Dominique Lüß

Dominique Lüß

Kundenmanagement
PMG Presse-Monitor
Harald Bartikowski

Harald Bartikowski

Key Account Manager
PMG Presse-Monitor
Zukunft PRBest Case

Kreuzfahrten und Corona - kommunikativer Supergau oder (notwendige) Zäsur zum Neubeginn?

10:50 - 11:20 - Session 8
Catherine BouchonThomas P. Illes
Catherine Bouchon Lindner Hotels, Thomas P. Illes thilles consulting

Schon vor Corona sah sich die Schifffahrts- und Kreuzfahrtbranche mit zunehmender Kritik und einem Imageschaden konfrontiert. Die Coronakrise verschärft die Situation erheblich - auch in kommunikativer Hinsicht. Wie soll/kann die Branche darauf reagieren?

Catherine Bouchon

Catherine Bouchon

Director Public Relations
Lindner Hotels
Thomas P. Illes

Thomas P. Illes

Inhaber/CEO
thilles consulting
Zukunft PRDiskussion

Bewegender Stillstand. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf unsere Mobilität und die Antworten der Unternehmenskommunikation.

11:20 - 11:50 - Session 8
Tim RehkopfBettina SchmidtWolfgang AinetterNils HauptAlexander MachowetzHelmut Tolksdorf
Tim Rehkopf DPDHL Group, Bettina Schmidt mind venture, Wolfgang Ainetter Sprecher des Ministers, Nils Haupt Hapag-Lloyd, Alexander Machowetz ADAC, Helmut Tolksdorf Lufthansa Group

Zu Luft, zu Wasser, auf der Straße oder der Schiene – die Coronakrise hat für viel Bewegung gesorgt, vor allem aber auch für Stillstand. Je nach Branche waren die Auswirkungen auf die Unternehmen teilweise diametral. Die Reaktionen der Kommunikation ebenso?

Tim Rehkopf

Tim Rehkopf

Pressesprecher DHL Express
DPDHL Group
Bettina Schmidt

Bettina Schmidt

Director Corporate Communications
mind venture
Wolfgang Ainetter

Wolfgang Ainetter

Leiter Presse und Kommunikation BMVI
Sprecher des Ministers
Nils Haupt

Nils Haupt

Leiter Konzernkommunikation
Hapag-Lloyd
Alexander Machowetz

Alexander Machowetz

Leiter Unternehmenskommunikation
ADAC
Helmut Tolksdorf

Helmut Tolksdorf

Head of Media Relations
Lufthansa Group
12:10

PANEL II: parallel stattfindende Vorträge

12:10 - 13:10
KrisenkommunikationBest Case

„Patient Null“: Integrative Krisenkommunikation zu Covid-19 by Webasto

12:10 - 12:40 - Session 1
Nadine Schian
Nadine Schian Webasto

Manche Firmen werden Jahrzehnte lang im Zusammenhang mit Krisen genannt – egal, ob unverschuldet oder durch bewusstes Fehlverhalten ausgelöst. Ein Grund für den Imageschaden ist meist misslungene Krisenkommunikation.
Auch Webasto hätte so ein Synonym werden können – als deutsche Brutstätte des SARS-CoV-2-Virus. Als der bundesweit erste Fall im Januar diagnostiziert wurde, waren Virologen noch nicht prominent, die Politik hatte keine klare Haltung, es gab kaum Experten-Empfehlungen. Als Familienunternehmen handelte Webasto entsprechend seiner Werte schnell, transparent und konsequent mit dem Wissen: Eine solche Krise können wir nur gemeinsam meistern.

Nadine Schian

Nadine Schian

Head of Corporate Communications (Vice President)
Webasto
KrisenkommunikationImpuls

Der Corona-CEO: Die Rolle der Krisenkommunikation beim Fleischproduzenten Tönnies

12:40 - 13:10 - Session 1
Dr.  André Vielstädte
Dr. André Vielstädte Tönnies Holding

Kein Unternehmen verkörperte in diesem Sommer die Corona-Krise so sehr wie das Fleischunternehmen Tönnies. Als Head of Corporate Communication stand Dr. André Vielstädte in diesen Wochen mitten im Sturm. Er kommunizierte, erklärte und schwieg zum richtigen Zeitpunkt. In seiner Vortrag auf dem Kommunikationskongress lässt Vielstädte die Krise Revue passieren und erläutert warum Kommunikatoren im Sturm auf die Brücke gehören.

Dr.  André Vielstädte

Dr. André Vielstädte

Head of Corporate Communication
Tönnies Holding
Digitale KommunikationDiskussion

Digitale Kommunikation und Ethik: Die Grauzonen von Profiling, Bots & Co.

12:10 - 12:40 - Session 2
Prof. Dr. Ansgar ZerfaßCaroline Krohn
Prof. Dr. Ansgar Zerfaß Universität Leipzig, Caroline Krohn Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner

Digitale Plattformen bieten viele neue Chancen für Kommunikator:innen. Doch gleichzeitig entstehen Grauzonen, die skandalisiert werden – viele erinnern sich an die Heinsberg-Studie im Frühjahr 2020. Doch wie häufig treten ethische Dilemmata auf? Welchen digitalen Praktiken sind besonders problematisch? Helfen Branchenkodizes wirklich weiter? Professor Zerfaß stellt die Ergebnisse einer internationalen Studie zum Thema und Besonderheiten in Deutschland vor und diskutiert im Anschluss mit Caroline Krohn und den Teilnehmer:innen vor Ort.

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Universitätsprofessor für Strategische Kommunikation
Universität Leipzig
Caroline Krohn

Caroline Krohn

Inhaberin
Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner
Digitale KommunikationBest Case

Tradition goes Digital

12:40 - 13:10 - Session 2
Sandy BrücknerJessica von Dahlen
Sandy Brückner Linde, Jessica von Dahlen Linde

Bei uns läuft's: mehr als 140 Jahre Gase und Anlagenbau, die Zahlen stimmen. Viele Mitarbeiter:innen sind lange dabei – zu lange? Wir alle wissen: Veränderungen brauchen Zeit und frischen Wind. Und dann reden auch noch alle von Digitalisierung. Wie und WARUM soll das nur gut gehen? It´s simple, not easy.

Sandy Brückner

Sandy Brückner

Senior Digital Transformation Expert
Linde
Jessica von Dahlen

Jessica von Dahlen

Head of Communications Region Middle East & Eastern Europe
Linde
Social MediaDepak-Workshop

TikTok in der Kommunikation – ja, nein, vielleicht?

12:10 - 13:10 - Session 3
Marcel Wehn
Marcel Wehn

Eigentlich kommt man um TikTok nicht herum: Die Generation 14 bis 24 Jahre ist dort multipräsent. Aber mit welchem Content kann ich dort als Marke kommunizieren? Sind Kampagnen möglich? Was ist mit der Kritik an der App? Und wie erstellt man dort überhaupt Videos? Alles Aktuelle über TikTok für die Kommunikation inklusive eurer ersten selbst erstellen Videos in diesem Workshop #tiktok #explore

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Marcel Wehn

Marcel Wehn

Regisseur | Videomarketing Expert & Coach
Kommunikationsmanagement und -strategie Impuls

“New Normal” und die Narrative vom Neustart

12:10 - 13:10 - Session 4
Bernhard Fischer-Appelt
Bernhard Fischer-Appelt fischerAppelt

Warum sollte sich die Kommunikation intensiver mit gesellschaftlichen Mustern beschäftigen? Mindestens drei Narrative von historischer Bedeutung sind uns in diesem Jahr, den Zwanzigern, schon begegnet – im Klimawandel, in der Pandemie und wenn es um Gleichheit geht. Keines davon war neu, alle bargen Überraschungen. Es ist nun die vordringliche Aufgabe der Kommunikationsprofis, Einfluss auf Narrative und damit auch Verhalten zu nehmen. Ein Plädoyer dafür, die Welt anders zu gestalten.

Bernhard Fischer-Appelt

Bernhard Fischer-Appelt

Unternehmer, Gründer
fischerAppelt
Digitale KommunikationExpert Session

Wenn Marken Haltung zeigen – Wie messe ich den Erfolg

12:10 - 13:10 - Session 5
Cora Hille
Cora Hille Meltwater

Ob einzelne Statements oder groß angelegte Kampagnen – eine authentische und strategisch durchdachte Positionierung einer Marke kann polarisieren. Es schärft das Profil, kann aber gleichzeitig auch zum Verlust von Zielgruppen führen. Kommunikationsexpert:innen sollten auf allen Kanälen darauf achten, wie sich Kampagnen auf die Reputation und das Image ihrer Marke auswirken. Cora Hille zeigt in verschiedenen Case Studies, wie man die Reaktionen auf die Positionierung einer Marke messbar darstellen kann.

Cora Hille

Cora Hille

Head of Media Analytics DACH
Meltwater
Zukunft PRBest Case

Gründerloge für Impact-Start-ups beim 1. FSV Mainz 05 – Realisierung einer besonderen Kommunikationsplattform in der Bundesliga

12:40 - 13:10 - Session 8
Christian GruberDr.  Michael Welling
Christian Gruber Pfalzwasser Getränke, Dr. Michael Welling 1. FSV Mainz 05

Mit einer einzigartigen Entrepreneur-Mentalität geht der 1. FSV Mainz 05 zusammen mit dem Unternehmer Matthias Willenbacher voran und präsentiert mit der Gründerloge seit 2019 einen in Deutschland vergleichslosen Ansatz zur Förderung von jungen und mutigen Start-up-Unternehmern im nachhaltigen Segment.

Christian Gruber

Christian Gruber

Geschäftsführender Gesellschafter
Pfalzwasser Getränke
Dr.  Michael Welling

Dr. Michael Welling

Direktor Marketing & Vertrieb
1. FSV Mainz 05
13:30

PANEL III: parallel stattfindende Vorträge

13:30 - 14:30
Interne KommunikationBest Case

Wie motiviert man Kolleg:innen beim WORKING FROM ANYWHERE?

13:30 - 14:00 - Session 1
Laura Koller
Laura Koller PAYBACK

Die Entwicklung der internen Kommunikation bei PAYBACK in Zeiten von WORKING FROM ANYWHERE und dem hybriden Arbeiten. Mit unserer Mitarbeiter-App BUBBLE informieren wir die Kolleg:innen nicht nur, sondern motivieren sie zum Austausch untereinander. Von Rezept-Ideen über Live-Back-Sessions sowie wöchentliche Stimmungsbarometer bis zur digitalen TURNHALLE ist zur Zeit alles dabei.

Laura Koller

Laura Koller

Lead Internal Communication & Employer Branding
PAYBACK
KrisenkommunikationMeet-up

Meet-up: Krisenkommunikation

13:30 - 14:30 - Session 3
Lars Niggemann
Lars Niggemann PREVENCY®

Seit Anfang des Jahres steht die Welt aufgrund der Pandemie Kopf, die Rolle der Kommunikator:innen hat sich seitdem grundlegend geändert. Diskutieren Sie mit Ihren Kolleg:innen über die aktuellen Herausforderungen in der Kommunikation!

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Lars Niggemann

Lars Niggemann

Gründer & Geschäftsführer
PREVENCY®
Presse- und MedienarbeitBest Case

PR-Abteilung wird Media House

14:00 - 14:30 - Session 1
Alexander Bilgeri
Alexander Bilgeri BMW

Kommunikation ist in Bewegung – Das ist in der aktuellen Corona-Krise spürbarer denn je. Bei der BMW Group wird der Kommunikationsbereich neu organisiert und umgebaut: Von klassischer PR-Arbeit hin zu einem innovativen, kampagnenfähigen und journalistisch denkenden Media House. Das Ziel ist klar: relevante Geschichten auf allen Kanälen.

Alexander Bilgeri

Alexander Bilgeri

Vice President Konzernkommunikationsstrategie, Konzernaussagen, Kommunikationskanäle
BMW
Zukunft PRDiskussion

Abschlusssession der KKongress Academy: Back in the Drivers Seat. Wie die Kommunikation wieder in eine proaktive Rolle gelangt.

13:30 - 14:30 - Session 2
Prof. Dr. René SeidenglanzProf. Dr. Ana AdiProf. Dr. Alexander Gutzmer
Prof. Dr. René Seidenglanz Quadriga Hochschule Berlin, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin, Prof. Dr. Alexander Gutzmer Quadriga Hochschule Berlin

Die Corona-Pandemie hat Konstruktionsfehler der PR gnadenlos offen gelegt. Die wichtigsten Stellschrauben für ein wirklich professionelles Kommunikationsmanagement sind Nachhaltigkeit, klare Strategieorientierung, gezielte Digitalisierung und contentorientierte Agilität. Notwendig ist ein realistischer Ansatz jenseits von Heilsversprechen und Buzzwords. Über die PR von heute diskutieren Prof. Dr. René Seidenglanz, Prof. Dr. Ana Adi und Prof. Dr. Alexander Gutzmer – und schließen damit die bereits im Sommer begonnenen Digital Classes der KKongress Academy ab.

Prof. Dr. René Seidenglanz

Prof. Dr. René Seidenglanz

Hochschulpräsident & Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für Public Relations und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr. Alexander Gutzmer

Prof. Dr. Alexander Gutzmer

Professor für Kommunikation und Medien
Quadriga Hochschule Berlin
NachhaltigkeitskommunikationBest Case

Klimahelden gesucht – beste Kommunikation zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz

13:30 - 14:30 - Session 4
Silke NehligDr. Michael HelbigMatthias PothKirsten Altenhoff
Silke Nehlig UNICEPTA, Dr. Michael Helbig KfW Bankengruppe, Matthias Poth Covestro AG, Kirsten Altenhoff Quadriga

In der Klimadiskussion müssen Unternehmen beweisen, Teil der Lösung und nicht des Problems zu sein. Wie es gelingt, sich hier als Thought Leader zu positionieren, zeigen Covestro und die KfW. Sie haben in einer UNICEPTA-Analyse der Top-250-Unternehmen mit der besten Kommunikation zur nachhaltigen Unternehmensstrategie überzeugt.

Silke Nehlig

Silke Nehlig

Managing Director
UNICEPTA
Dr. Michael Helbig

Dr. Michael Helbig

Direktor Kommunikation, Pressesprecher
KfW Bankengruppe
Matthias Poth

Matthias Poth

Global Head of Corporate Communications & Public Relations
Covestro AG
Kirsten Altenhoff

Kirsten Altenhoff

Chief Communications Officer
Quadriga
Interne KommunikationExpert Session

Teams & Co. begreifbar machen: "Emergency-Roll-out" bei itelligence

13:30 - 14:30 - Session 5
Oliver ChaudhuriRoman Fischer
Oliver Chaudhuri HIRSCHTEC, Roman Fischer itelligence

Microsoft Teams im Hauruckverfahren für 10.000 Mitarbeitende remote ausrollen: Wie man dafür sorgt, dass Nutzer:innen das Tool nicht nur kennen, sondern auch nutzen können – und vor allem wollen? Oliver Chaudhuri (HIRSCHTEC) und Roman Fischer (itelligence) geben Einblicke.

Oliver Chaudhuri

Oliver Chaudhuri

Team Leader Communications & Change / Member of the Management Team
HIRSCHTEC
Roman Fischer

Roman Fischer

Head of Digital Workplace
itelligence
Zukunft PRImpuls

Präsentationen der Finalist:innen des BdKom Talent Awards

13:30 - 14:30 - Session 6

Hier gibt es die aktuellsten Erkenntnisse aus dem Hörsaal: Die drei Finalist:innen des BdKom Talent Awards präsentieren die Ergebnisse ihrer preisverdächtigen Masterarbeiten, von denen so manch erfahrene:r Kommunikator:in sicher noch etwas lernen kann.

14:50
Keynote

Im Gestrüpp ethischer Prinzipien für den Umgang mit künstlicher Intelligenz

14:50 - 15:15
Prof. Dr. Christiane Woopen
Prof. Dr. Christiane Woopen Universität Köln

Viele Unternehmen, Initiativen und Kommissionen versuchen durch die Formulierung ethischer Prinzipien Orientierung dafür zu geben, wie der Umgang mit künstlicher Intelligenz gestaltet werden sollte. Aber wie kann man sich in der Vielzahl der Prinzipien, die teilweise sogar in Konflikt zueinander stehen, orientieren?

Prof. Dr. Christiane Woopen

Prof. Dr. Christiane Woopen

Professorin für Ethik und Theorie der Medizin
Universität Köln
15:30

PANEL IV: parallel stattfindende Vorträge

15:30 - 16:00
Presse- und MedienarbeitImpuls

„Ich könnte ihn erwürgen!“: Wie Sie mit schwierigen Menschen besser umgehen

15:30 - 16:00 - Session 1
Martin Wehrle
Martin Wehrle Karriereberater-Akademie

Schwierige Menschen können nicht nur Pressesprecher:innen zur Weißglut treiben. Sie schwätzen dumm und scheißen klug, motzen und nörgeln, intrigieren und lästern. Wie geht man klüger mit schwierigen Typen um? Bestseller-Autor Martin Wehrle, „Deutschlands bekanntester Karriereberater“ (Focus), gibt treffende Tipps.

Martin Wehrle

Martin Wehrle

Karriereberater und Bestseller-Autor
Karriereberater-Akademie
Zukunft PRInterview

Managing Communications in hyper-growth environments

15:30 - 16:00 - Session 2
Julian TrautweinProf. Dr. Ana Adi
Julian Trautwein Tourlane, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin

In this fireside-chat, Prof. Dr. Ana Adi and Julian Trautwein, Head of Global Communications & Brand at Tourlane will discuss communication strategies, differences, obstacles, and opportunities when communicating for hyper-growth brands, start-ups and scale-ups. Tourlane is Europe's fastest-growing travel-tech company and in just 13 months raised over $81 million from industry-leading VC firms. Before Tourlane, Julian led Airbnb's communication across various regions in Europe for the past 6 years, seeing the company grow from 500 to over 7.000 employees worldwide and growing to a market cap of over 31 Billion USD.
*This interview will be held in English.

Julian Trautwein

Julian Trautwein

Head of Communications & Brand
Tourlane
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für Public Relations und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
Kommunikationsmanagement und -strategie Expert SessionBest Case

#voranbringen – Wie Bayer seinen Corporate Purpose emotionalisiert

15:30 - 16:00 - Session 3
Jasmin HeuserChristoph Kahlert
Jasmin Heuser Bayer, Christoph Kahlert Serviceplan

Lange bevor Purpose in aller Munde war, hatte Bayer mit „Science for a better life“ das Sinnstiftende für Mitarbeiter:innen und Gesellschaft formuliert und auch gelebt. Wie beweist man, dass der Purpose in der Corona-Krise standhält und Wirksamkeit für das „new normal“ verspricht?

Jasmin Heuser

Jasmin Heuser

Corporate Brand & Employer Brand Manager
Bayer
Christoph Kahlert

Christoph Kahlert

Geschäftsführer und Partner
Serviceplan
Social MediaDepak-Workshop

Social Media für Behörden: In sieben Schritten zum „Amt 2.0"

15:30 - 16:00 - Session 4
Christiane Germann
Christiane Germann Amt 2.0 Akademie

Wer als Behörde sinnvoll und nachhaltig in sozialen Netzwerken kommunizieren möchte, braucht eine Social-Media-Strategie. In diesem Workshop lernen Sie kurz und kompakt die sieben wichtigen Schritte zu Ihrer „Amt-2.0-Stategie“ kennen.

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Christiane Germann

Christiane Germann

Beraterin, Dozentin, Autorin undG ründerin der Amt 2.0 Akademie
Amt 2.0 Akademie
Public Affairs Best Case

Politik & Kommunikation: Erreichen wir die Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit überhaupt (noch)?

15:30 - 16:00 - Session 5
Claudia Oeking
Claudia Oeking Philip Morris

Die Gesellschaft ist in den vergangenen Jahren erheblich in Bewegung geraten. Viele Deutsche sind tief verunsichert über Zukunft von Politik und Gesellschaft. Die Studie Lebenswirklichkeit untersucht, ob es Grundmuster in der Wahrnehmung und den Erwartungen der Bürger:innen gegenüber der Politik gibt und wie diese aufgenommen werden können. Relevant dabei: das Datenmaterial basiert auf umfassenden Daten kurz vor der Pandemie und einer zweiten Erhebung im Sommer 2020.

Claudia Oeking

Claudia Oeking

Leiterin Corporate Affairs, Mitglied der Geschäftsleitung
Philip Morris
Digitale KommunikationBest Case

Yoda demokratisiert unsere Kommunikation: PwC Deutschland goes Social Intranet

15:30 - 16:00 - Session 6
Angelika Yuki Köhler
Angelika Yuki Köhler PwC Deutschland

Yoda one that I want! Warum heißt unser neues Social Intranet Yoda? Was hat das mit der Strategie rund um die Transformation unserer Kommunikation zu tun? Und welchen Herausforderungen musste sich Yoda auf dem Weg in das Universum von PwC Deutschland stellen? Sprechen wir darüber.

Angelika Yuki Köhler

Angelika Yuki Köhler

Head of Corporate Communications & Strategy, Brand Leader Germany
PwC Deutschland
Zukunft PRImpuls

Was bleibt von der Freiheit der Kommunikator:innen?

15:30 - 16:00 - Session 7
Jan Mönikes
Jan Mönikes Schalast & Partner

Als eine der Folgen der Dominanz der Nachrichten rund um die Corona-Pandemie sind wichtige Entwicklungen im Kommunikationsrecht aus dem Fokus geraten: Weitgehend unbemerkt hat die Bundesregierung neue Gesetze zur Einschränkung der Freiheit der Kommunikation in den sozialen Medien beschlossen. Gleichzeitig diskutiert der Bundestag über Einschränkungen des Rechts zur direkten politischen Ansprache, während sich das Bundesverfassungsgericht offen gegen die EU stellt, um das Recht auf Meinungsfreiheit gegen übergriffiges Datenschutzrecht (Art. 5 GG) zu verteidigen. Nur einige der spannenden Entwicklungen, die Rechtsanwalt Jan Mönikes, Justitiar des BdKom, zu berichten weiß und die er für die berufliche Praxis der Kommunikation einordnet.

Jan Mönikes

Jan Mönikes

Rechtsanwalt
Schalast & Partner
16:15
Keynote

Agenda 20/21: Diskussion der Generalsekretär:innen und Bundesgeschäftsführer

16:15 - 17:00
Lars KlingbeilPaul ZiemiakMichael KellnerLinda TeutebergJörg SchindlerMarkus Blume
Lars Klingbeil SPD, Paul Ziemiak CDU, Michael Kellner BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Linda Teuteberg FDP, Jörg Schindler DIE LINKE, Markus Blume CSU

Niemals zuvor war Kommunikation so rasant, komplex, chancenreich – so wichtig. In der Gesprächsrunde sprechen die Generalsekretär:innen und Bundesgeschäftsführer der Bundestagesparteien CDU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und CSU über die politische Zukunft Deutschlands: Wie sehen die politischen Antworten der einzelnen Parteien auf die aktuelle Krise aus? Welche Themen sind – neben der Bewältigung der Pandemie – wichtig und werden die politische Agenda bis zur Bundestagswahl im kommenden Jahr bestimmen? Und welche Prioritäten und Wertesetzung ist für die Stabilität von Politik und Gesellschaft unabdingbar?

Lars Klingbeil

Lars Klingbeil

Generalsekretär
SPD
Paul Ziemiak

Paul Ziemiak

Generalsekretär
CDU
Michael Kellner

Michael Kellner

Bundesgeschäftsführer
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Linda Teuteberg

Linda Teuteberg

Generalsekretärin
FDP
Jörg Schindler

Jörg Schindler

Bundesgeschäftsführer
DIE LINKE
Markus Blume

Markus Blume

Generalsekretär
CSU
17:00

BdKom Preisverleihung der Kategorie "Talent Award"

17:00 - 17:15
Ina Froehner
Ina Froehner finleap
Ina Froehner

Ina Froehner

Bildungsbeauftragte des BdKom und Vice President Communications & Marketing
finleap
17:15

Verabschiedung durch den Moderator Dr. Hajo Schumacher

17:15 - 17:30
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor

18. September 2020

09:30

Begrüßung durch den Moderator Dr. Hajo Schumacher

09:30 - 09:40
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor
09:40
Keynote

Zwischen digitalem Crashkurs, Home & Office: Warum Kultur und Kommunikation der wahre Zündstoff für die Digitalisierung sind

09:40 - 10:10
Sabine Bendiek (CEO)
Sabine Bendiek (CEO) Microsoft Deutschland

Zu den wenigen populären Mythen der Pandemie gehört die Geschichte vom Virus, das zum Turbo der Digitalisierung mutiert. Einige sehen darin einen wirtschaftlichen Lichtblick und Hoffnungsschimmer. Und tatsächlich scheint als Nebenwirkung der letzten Monate ein Ruck durch Deutschland zu gehen – diesmal ein digitaler!
Laut Bitkom sagen aktuell über 70 Prozent der Bevölkerung: Ja, die Digitalisierung ist eher Chance als Bedrohung. Und auch Satya Nadella, CEO von Microsoft, konstatiert Ende April: “In this era of remote everything, we have seen two years of digital transformation in two months”. Aber wahr ist auch: Dieser Schub ist kein Selbstläufer. Es braucht vor allem Menschen, die ihn weiter vorantreiben: in den Unternehmen, den Schulen, Verwaltungen und Parlamenten. Es braucht eine Führungs- und Kommunikationskultur, die den Funken überspringen lässt und einen kreativen & angstfreien Umgang mit digitalen Technologien erlaubt. Die Digitalisierung macht vieles möglich in Zeiten von Corona – sie zeigt aber auch unternehmerische wie gesellschaftliche Versäumnisse & Herausforderungen für die Zeit danach. Darüber – und zur Frage, warum ein Homeoffice noch keine Digitale Revolution macht – spricht Sabine Bendiek in ihrer Keynote.

Sabine Bendiek (CEO)

Sabine Bendiek (CEO)

Managing Director
Microsoft Deutschland
10:10

BdKom Preisverleihung der Kategorien "Low Budget" und "Digitale Kommunikaton"

10:10 - 10:30
Marco Vollmar
Marco Vollmar Bundesverband der Kommunikatoren
Marco Vollmar

Marco Vollmar

Präsidiumssprecher
Bundesverband der Kommunikatoren
10:45

PANEL V: parallel stattfindende Vorträge

10:45 - 11:45
Zukunft PRDiskussion

Corona und die Folgen: Über die kommunikativen Erkenntnisse während der Pandemie

10:45 - 11:45 - Session 1
Andreas BartelsMonika SchallerClarissa HallerMartin RothThomas Ellerbeck
Andreas Bartels Deutsche Lufthansa, Monika Schaller Deutsche Post DHL Group, Clarissa Haller Siemens, Martin Roth DZ BANK, Thomas Ellerbeck Tui Group

Seit Anfang des Jahres steht die Welt Kopf: Das Coronavirus hat die deutsche Wirtschaft nahezu zum Stillstand gebracht und dadurch auch die Rolle der Kommunikator:innen stark verändert. Statt der gewohnten Kommunikationsarbeit mussten sie vor allem eines: in der Krise Verantwortung übernehmen und damit einen zentralen Beitrag zur Aufrechterhaltung des weiteren Betriebs leisten. Hierbei gilt es, die internen und externen Stakeholder zeitnah über wichtige Entscheidungen zu informieren und gleichzeitig die Motivation der Mitarbeiter – ob im Home Office oder in Kurzarbeit – zu fördern. Über die größten Herausforderungen und die kommunikativen Erkenntnisse der Krise diskutieren Andreas Bartels (Lufthansa), Monika Schaller (Deutsche Post DHL), Thomas Ellerbeck (TUI GROUP), Clarissa Haller (Siemens) und Martin Roth (DZ Bank).

Andreas Bartels

Andreas Bartels

Head of Communications
Deutsche Lufthansa
Monika Schaller

Monika Schaller

Executive Vice President of Corporate Communications & Responsibility
Deutsche Post DHL Group
Clarissa Haller

Clarissa Haller

Leiterin Unternehmenskommunikation
Siemens
Martin Roth

Martin Roth

Bereichsleiter Kommunikation & Marketing
DZ BANK
Thomas Ellerbeck

Thomas Ellerbeck

Mitglied des Group Executive Committee
Tui Group
Public Affairs Best Case

Wegen Corona geschlossen – Kundenlobbying gegen die Krise

10:45 - 11:15 - Session 2
Ivonne Julitta Bollow
Ivonne Julitta Bollow METRO

Covid-19 trifft die Gastronomie hart – und damit die zentrale Kundengruppe des Großhändlers METRO. Der Slogan „Your Success is our Business“ entwickelte in der Krise neue Bedeutung – auch für die politische Arbeit. Vom Einsatz für einen Restart, internationaler Mobilisierung für Anliegen der Branche und überraschenden Bündnispartnern – ein Vortrag über neue Pfade des Lobbyings.

Ivonne Julitta Bollow

Ivonne Julitta Bollow

Global Director Corporate Public Policy
METRO
Zukunft PRWorkshop

Create Change mit Podcast

10:45 - 11:15 - Session 3
Nike Wessel
Nike Wessel studio36

Spätestens seit dem Corona-Update des NDR wissen wir: Podcasts sind das Medienformat der Stunde. Sie liegen im Trend und funktionieren in allen Sparten: Business, Lifestyle, Politik, und vor allem bei nachhaltigen und sozialen Themen. Wie kann man Podcasts nutzen, um damit Veränderungen in der Gesellschaft anzustoßen? Wie hat die Corona-Krise den Podcast-Boom beflügelt? Wie entwickelt man ein Format, das auch mit kleinem Budget Menschen zum Zuhören anregt?
Diese und weitere Fragen beantwortet Nike Wessel in ihrem Workshop. Sie zeigt Ihnen inspirierende Beispiele für nachhaltige und soziale Podcast-Trends und gibt praktische Tipps aus dem Alltag einer Podcast-Agentur.

Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
studio36
Digitale KommunikationWorkshop

Die 'Triple Distance' von Webmeetings in Nähe verwandeln. Können auch Sie, jede Wette.

11:15 - 11:45 - Session 3
Wolf-Christian Puchner
Wolf-Christian Puchner authentischer.de

Nähe, die sich gut anfühlt, gut klingt, gut aussieht und Konzentration schafft, das ist doch das Ziel. Mimik und Stimme sind wichtiger denn je. Jeder hat das Zeug dazu – Ihr Workshopleiter nimmt die Wette mit dem ganzen Saal auf. Könnte lustig werden. Wertvolle Erlebnisse und essentielle Erkenntnisse garantiert. Von der börsenwirksamen Bilanzpressekonferenz per Video über das Ferneinstellungsgespräch bis zur ganz normalen Präsi und Meetingrunde: Lassen Sie uns längst fällige Qualitätsmaßstäbe setzen!

Wolf-Christian Puchner

Wolf-Christian Puchner

Trainer/Coach für Stimme, Sprechen, Präsentation, Medienauftritt
authentischer.de
Interne KommunikationDepak-Workshop

Systemrelevant und Ausdruck der Führung: Interne Kommunikation im Change Management

10:45 - 11:45 - Session 4
Dr. Andrea Wels
Dr. Andrea Wels wels – Organisationsberatung & Business Coaching

Gerade in den vergangenen Monaten hat sich glasklar die Bedeutung unternehmensinterner Veränderungskommunikation gezeigt. Sie hat als Führungsaufgabe das Ziel, den Veränderungsprozess analysierend, steuernd und bewertend zu begleiten, um nachhaltig und wirkungsvoll Stimmungen, Verhalten und Einstellungen im Sinne des Veränderungsziels zu gestalten und auf gute Performance einzuzahlen.
Worauf also muss die Interne ihren Blick richten, wenn sie Veränderungsprozesse erfolgreich begleiten will? Und: Wie muss sich die interne Kommunikation ausstatten und positionieren um die anstehenden Veränderungsprozesse klug und sinnvoll anzupacken?

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Dr. Andrea Wels

Dr. Andrea Wels

Geschäftsführerin, Organisationsberatung und Business Coaching
wels – Organisationsberatung & Business Coaching
Social MediaMeet-up

Meet-up: Ohne Community Management geht es nicht mehr

10:45 - 11:45 - Session 5
Vivian Pein
Vivian Pein Bundesverband Community Management e.V.

Gerade in den letzten Monaten wurde es noch einmal so richtig deutlich – die Zeiten von kopfloser Social-Media-Arbeit ist vorbei, es braucht vernünftige Strategien und vor allem erfahrenes Community Management. Ich möchte mit Ihnen diskutieren, welchen Wert gutes Community Management für die Unternehmenskommunikation hat und wie Sie diesen nachweisen können, was der Kern guter Community Arbeit ist und wie Sie selbst in Krisensituationen souverän im Dialog bleiben.
*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Vivian Pein

Vivian Pein

Kommunikationsvorstand
Bundesverband Community Management e.V.
Digitale KommunikationBest Case

Pixel statt Premierenbühne: Wie Mercedes seine PR digitalisiert hat

10:45 - 11:45 - Session 6
Katja Bott
Katja Bott Mercedes-Benz AG

Wie kommuniziert eine internationale Automobilmarke, wenn die klassischen Plattformen und Formate fehlen? Als Reaktion auf Covid-19 hat Mercedes-Benz seine Pressekommunikation innerhalb von wenigen Wochen umgestellt und konsequent digitalisiert – vom TV-Magazin für Medien bis hin zur virtuellen Weltpremiere des wichtigsten Modells.

Katja Bott

Katja Bott

Director Global Communications Mercedes-Benz Cars & Vans
Mercedes-Benz AG
Digitale KommunikationExpert Session

Das Content Command Center – ein neuer Ansatz im Kommunikationsmanagement

10:45 - 11:45 - Session 7
Mirko Lange
Mirko Lange Scompler

Das „Content Command Center“ vereint, dass die Prinzipien von Corporate Storytelling, Content Marketing und des Newsrooms und in einem neuartigen Ansatz. Content wird hier als zentrales Asset verstanden, der in einer Themenarchitektur kanalneutral konzipiert und bereichsübergreifend geplant und produziert wird.

Mirko Lange

Mirko Lange

Gründer und Geschäftsführer
Scompler
Digitale KommunikationBest Case

Entwicklung wirkt – Kommunikation mit Influencer:innen

10:45 - 11:15 - Session 8
Claudia KeppAnne DreyerAngelika Böhling
Claudia Kepp Save the Children, Anne Dreyer Brot für die Welt, Angelika Böhling Kindernothilfe e.V.

Elf Prominente und fünf Organisationen starten mit „Entwicklung wirkt“ eine Social Media Kampagne und erklären, dass Entwicklungszusammenarbeit tatsächlich funktioniert. Prominente schenken ihre digitale Reichweite. Innerhalb weniger Wochen werden 220 Millionen Kontakte erzielt.

Claudia Kepp

Claudia Kepp

Head of Media und PR
Save the Children
Anne Dreyer

Anne Dreyer

Leiterin Kommunikation und Fundraising
Brot für die Welt
Angelika Böhling

Angelika Böhling

Leiterin Pressestelle/Pressesprecherin
Kindernothilfe e.V.
Digitale KommunikationBest Case

Krise trifft PR: Ein Krankenhaus als Patient & warum Social-Media die Therapie ist

11:15 - 11:45 - Session 8
Bettina KiwittMarc Raschke
Bettina Kiwitt BIG direkt gesund, Marc Raschke Klinikum Dortmund

2013 stand es schlecht um das Klinikum Dortmund: Image, Patientenzahlen und wirtschaftliche Kennzahlen im Sinkflug. Die Frischzellenkur für eines der größten Krankenhäuser Deutschlands kam mit der Neubesetzung der Pressestelle in Person von Marc Raschke. Zweifach ausgezeichnet mit dem „goldenen Apfel“ für außergewöhnliche PR-Arbeit, wird er in zahlreichen Beispielen vorstellen, was (Krisen-)PR für ein Krankenhaus in Zeiten von Corona bedeutet.

Bettina Kiwitt

Bettina Kiwitt

Leiterin Unternehmenskommunikation
BIG direkt gesund
Marc Raschke

Marc Raschke

Leiter Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund
12:05

PANEL VI: parallel stattfindende Vorträge

12:05 - 13:05
Presse- und MedienarbeitImpuls

Medienarbeit mit und ohne Klopapier – Ein Erfahrungsbericht

12:05 - 12:35 - Session 1
Martin Brüning
Martin Brüning REWE Group

Die REWE Group in Zeiten von Corona: Das europäische Handelsgeschäft mit Lebensmitteln konnte unter erschwerten Bedingungen fortgesetzt werden. Doch das Geschäft der zum genossenschaftlichen Konzern gehörenden DER Touristik Group, dem zweitgrößten europäischen Touristikunternehmen, kam praktisch zum Erliegen. Ein Bericht über Medienarbeit, für die es keine Vorbereitung geben konnte.

Martin Brüning

Martin Brüning

Leiter Unternehmenskommunikation
REWE Group
KrisenkommunikationImpuls

Krisenkommunikation ohne Handbuch: Warum Condor nach der Insolvenz von Thomas Cook noch immer Deutschlands beliebtester Ferienflieger ist

12:35 - 13:05 - Session 1
Magdalena Hauser
Magdalena Hauser CONDOR

Es gibt Krisen, für die gibt es trotz dicker Handbücher und zahlreicher Krisenübungen keine Vorbereitung. Als im September 2019 Thomas Cook als damalige Konzernmutter von Condor Insolvenz anmelden musste, kam es nicht nur auf das Krisenmanagement, sondern auch auf die Krisenkommunikation an. Und dann kam auch noch Corona. Warum Vertrauen und erfüllte Versprechen auch in diesen Krisen fundamental entscheidend sind, berichtet Magdalena Hauser.

Magdalena Hauser

Magdalena Hauser

Director Communications
CONDOR
Digitale KommunikationDepak-Workshop

Die Spreu und der Weizen: Nachhaltig digitalisieren!

12:05 - 13:05 - Session 2
Caroline Krohn
Caroline Krohn Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner

Digitalisierung ist der Megatrend des Jahrhunderts. Es ergeben sich unvorstellbare Chancen und ein wahrer Paradigmenwechsel: sei es im Effizienzgewinn, sei es in der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle. Big Data, Blockchain, Künstliche Intelligenz – verheißungsvolle neue Konzepte, die uns zu immer besseren Erkenntnissen führt. Jenseits der Opportunitäten erleben wir jedoch täglich die Schattenseiten der glitzernden neuen Digitalwelt: Riesige Bestände an personbezogenen Daten werden "geleakt", im Internet veröffentlicht, von kriminellen Kräften weiterverarbeitet – Unternehmen fallen Industriespionage, Diebstahl und Erpressungen zum Opfer; Social Engineering führt zu Milliardenschäden und selbst zu individualisierter Bedrohung. Wie gelingt es, Digitalisierung so zu etablieren und zu betreiben, dass Unternehmen und ihre Geschäfte stabil bleiben und dass Stakeholder geschützt bleiben?

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Caroline Krohn

Caroline Krohn

Inhaberin
Wirtschaftsdiplomaten Krohn & Partner
Zukunft PRBest Case

Best Case-Session der Gewinner:innen des BdKom Awards

12:05 - 13:05 - Session 3
Ina Froehner
Ina Froehner finleap

So sehen Sieger:innen aus – und so haben sie sich den Sieg verdient: Die erst kürzlich auf dem Kongress ausgezeichneten Gewinner:innen der BdKom Awards in den Kategorien „Team des Jahres“, „Krisenkommunikation“, „Low Budget“ und „Digitale Kommunikation“ präsentieren ihre preisgekrönten Kommunikationsprojekte.

Ina Froehner

Ina Froehner

Bildungsbeauftragte des BdKom und Vice President Communications & Marketing
finleap
Digitale KommunikationImpulsExpert Session

Wie wird ein Konzert ohne Publikum zu einem Event, das Deutschland bewegt?

12:05 - 13:05 - Session 4
Dirk BeckerBettina DornMichael Frohoff
Dirk Becker Telekom, Bettina Dorn Warner Music Central Europe, Michael Frohoff Kruger Media

Am 11. März 2020 ist ein Telekom Street Gig mit Superstar James Blunt in der Elbphilharmonie Hamburg geplant. Aufgrund der Corona-Krise wird es kurzfristig ohne Publikum umgesetzt. Dirk Becker (Deutsche Telekom), Bettina Dorn (Warner Music) und Michael Frohoff (Kruger Media) diskutieren über das historische „Geisterkonzert“.

Dirk Becker

Dirk Becker

Pressesprecher
Telekom
Bettina Dorn

Bettina Dorn

Senior Director Brand Partnership & Licensing
Warner Music Central Europe
Michael Frohoff

Michael Frohoff

Gründer & Geschäftsführer
Kruger Media
13:25

PANEL VII: parallel stattfindende Vorträge

13:25 - 14:25
Kommunikationsmanagement und -strategie Best Case

Made in Germany? Chinesische Eigentümer als Herausforderung für interne und externe Kommunikation

13:25 - 13:55 - Session 1
Wolfgang Meisen
Wolfgang Meisen Kuka

Die Debatte über den „Ausverkauf“ deutscher Technologien tobte, als Chinesen den Augsburger Roboterbauer KUKA AG übernahmen. Aber wie holt man interne und externe Zielgruppen in einer so emotionalen Diskussion ab? Wo läuft die Grenze zwischen Politik und Kommunikation? Einblicke aus dem Innenleben.

Wolfgang Meisen

Wolfgang Meisen

Head of Corporate Communications
Kuka
Kommunikationsmanagement und -strategie Best Case

Think global, act local. Kommunikation im internationalen Kontext

13:55 - 14:25 - Session 1
Jörg Howe
Jörg Howe Daimler
Jörg Howe

Jörg Howe

Leiter Globale Kommunikation
Daimler
Zukunft PRInterview

Live-Podcast: Women in PR

13:25 - 13:55 - Session 2
Monika SchallerProf. Dr. Ana Adi
Monika Schaller Deutsche Post DHL Group, Prof. Dr. Ana Adi Quadriga Hochschule Berlin

In this live recording session for the second series of the Women in PR podcast, Monika and podcast host Ana Adi will be discussing among many other things about PR’s work and relevance during a pandemic.
*This session will be held in English.

Monika Schaller

Monika Schaller

Executive Vice President of Corporate Communications & Responsibility
Deutsche Post DHL Group
Prof. Dr. Ana Adi

Prof. Dr. Ana Adi

Professorin für Public Relations und Corporate Communications
Quadriga Hochschule Berlin
Zukunft PRImpuls

From going dark to open like never before: die Coca-Cola Kommunikation in der Pandemie.

13:55 - 14:25 - Session 2
Patrick Kammerer
Patrick Kammerer Coca-Cola

„Es gibt eine Zeit für Werbung. Und eine Zeit, in der etwas anderes wichtiger ist. Diese Zeit ist jetzt.“
Ende März hat Coca-Cola erklärt, dass das Unternehmen bis auf weiteres seine kommerzielle Werbung aussetzt. Im Fokus standen fortan die Sicherheit und das Wohlergehen der Mitarbeitenden und die Unterstützung von Kommunen mit weltweit über 100 Mio. Dollar für Hilfsmaßnahmen im Umgang mit Covid-19. Während sich das Unternehmen in der externen Kommunikation zurückhielt, hat es seine interne Kommunikation verstärkt – und verändert. Coca-Cola hat das Video einer virtuellen globalen Town Hall mit CEO James Quincey nach dem Tod von George Floyd unbearbeitet öffentlich gemacht und sich damit gegen Rassismus und Social Injustice gestellt. Anfang August hat sich auch die Marke Coca-Cola mit einer neuen Kampagne zurückgemeldet. Im Mittelpunkt ein Film, der für mehr Offenheit in unserer neuen Normalität wirbt: Open like never before – ein "furioses Manifest" (Horizont). Der Beitrag gibt einen Einblick in die vier Monate, die mehr verändert haben, als viele Jahre zuvor.

Patrick Kammerer

Patrick Kammerer

Director Communications, Public Affairs & Sustainability (Central & Eastern Europe)
Coca-Cola
Interne KommunikationMeet-up

Meet-up: Interne Kommunikation

13:25 - 14:25 - Session 3
Dr. Andrea Wels
Dr. Andrea Wels wels – Organisationsberatung & Business Coaching

Home Office, Kurzarbeit, Stellenabbau: Corona hat auch die interne Kommunikation verändert. Diskutieren Sie mit anderen Kolleg:innen über die aktuellen Herausforderungen in der internen Kommunikation!

*Die Teilnahme ist begrenzt. Weitere Informationen zur Voranmeldung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Dr. Andrea Wels

Dr. Andrea Wels

Geschäftsführerin, Organisationsberatung und Business Coaching
wels – Organisationsberatung & Business Coaching
NewsroomExpert Session

Der digitale Newsroom – wenn nicht jetzt, wann dann?

13:25 - 14:25
Eckhard Klockhaus
Eckhard Klockhaus Imory

Kommunikationsabteilungen stehen vor neuen Herausforderungen. Wie kann eine interdisziplinäre Zusammenarbeit etabliert werden, die agil und transparent ist? Dieser Impulsvortrag zeigt die digitalen Machbarkeiten, die konkreten Chancen aber auch die Risiken bei dem Change-Prozess zum Newsroom auf.

Eckhard Klockhaus

Eckhard Klockhaus

Gründer & Geschäftsführer
Imory
14:45

PANEL VIII: parallel stattfindende Vorträge

14:45 - 15:15
Corporate InfluencerBest Case

Corporate Influencer strategisch einsetzen am Praxisbeispiel des neuen Microsoft Speakers Bureau

14:45 - 15:15 - Session 1
Thomas Mickeleit
Thomas Mickeleit Microsoft Deutschland

Auf Mitarbeiter:innen als „Markenbotschafter“ oder „Corporate Influencer“ zu setzen, ist mittlerweile in vielen Unternehmen angekommen. Microsoft geht einen Schritt weiter und systematisiert den Einsatz von Expert:innen auf Konferenzen, Tagungen und Firmenveranstaltungen mit dem Microsoft Speakers Bureau.

Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit

Direktor für Kommunikation
Microsoft Deutschland
StorytellingImpuls

Data Storytelling – Die Kunst, Zahlen zum Sprechen zu bringen

14:45 - 15:15 - Session 2
Mina Saidze
Mina Saidze

In der PR und Unternehmenskommunikation kann die Fähigkeit, Zahlenkolonnen in eine Story zu verpacken, helfen, Erkenntnisse und Informationen zu vermitteln. Es soll aufgezeigt werden, wie Data Storytelling effektiv in der Kommunikationsstrategie verwendet werden kann.

Mina Saidze

Mina Saidze

Data Analyst
StorytellingBest Case

Wie der Clown-Spirit in die (Krisen-)Kommunikation kommt

14:45 - 15:15 - Session 3
Annika Seiffert
Annika Seiffert Rote Nasen Deutschland e. V.

Auf der Kinderonkologie verwandeln sie Spritzen in Mondraketen, im Seniorenheim Rollatoren in Golfcaddys: Klinikclowns sind Krisenexpert:innen. Sie nehmen die Dinge an wie sie sind, um dann die Perspektive zu wechseln. Kommunikation im Zeichen der roten Nase heißt: Keine Angst vor Krisen, sondern mit authentischem Storytelling und positivem Blickwinkel die Herzen zu erreichen.

Annika Seiffert

Annika Seiffert

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rote Nasen Deutschland e. V.
Zukunft PRImpuls

Gute Nachrichten zu Corona Zeiten - Agieren, nicht reagieren: Kommunikativ und medizinisch

14:45 - 15:15 - Session 4
Berit CrawfordDr.  André Kröncke
Berit Crawford Notarzt-Börse, Dr. André Kröncke Notarzt-Börse

Die Notarzt-Börse hat bereits Anfang des Jahres Vorkehrungen getroffen, um in allen Landesunterkünften in Schleswig-Holstein eine Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die Strategie ist aufgegangen. Schnell gab es auch in Deutschland Hotspots wie Heinsberg, wo dringend Ärzte bei Gesundheitsämtern und für mobile Praxen benötigt wurden, die dann von der Notarzt-Börse vermittelt wurden. Alle Geschichten mit echten Protagonisten habe ich aktiv in persönlichen Gesprächen und dem positiven Tonus der Lösungsorientiertheit ausgewählten Medien angeboten. Last but not least, wurde ein Turbo Testverfahren entwickelt, dass eine Wiederaufnahme der Arbeit von Tönnies mit sich brachte, bei dem innerhalb von 24 Stunden 6.000 Personen getestet werden können. Durch die aktive, gezielte Medienarbeit wurden auch hier die positiven Meldungen in Pandemie Zeiten fokussiert.

Berit Crawford

Berit Crawford

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Notarzt-Börse
Dr.  André Kröncke

Dr. André Kröncke

Gründer und Geschäftsführer
Notarzt-Börse
15:30
Keynote

Presseclub

15:30 - 16:30
Dr. Hajo SchumacherLorenz MaroldtPaul RonzheimerRainald BeckerCerstin Gammelin
Dr. Hajo Schumacher, Lorenz Maroldt Der Tagesspiegel, Paul Ronzheimer Bild, Rainald Becker ARD, Cerstin Gammelin Süddeutsche Zeitung

Renommierte Journalist:innen laden Sie zum Rückblick des Medienjahres ein. Wie jedes Jahr werden brisante und bedeutsame Ereignisse des Jahres reflektiert und diskutiert. Moderator Dr. Hajo Schumacher tauscht sich mit den Gästen zu den journalistischen Top-Themen und Trends des Jahres 2020 aus.

Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor
Lorenz Maroldt

Lorenz Maroldt

Chefredakteur
Der Tagesspiegel
Paul Ronzheimer

Paul Ronzheimer

Chefreporter Politik
Bild
Rainald Becker

Rainald Becker

Chefredakteur
ARD
Cerstin Gammelin

Cerstin Gammelin

stellvertretende Redaktionsleiterin Parlamentsbüro
Süddeutsche Zeitung
16:30

Verabschiedung durch den Moderator Dr. Hajo Schumacher

16:30 - 16:40
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor